wake-up-neo.com

Android Studio erkennt das Gerät nicht

Der AVD-Manager in Android Studio zeigt mein Gerät nicht an, aber "adb devices" zeigt es an. Fehlt mir hier etwas offensichtliches?

296
amnesyc

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Standardeinstellungen Ihrer Anwendung zu ändern, wenn Sie in Android Studio auf Ausführen oder Debuggen klicken:

1. gehe zu Run 

2. Klicken Sie auf Konfigurationen bearbeiten 

3. Projekt auswählen

4. Finden Sie den Abschnitt Target Device unter der Registerkarte General auf der Seite Android-Anwendung

Anscheinend wechseln Sie dort, wozu das Projekt aufgebaut ist. Wenn Sie ein Projekt importieren, wird standardmäßig Emulator verwendet. Sie können auch "Open Select Deployment Target Dialog" auswählen, um sowohl verbundene als auch emulierte Geräte aufzulisten.

167
AJak

Ich hatte kürzlich Probleme damit und unabhängig davon, was ich getan habe (Neustart von adb, Bearbeiten von adb_usb.ini, Neustarten von Computer + Gerät + Tauschen von USB-Port, Neuinstallieren von Studio usw.) Erkennen Sie mein Gerät mithilfe von "Adb-Geräten". Nach etwa zwei Stunden Googeln und Testen schlug jemand vor, aufPTPanstelle vonMTPauf meinem Gerät zu wechseln. Als ich dies tat, bekam ich ein Popup auf meinem Gerät, in dem ich gebeten wurde, meinen Mac zuzulassen. Plötzlich funktionierte alles (Studio musste neu gestartet werden, um auch dort zu erscheinen).

Ich könnte diesen Thread jetzt anstoßen, aber es ist das erste Ergebnis bei der Google-Suche, und ich hatte große Probleme, eine Antwort für dieses Problem zu finden. Ich dachte, dies sollte als Lösung hinzugefügt werden.

273
LGBoy

Auf deinem Gerät:

Gehen Sie zu Einstellungen/Entwicklereinstellungen/USB-Debug-Modus zulassen

Wenn die Option "USB-Debug-Modus zulassen" deaktiviert ist. Dann ist das Gerät aktuell mit Ihrem PC verbunden. Trennen Sie das Gerät und die Option sollte jetzt verfügbar sein 

Hinweis: Unter Android 4.2 und höher sind die Entwickleroptionen standardmäßig ausgeblendet. Um es verfügbar zu machen, gehen Sie zu Einstellungen> Telefon und tippen Sie sieben Mal auf Nummer erstellen. Kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück, um Entwickleroptionen zu finden.

Wenn es immer noch nicht hilft, können Sie es mit diesem Ausdruck googeln:

So aktivieren Sie Entwickleroptionen für YOUR_PHONE_TYPE

222
Tomi

Einige Kabel können nicht für den Entwicklermodus oder für die Übertragung von Dateien verwendet werden. Eine Lösung wäre, das Kabel zu wechseln und keine Zeit zu verlieren.

Trendblog-Beitrag

65
TomCobo

Ich musste killall adb, weil Android Studio irgendwie abstürzte und nicht mehr mit adb kommunizieren wollte. Daher wurde mein Gerät nicht angezeigt.

Das Beenden von Android Studio, das Beenden aller Adb-Instanzen in Terminal und das Neustarten von Android Studio (sollte gefragt werden, ob das Debugging dann aktiviert werden sollte), funktionierte.

46

Es funktioniert für mich durch die folgenden Schritte: - 

Wenn Sie Windows verwenden, wird das Gerät aufgrund eines Treiberproblems nicht angezeigt.

Gehen Sie zum Geräte-Manager (suchen Sie ihn einfach mit Start) Und suchen Sie nach Geräten, die einen Fehler aufweisen. Viele Androiden werden als unbekanntes USB-Gerät angezeigt und mit Ausrufezeichen versehen. Wählen Sie dieses Gerät aus und versuchen Sie, die Treiber dafür zu aktualisieren. Für den Update-Teil folgen Sie dem Link: universal adb

Zuvor müssen Sie jedoch Ihren SDK-Manager aktualisieren und sicherstellen, dass das Google USB-Treiberpaket installiert ist. 

