wake-up-neo.com

Android Studio 3.0 Preview - Studio hat keinen Schreibzugriff

Ich verwende Android Studio 3.0 Canary 1. Ich versuche, es auf Android Studio 3.0 Canary 2 zu aktualisieren, aber es wird der folgende Fehler angezeigt:

Studio hat keinen Schreibzugriff auf/private/var/folders/mk/h5qpw_r11_7ggh9q52n9hhlr0000gn/T/AppTranslocation/1321881E-C41D-4AF7-B207-F31894226D50/d/Android Studio 3.0 Preview.app/Contents. Bitte führen Sie es zur Aktualisierung von einem privilegierten Benutzer aus.

Ich habe sogar versucht, Android Studio mit Sudo von der Kommandozeile aus auszuführen:

Sudo /Applications/Android\ Studio 3.0 Preview.app/Contents/MacOS/studio

Aber es hat nicht funktioniert. Jede Hilfe wird sehr geschätzt.

21
Bhavesh Misri

Ich habe den falschen Befehl verwendet, es sollte wie folgt aussehen:

Sudo /Applications/Android\ Studio\ 3.0\ Preview.app/Contents/MacOS/studio
4
Bhavesh Misri

Sie sind ein Opfer der neuen Sicherheitsfunktion von macOS Sierra mit dem Namen Path Randomization. Lesen Sie mehr in dem entsprechenden Thread . Um diesen schreibgeschützten Zufallspfad auf einfache Weise zu beseitigen, verschieben Sie die Binärdatei der Anwendung mit Finder in einen anderen Ordner (z. B./Applications) (nicht in der Befehlszeile, nicht in PathFinder, nur in Finder integriert). Dadurch wird die App aus der Quarantäne verschoben. Andere Möglichkeiten werden im vorherigen Link beschrieben.

37

Eine andere Problemumgehung:

Verweis auf das Problem IntelliJ IDEA/MacOS Sierra: Upgrade von IntelliJ IDEA nach Sierra Upgrade: hat keinen Schreibzugriff auf/private/var

Dies funktionierte für mich, ersetzte den Pfad IDEA durch mein Android Studio-Verzeichnis

Sudo xattr -d com.Apple.quarantine /Applications/Android\ Studio.app
Sudo chmod -R 777 /Applications/Android\ Studio.app
17
Vaughn Armada

Sie sollten etwas nicht so aufgeblähtes wie Android Studio unter "Sudo" ausführen, da dies vollen Root-Zugriff auf alle darin enthaltenen Codes ermöglicht und alle erstellten Dateien als root-Dateien hinterlässt. Sprechen Sie über Malware-Himmel ...

Das OP in diesem Beitrag erwähnte, dass das Problem in/var/folders/... nicht in/Applications liegt. Wenn Sie Android Studio 3.x ausführen, wird es aus irgendeinem Grund in/var/-Ordner gemountet, wie Sie sehen, wenn Sie ein Terminalfenster öffnen und den Befehl "mount" geben:

/ Applications/Android Studio 3.0 Preview.app auf/private/var/Ordner/58/d2drp3pn7q10p6rqhck1t89c0000gn/T/AppTranslocation/80A800C1-65B-4933-9B88-5CF90BFC8B0D (null, lokal, nodev, nosu) von Ida)

Dies ist nicht der Fall, wenn Sie Studio 2.3 oder eine andere normale Anwendung ausführen. Ich vermute, es ist eine "neue verbesserte" Funktion von 3.x, die diese Probleme verursacht.

Problem bleibt ungelöst.

3
idarwin

Der gleiche Fehler zeigte sich auch in meinem Android-Studio, als ich versuchte, ein Update durchzuführen. Also habe ich meine vorhandene Android Studio.app -Datei aus einem privaten Ordner in den Application -Ordner kopiert. Dies hat mein Problem behoben.

3
Sudhi

In meinem Fall auf dem Mac wurde Android Studio aus irgendeinem Grund nicht aus dem Anwendungsordner geöffnet. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kopie öffnen, die sich dort befindet, und nicht eine Kopie, die an anderer Stelle gespeichert ist, ansonsten wird sie nicht geöffnet die Privilegien haben.

