wake-up-neo.com

Wann ist es angebracht, einer Seite das HTML5-Attribut "Autofokus" hinzuzufügen?

Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit kann es nützlich sein, sich auf etwas wie das Sucheingabeformular auf einer Suchseite zu konzentrieren.

Wenn der Hauptzweck einer Seite darin besteht, Inhalte zu suchen oder hinzuzufügen, kann es angebracht sein, davon auszugehen, dass Sie dies tun möchten, und Ihnen dabei zu helfen, so schnell wie möglich dorthin zu gelangen.

In Drupal 8) kämpfen wir hier damit: https://drupal.org/node/2096347

Beachten Sie, dass dies nicht nur ein Drupal Problem) ist, sondern sicherlich etwas, das wir uns ansehen.

Es gibt einige gute Beschreibungen:

Leider gibt es keine Richtlinien, wann der Autofokus von HTML5 richtig verwendet werden soll.

Wie @Jared sagt: "Werden Ihre Benutzer wissen, dass eine Seite mit einem Formular aufgerufen wird, und muss es einen beschreibenden Text geben, den Sie lesen sollten, bevor Sie das Formular ausfüllen? Ich bin ein Benutzer eines Bildschirmlesegeräts und es kann ärgerlich sein, dies zu tun." Es ist klar, warum Ihr Fokus im Google-Suchfeld angezeigt wird, damit mich das nicht stört. Wenn mein Fokus jedes Mal, wenn ich eine Frage zu Stackoverflow betrachte, automatisch in das Antwortbearbeitungsfeld gestellt würde, wäre ich seitdem verärgert Ich müsste meinen Bildschirmleser zwingen, vom Formularfeld weg und zum oberen Rand der Seite zu navigieren. "

Aber ist das genug?

Wir wollen die Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit des Autofokus untersuchen. Die Seite muss in der Lage sein, die WCAG 2.0 AA-Anforderungen zu erfüllen.

10
Mike Gifford

Ich habe nichts als die Intuition, dies zu unterstützen, aber die folgende Heuristik könnte funktionieren:

Gibt es einen absolut eindeutigen Punkt auf Ihrer Seite? Ein Bereich, für den Sie mit absoluter Sicherheit sagen können, dass Ihr Benutzer ihn sehen wird, sobald die Seite geladen wird? Ist das Hauptelement in diesem Bereich ein Formular mit entweder einem Eingabeelement oder einer sehr klaren Reihenfolge?

Wenn die Antwort Ja für alle lautet, können Sie sich automatisch auf das erste (und vorzugsweise einzige) Element des Formulars konzentrieren. Wenn nicht, riskieren Sie einen Verstoß gegen das Prinzip der geringsten Überraschung. Wenn Ihr Benutzer auf die Seite gekommen ist, um einen Artikel zu lesen, und seine Verknüpfungen nicht funktionieren, weil Sie das Suchfeld automatisch fokussiert haben, liegt ein UX-Fehler vor.

Das betreffende Formular muss der häufigste Grund für den Besuch der Seite sein, alle anderen Anwendungsfälle liegen weit zurück.

Sie können dies ein wenig entspannen, indem Sie sagen, dass die Form im Ort der Aufmerksamkeit sein muss, aber nicht im Fokus. Auf der Google-Ergebnisseite besteht der Hauptanwendungsfall beispielsweise darin, die Suchergebnisse zu überprüfen. Das Suchfeld ist jedoch weiterhin automatisch fokussiert (allerdings ohne Cursor). Dies verursacht kein großes Problem, da der Benutzer weiterhin bemerkt, dass sich das Suchfeld ändert, wenn er tippt. Wenn das Suchfeld kleiner und in der Seitenleiste wäre, könnte dies zu einem Problem werden. Beachten Sie auch, dass beim Scrollen nach unten und Eingeben die Seite nach oben gescrollt wird, um das Suchfeld anzuzeigen und dem Benutzer anzuzeigen, wo ihre Aktionen einen Effekt verursachen.

Die Google-Ergebnisseite bietet uns also einen Edge-Fall, bei dem das Autofokus-Element nicht den Hauptanwendungsfall der Seite darstellt, aber einen wichtigen Anwendungsfall darstellt und der Autofokus sorgfältig implementiert wird, um Überraschungen zu minimieren.

6
Peter

Beachten Sie die Zugänglichkeit. Autofokus kann eine große Hürde für die Barrierefreiheit sein, ist aber auch in bestimmten Situationen sehr nützlich.

Es ist nützlich, wenn sich auf der Seite eine Menge Dinge befinden, mit denen sich eine Person, die einen Bildschirmleser verwendet, nicht befassen möchte, um zum aktuellen Bild zu gelangen. Ein typisches Szenario hierfür ist ein Modal. Wenn ein Modal angezeigt wird, möchten Sie auf dieses Modal automatisch fokussieren, damit der Bildschirmleser weiß, dass das Modal im Moment der Hauptfokus ist.

Vermeiden Sie es andernfalls für alles andere als eine Seite, die nur eine Sache und nur eine Sache tun soll, und die Leute tun nur diese eine Sache. Die Google-Suchseite ist vielleicht das einzige öffentliche Beispiel, an das ich denken kann. Es gibt wahrscheinlich viele private Beispiele wie ein benutzerdefiniertes Unternehmensdatentool mit einer Abfrageseite.

2
DA01