Anschließend werden die Treiberdateien in das Verzeichnis\extras\google\usb_driver\heruntergeladen. Hints: Suchen Sie "Android_winusb.inf" unter Windows Start und öffnen Sie den Dateispeicherort, um das angegebene Verzeichnis zu erhalten.

Öffnen Sie den Gerätemanager, navigieren Sie zu Ihrem Android-Gerät, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren aus. Wählen Sie dann Treibersoftware durchsuchen. Folgen Sie dem Pfad zum Dateipfad, um den Google USB-Treiber zu installieren.

Starten Sie die Android Studio- und Entwickleroptionen auf Ihrem Android-Gerät neu und stellen Sie die USB-Verbindung wieder her.

Prost !

38
William Kheng

Mein Nexus 5-Telefon hatte keine Entwickleroptionen im Einstellungsmenü. Ich musste folgendes tun:

Unter Android 4.2 und höher sind die Entwickleroptionen standardmäßig ausgeblendet. Um es verfügbar zu machen, gehen Sie zu Einstellungen> Telefon und tippen Sie sieben Mal auf Nummer erstellen. Kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück, um Entwickleroptionen zu finden.

27
Raja

Nach einiger Zeit stellte sich heraus, dass das Problem darin bestand, die USB-Debugging-Option zu aktivieren. Suchen Sie einfach in Ihrem Handy Einstellungen-> Developer Option-> USB-Debugging. Aktivieren Sie es einfach und es funktioniert ... Es könnte jemandem helfen!

 enter image description here

26
Jugal Panchal

In meinem Fall haben die folgenden Schritte geholfen, das Problem zu beheben:

1) Stellen Sie sicher, dass das Paket "Google USB Driver" im Android SDK Manager installiert ist

2) Laden Sie "ADB Driver Installer 2.0" von hier herunter

3) Führen Sie das heruntergeladene Tool aus und verbinden Sie Ihr Smartphone. In meinem Fall zeigte es sich, dass der Treiber falsch installiert wurde und schlug vor, ihn zu beheben

Nach diesen Schritten hat mein Android Studio das Gerät sofort erkannt! Sowohl MTP als auch PTP begannen zu funktionieren.


Getestet für Samsung (Android 4.1.2) und Xiaomi MI4W (Android 4.4.4)

21
Mitrakov Artem

In meinem Fall 

Android Studio hört plötzlich auf, mein Gerät zu sehen 

Ich behebe das Problem durch Ändern der Option USB auf ein Mediengerät (MTP).

so erhalten Sie die USB-Option aus dem Speicher USB-Computerverbindung

 enter image description here

prüfen Sie Debugging aus Entwickleroptionen

versuchen Sie, das Gerät erneut auszuführen, es sollte funktionieren 

problem

USB-Option wurde nur geladen 

UPDATE ANTWORT 26/7/2016

es gibt viele Gründe, wie den Entwicklermodus nicht zu aktivieren -> USB-Debugging (wenn die Entwickleroption nicht angezeigt wird, klicken Sie 7 Mal unter Build-Nummer).

aber ich stehe vor einem anderen Problem, bei dem alles funktioniert hat, und plötzlich funktioniert Android Studio nicht mehr auf meinem Gerät 

um dieses Problem zu beheben, müssen Sie adb vom Terminal aus neu starten 

adb kill-server
adb start-server

oder aus ddms

im gerätebereich -> klicke auf den kleinen pfeil nach unten -> starte adb neu

 ()

15
Mina Fawzy

Wenn Ihr Telefon zuvor funktioniert hat

Bevor Sie etwas Kompliziertes tun, kann dies ein einfaches Problem sein. Einfach ausstecken und wieder einstecken.