2
peresisUser

Wechseln Sie einfach in den Anwendungsordner . Von ----> /private/var/folders/............./d/ TO ----->./Antrags- oder Schreibzugriffsordner ....

2
MANI

Auf dem Mac geht es zum Android-Studio: 

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Android-Symbol und wählen Sie im Finder die Option Anzeigen

  2. Wählen Sie dann im Finder Android Studio File aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie -> Paketinhalt anzeigen

  3. Wählen Sie dann den Inhaltsordner aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Informationen abrufen. Dann gehen Sie zu Freigabe und Berechtigungen und wählen Sie Lesen und Schreiben und dann Beenden
  4. Öffnen Sie Android Studio und suchen Sie nach Updates.
1
chetan muliya

Es scheint, dass Sie dieses Problem auch haben können, wenn Sie Android Studio über JetBrains Toolbox installiert haben. Die Lösung besteht darin, Android Studio einfach zu beenden und das Update über die ToolBox zu installieren. 

1
Billy Brawner

Ich hatte nach der Migration des Betriebssystems ein ähnliches Problem auf meinem Mac. Dies funktionierte für mich: Gehen Sie zu/Applications/Android Studio .../Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Inhaltsverzeichnis. Klicken Sie anschließend bei ausgewähltem Kontotyp (admin) auf das Symbol für Einstellungen und wählen Sie die Option Auf geschlossene Elemente anwenden. erledigt

1
Abed47

Die einfachste Lösung aller Zeiten: Ich habe die Android Studio 3.5 Canary-Datei aus dem Ordner Downloads in den Ordner Applications verschoben.

hinweis: Stellen Sie sicher, dass Android Studio nicht ausgeführt wird.

1
Benny
  1. Gehen Sie zu Anwendungen-> Android Studio
  2. Rechtsklicke und wähle "Show Package Content"
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "Contents" und wählen Sie "Get info".
  4. Suchen Sie nach der Option "Sharing & Permission".
  5. Geben Sie Ihrem Benutzer Lese- und Schreibrechte.
  6. Wählen Sie aus dem Zahnradsymbol "Eingeschlossenen Artikel zulassen"
0
Prakhar Bangar

wenn Sie Ubuntu Android 3.0 verwenden und beim Aktualisieren auf die neueste Version eine Fehlermeldung erhalten, und wenn Sie Android Studio mit einem Beispiel für ein offizielles Video für die Android-Installationsanleitung installiert haben, müssen Sie Sudo chown -R $USER:$USER /usr/local/Android-studio/ in Ihrem Terminal ausführen 

0
Hemanth SP

Mein Problem: Ich habe mein Android Studio direkt vom "virtuellen Gerät" aus geöffnet. Wenn ich es aktualisieren musste, wurde immer die Aufforderung mit der Meldung"Android Studio hat keinen Schreibzugriff ..." wurde gezeigt.

Nach einem Rechtsklick auf das Android Studio-Symbol im Dock> Optionen> Im Finder anzeigen wurde das virtuelle Gerät immer mit der Option geöffnet, es in den Apps-Ordner zu ziehen. Ich tat es, ersetzte die Version im Apps-Ordner und führte die gleichen Schritte erneut aus: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Android Studio-Symbol im Dock> Optionen> Im Finder anzeigen. 

Jetzt zeigte der Finder AS im Apps-Ordner. Danach, nach einer neuen Version von AS, ist es ohne Anzeigen vonmöglich. "Android Studio hat keinen Schreibzugriff ..."error. 

0
Carlos Daniel

Verwenden des Terminals und Wechseln zu Android Studio binary und Ausführen von einem Terminal aus, z

cd /Applications/Android\ Studio.app/Contents/MacOS/
./studio

Das Problem für mich gelöst.

Es scheint, dass das Starten einer Binärdatei direkt vom Terminal aus den App Translocation-Schutz nicht startet Weitere Informationen hier

0
LucasMW