wake-up-neo.com

Android Studio 3.1: Falsche unaufgelöste Verweise im Editor

Ich verwende Ubuntu 17.10 und habe gerade Android Studio von Version 3.0.1 auf 3.1 aktualisiert. Hier die Versionsinformationen in Hilfe -> Info:

Android Studio 3.1
Build #AI-173.4670197, built on March 22, 2018
JRE: 1.8.0_152-release-1024-b01 AMD64
JVM: OpenJDK 64-Bit Server VM by JetBrains s.r.o
Linux 4.13.0-37-generic

Während die IDE in meinem (allerersten) Kotlin-Projekt Android-spezifische Verweise auflösen konnte, scheint sie in der neuen Version leider nicht möglich zu sein. Hier ist ein Screenshot, der zeigt, was ich meine:

 

In Android Studio 3.1 wird behauptet, dass Android-Kernfunktionen wie setContentView() nicht vorhanden sind, und ich werde ständig dazu aufgefordert, eine abstrakte Funktion dafür zu erstellen - was ich eindeutig nicht tun möchte. Wenn ich jedoch den Build-Button drücke, erhalte ich einen BUILD SUCCESSFUL in 8s.

Weiß jemand, warum mein Editor dies tut und wie ich bekomme, dass Android-bezogene Funktionen und Klassen wieder richtig aufgelöst werden?

Edit: Update: Ich habe jetzt mehr Informationen zu dem Problem, aber es ist immer noch nicht behoben:

  • Build -> Clean und dann Build -> Rebuild hilft nicht.
  • Datei -> Caches und Neustart ungültig machen hilft auch nicht
  • Eine manuelle Gradle-Synchronisierung ist auch nicht möglich.
  • Ein anderes Projekt, das in Java anstelle von Kotlin geschrieben ist, funktioniert einwandfrei.
  • Link zum Projekt, bei dem ich Probleme mit habe (es ist Open Source)
43
  1. Beenden Sie Studio.
  2. Löschen Sie .idea/(scheint mir am wichtigsten zu sein), build /, app/build-Verzeichnisse.
  3. Starten Sie Studio
  4. Setzen Sie Einstellungen -> Build -> Gradle-Einstellungen zurück (letzte stabile lokale Verteilung von Gradle in meinem Fall).
  5. Reinigen Sie das Projekt.

Hilft mir.

63

Löschen Sie {projectDir}/.idea/libraries und gehen Sie zu Datei -> Projekt mit Gradle-Dateien synchronisieren.

65
VikingBadger

Ich hatte das gleiche Problem in Android Studio 3.2.1.

Die Lösung bestand darin, "com.Android.tools.build:gradle :3.2.1" zu verwenden, nicht Alpha ...

Im Projekt build.gradle ändern Sie die Version wie im folgenden Code (oder wenn es eine neuere stabile Version gibt)

dependencies {
  classpath 'com.Android.tools.build:gradle:3.2.1'
} 

Wenn das Problem dadurch nicht gelöst wird, wählen Sie unter Datei >> Caches ungültig machen/Neustart ... und im nächsten Dialogfeld die Option Invalidieren und Neustart

 1 step

 2 step

3
Dimitar

Ich habe alle hier vorgeschlagenen Lösungen ausprobiert, aber sie haben nicht funktioniert. Bei mir funktionierte es, das Kotlin-Plugin zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren.

1
Diego Palomar

Für mich funktioniert dieser Schritt: 

I) Löschen Sie den .idea-Ordner aus dem Android-Studio

II) Gehen Sie zu Datei> Ungültige Caches/Neustarts

III) Sie werden aufgefordert zu bestätigen und auf ungültig zu klicken und neu zu starten.

IV) Gehen Sie zu Build> Clean-Projekt

V) Gehen Sie zu Erstellen> Projekt neu erstellen

Versuchen Sie es damit.

Viel Spaß beim Codieren ..!

0
Prince