wake-up-neo.com

Windows 8 Dual Boot Ubuntu 12.10 mit UEFI kaputtem Windows-Bootmanager

Brandneues Asus U500VZ, Windows 8 vorinstalliert. Ich habe das fakeraid entfernt, Fastboot und Secure Boot ausgeschaltet, die SATA auf AHCI gesetzt und alle vorhandenen Partitionen auf beiden SSDs gelöscht.

Gekauft Windows 8 Pro, auf der ersten Festplatte installiert, alles hat gut funktioniert, Win 8 hat vier Partitionen erstellt: NTFS-Wiederherstellung, Fat32 EFI, einige seltsame, von Microsoft reservierte Partitionen und ein Haupt-NTFS für das Betriebssystem.

Auf Ubuntu 12.10 Live USB gebootet, hat es Windows 8 nicht erkannt. Ich habe mich für die Installation mit manuellen Partitionen entschieden - das Installationsprogramm hat/dev/sda2 (die von Windows 8 erstellte fat32 efi-Partition) als efi ausgewählt. Partitionen auf der zweiten Festplatte für/(/ dev/sdb1) Swap (/ dev/sdb5 und/home (dev/sdb6) erstellt. Ich wähle/dev/sda2 als Speicherort für die Installation des Bootloaders, wie in UEFI Windows 8 und Ubuntu sollte in der Lage sein, die EFI-Partition zu teilen.

Beim Neustart wird Ubuntu automatisch geladen. Also habe ich backup-repair ausgeführt, was mir this gab. Gab mir Grub beim Neustart, die beiden Windows 8-Einträge gaben Fehler im Grunde, dass das Gerät nicht gefunden werden konnte, und dann konnte die Datei /EFI/Microsoft/Boot/xxx.efi nicht gefunden werden. Ich habe es erneut versucht und habe diese paste.ubuntu.com/1572985/ und dann diese paste.ubuntu.com/1572995/ erhalten.

Über das BIOS kann ich Windows Boot Manager und zwei Ubuntu-Einträge sehen. Wenn ich den Windows Boot Manager auswähle, flackert der Bildschirm und kehrt dann mit Grub zurück. Ich habe es geschafft (glaube ich), die Madeneinträge zu reparieren, die den Informationen folgen hier . Und jetzt habe ich einen Grub-Eintrag, der auch den Bildschirm flackert und dann zu Grub zurückkehrt.

Ich habe die Windows 8-Reparaturinstallation ausprobiert und kann jetzt nur noch einen Windows 8-Bildschirm "Vorbereiten der Reparatur" oder einen ähnlichen Bildschirm starten.

Ich stecke fest. Irgendwelche Ratschläge bitte ?! Habe ich Windows 8 irgendwie im alten BIOS-Modus installiert? Dies scheint unwahrscheinlich, da mein BIOS nicht einmal eine Option dafür zu haben scheint (in der Liste der Startprioritäten gibt es keine Optionen für das einfache Starten von einer Festplatte, und wenn sich ein bootfähiger USB darin befindet, wird dies als einzelne UEFI aufgeführt: xxxxx Option.

BEARBEITEN Ich habe gerade versucht, oben zu antworten hier . Wenn ich nun entweder meinen neuen Windows 8-Grub-Eintrag auswähle (der so aussieht:

insmod part_gpt
insmod fat
insmod search_fs_uuid
insmod chain
search --fs-uuid --no-floppy --set=root --hint-bios=hd0,gpt1 --hint-efi=hd0,gpt1 --hint-baremetal=ahci0,gpt1 1ce5-7f28
chainloader /efi/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi

Oder ich wähle den Windows-Start-Manager aus dem BIOS. Ich erhalte den Windows-Wiederherstellungsbildschirm "Ihr PC konnte nicht ordnungsgemäß gestartet werden". Fehlercode: 0xc0000001

BEARBEITEN: Neue Frage auf superuser.com zu meinem völligen Fehler bei der Lösung dieses Problems: https://superuser.com/questions/543369/can-uefi-settings-brick-new-laptops

3
matchwood

Nur um ein paar Details zu erläutern:

1) Besorgen Sie sich USBs mit Windows 8 Pro und Ubuntu 12.10.

2) BIOS aufrufen (F2)

3) Sata-Konfiguration auf AHCI umstellen (besser für SSDs als IDE)

4) Deaktivieren Sie den Schnellstart, aktivieren Sie Legacy CSM und die Option PXE oprom

5) Deaktivieren Sie die Secure Boot Control

6) Starten Sie Ubuntu über USB und entfernen Sie übrig gebliebene RAID-Daten (siehe zB hier

7) Gparted zeigt möglicherweise Fehler mit einer oder beiden Festplatten an - Sie müssen die Festplatten als MBR-Partitionstabellen anstatt als GPT neu formatieren z. B. --- (hier )

8) Erstellen Sie eine Partition für Windows 8 auf der ersten SSD.

9) Starten Sie Windows 8 im Nicht-UEFI-Modus (im BIOS können Sie die BBS-Reihenfolge ändern, um den USB-Speicher an die erste Stelle zu setzen. Wechseln Sie dann zum Bildschirm Speichern, und es sollten zwei USB-Startoptionen vorhanden sein - wählen Sie diejenige, die dies nicht tut Sag UEFI davor und installiere.

10) Starten Sie Ubuntu im Nicht-UEFI-Modus - es sollte die Windows 8-Installation erkennen. Fahren Sie wie gewohnt mit dem Bootloader unter/dev/sda fort.

1
matchwood

Francis, ich habe seit Anfang Dezember, dem Tag, an dem ich mein UX51 Zenbook erhielt, Win 8 und Mint 14 erfolgreich ausgeführt.

Folgendes habe ich getan:

  • Ich habe das RAID im BIOS weggeblasen

  • Stellen Sie dann die Festplatten im BIOS als IDE ein

  • Aktiviert CSM und deaktiviert die Boot-Sicherheit
  • Dann habe ich eine saubere Kopie von Win8 Pro von einem 4 GB USB geladen und es wurde geladen und ohne Probleme gebootet.

  • Als nächstes lud ich Mint von einem USB-Stick und musste nicht einmal Grub 2 Tweaken, damit es den Win 8-Loader aufnahm, als es direkt in das Menü geladen wurde. Ich habe das Grub-Menü seitdem mit einem Tux-Logo und ein paar anderen Verbesserungen versehen, aber es funktioniert einwandfrei.

Ich habe versucht, Ihnen in den Laptop-Foren zu antworten, aber beim Versuch, mich von meinem Telefon aus anzumelden, wurde ich von der Website gesperrt. Es ist ziemlich spät hier in Arizona, also wollen Sie sich nicht damit herumschlagen, mein Grub-Menü zu kopieren und meine BIOS-Einstellungen aufzulisten. Aber ich werde es morgen tun und werde gerne hier posten nd die Laptop-Foren, damit jeder in Zukunft die Details finden kann.

Überprüfen Sie in der Zwischenzeit meinen Benutzernamen im Laptop-Forum, und geben Sie eine E-Mail-Adresse unter @ yahoo.com ein. Senden Sie mir Ihre E-Mail-Adresse und ich werde Ihnen alles per E-Mail zusenden, bevor Sie hier und da posten. Auf diese Weise erhalten Sie es schneller.

0
Joop deBruin