Wenn es weitere Probleme gibt

Möglicherweise möchten Sie auch prüfen, ob Ihre Konfiguration für das Starten Ihres Telefons eingerichtet ist.

run -> Konfigurationen bearbeiten

enter image description here

Stellen Sie sicher, dass Sie entweder das USB-Gerät oder den Auswahldialog verwenden, wenn Sie auch zwischen den Geräten Ihres Emulators wechseln möchten.

enter image description here

8
JGallardo

Versuchen Sie die folgenden Lösungen (für Windows):

  • Gehen Sie zu Ihrem Installationspfad für das SDK-Tool und unter dem Ordner\sdk\platform-tools. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    aDB-Geräte

Wenn Ihr Gerät aufgeführt ist, sollte es ungefähr so ​​aussehen:

C:\Android\sdk\platform-tools>adb devices
List of devices attached
081e96500591f039        device

Wenn nicht, folgen Sie diesen Anweisungen:

  • Versuchen Sie diese Befehle:

    adb-Kill-Server

    adb Start-Server

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon über Entwickleroptionen unter Einstellungen verfügt (andernfalls gehen Sie zu Einstellungen, Telefon (oder Gerät) und klicken Sie mehrmals auf Android-Version, bis eine Nachricht angezeigt wird).

  • Stellen Sie sicher, dass das USB-Debugging auf Ihrem Telefon aktiviert ist (gehen Sie zu Entwickleroptionen in den Einstellungen und aktivieren Sie es.)

  • Stellen Sie sicher, dass Select USB Configuration auf MTP eingestellt ist (dies ist auch in den Entwickleroptionen).

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Dateien auf Ihrem Gerät in Windows Explorer sehen können, wenn Sie eine Verbindung über USB herstellen.

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie den Treiber für Ihr Gerät ordnungsgemäß installiert haben (dies geschieht meistens, wenn Sie das USB-Kabel zum ersten Mal anschließen).

  • Klicken Sie unter Windows mit der rechten Maustaste auf Computer, und wechseln Sie zum Geräte-Manager. Überprüfen Sie, ob sich das Android-Gerät rechts im Stammordner befindet und sich darunter die Android Composite ADB-Schnittstelle befindet. Wenn Sie dies nicht haben, müssen Sie den Google USB-Treiber herunterladen. Erhalten Sie es hier:

http://developer.Android.com/sdk/win-usb.html

  • Suchen Sie im Geräte-Manager nach Ihrem Gerät (sollte ein gelbes Ausrufezeichen haben), klicken Sie mit der rechten Maustaste, und aktualisieren Sie den Treiber (öffnen Sie den Ordner mit dem gerade heruntergeladenen Treiber).

  • Wenn dies nicht funktioniert, starten Sie Android Studio neu oder schließen Sie das Gerät erneut an.

Einige billige Geräte (etwa 30 US-Dollar-Tablets) bieten keine USB-Treiber für die Verbindung mit dem Geräte-Manager. In diesem Fall haben Sie kein Glück.

8
live-love

Ich habe festgestellt, dass das, was für mich funktioniert, ist:

  • CD in den Ordner "sdk platform-tools"

  • Prüfen Sie, ob adb Ihr Gerät sieht

    ./adb devices
    
  • Wenn "Liste der angeschlossenen Geräte" und eine leere Zeile darunter angezeigt wird, starten Sie adb wie folgt neu:

    ./adb kill-server
    ./adb start-server
    

    führen Sie dann ./adb devices erneut aus und prüfen Sie, ob das Gerät abgenommen wird, z. B. wie folgt:

    Liste der angeschlossenen Geräte
    015d2bc285601c0a Gerät

8
Mitch

Deaktivieren Sie auch "Tools" - "Android" - "ADB-Integration aktivieren".

Das ist Arbeit für mich nach dem Update von Windows auf 10.

7
Tapa Save

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige API für die von Ihrem Gerät verwendete Version heruntergeladen haben. Nach dem Aktualisieren der Android-Version Ihres Geräts oder dem Wechseln zu einem anderen Gerät haben Sie möglicherweise nicht die richtige API in Android Studio heruntergeladen. Um dies zu tun:

  1. Überprüfen Sie die Android-Version Ihres Geräts, indem Sie auf Einstellungen> Über Telefon> Android-Version gehen

  2. Stellen Sie sicher, dass im SDK-Manager die richtige API in Android Studio installiert ist

6
user2221512

Ich habe mein Telefon angeschlossen und es wurde einwandfrei erkannt (kein Gerätemanager oder ähnliches erforderlich) .. aber Android Studio sah es nicht.

Ich habe festgestellt, dass zwei Voraussetzungen erfüllt sind

- PTP (not MTP)
- USB Debugging mode on

Für PTP gehen Sie zu Einstellungen..Speicher..usb Verbindung..PTP (Für MTP/PTP, vielleicht auf meinem Nexus ist es da, aber auf meinem Doogee sehe ich es unter 'Entwickleroptionen'). es sagt "select usb configuration")

Für das USB-Debugging werden ca. 7 mal Einstellungen..über..Tippen erstellt. Anschließend wird eine neue Option für das USB-Debugging angezeigt, und Sie können es aktivieren.

5
barlop

Der AVD Manager ist für Emulatorbilder gedacht. Es zeigt niemals Hardware. Dies gilt für jede Verwendung des AVD Manager: Eclipse, Android Studio usw.

4
CommonsWare

 Please check debug mode in device

 Config same image

Nachdem Sie den Debug-Modus aktiviert haben, öffnen Sie die Einstellungen/Entwickleroptionen Aktualisieren Sie das gleiche Image

3
user3313585

Wenn Sie Samsung verwenden, können Sie download und den Gerätetreiber von Samsung installieren. 

Hinweis

  1. Sie müssen den ADB-Modus aktivieren (wie der elfte Kommentar).

  2. Sie müssen für Target in Android Studio den Dialog "Open Select Deployment Target" auswählen. Um ein Ziel festzulegen: Ausführen> Konfigurationen bearbeiten> Ziele> Öffnen Wählen Sie das Dialogfeld "Bereitstellungsziel" aus

Ändern Sie den Modus der USB-Verbindung zu Midi-Geräten. Das hat bei mir funktioniert.

3
Debasish Ghosh

Wenn Sie dieses Problem (später als Sommer 2015) noch haben, sollten Sie vielleicht:

  1. Gehen Sie hier: http://developer.Android.com/sdk/win-usb.html#top
  2. Laden Sie den Treiber herunter
  3. Installieren Sie es erneut

Ich habe vor kurzem Windows 10 (kein Upgrade, eine Neuinstallation) installiert und den ADB USB-Treiber vergessen

2
Juan

wenn dein gerät version in 9 dann

Gehen Sie zu SDK Tools und aktualisieren Sie Sdk auf dieselbe Version und installieren Sie den Google USB-Treiber

enter image description here

enter image description here

2
Keshav Gera

Da der Treiber nicht geladen werden konnte, konnte ich unter Windows 7 keine Verbindung zu meinem Gerät herstellen. Ich habe die folgenden Schritte ausgeführt:

  1. Laden Sie den Android USB-Treiber von der Intel-Site herunter
  2. Installieren Sie den Treiber und starten Sie Ihr System neu
  3. Schließen Sie Ihr Gerät an und es hat funktioniert
1
Suresh PB

Wenn jede Konfiguration sortiert ist, funktionierte es für mich, das anzuschließende Gerät auf PTP und dann wieder auf MTP umzuschalten.

1
priyankvex

Die Idee ist, den USB-Treiber auf Ihrem Computer zu reparieren. Start -> Gerätemanager -> Andere Geräte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät, und aktualisieren Sie die Treibersoftware. .. -> Android-Gerät -> Weiter.

1
Ahmed Shokry

Ich verwende die Android-Version von Nougat API 24 und habe ein Geräteproblem behoben, das durch Ersetzen des USB-Kabels nicht erkannt wurde.

1
arjava

Für Samsung Galaxy S4 habe ich das Problem durch die Installation der Kies-Software gelöst. Danach funktioniert alles wie ein Zauber.

1
Vulovic Vukasin

Ich habe Probleme damit gemacht, dasselbe Problem zu lösen. Ich habe alle Tipps in diesem Thema in Beiträgen über mir ausprobiert.

Meine Situation war: - Computer habe mein Tablet gesehen - hatte im Entwicklermodus Debug-USB-Optionen auf .__

Das Problem war, ich hatte Samsung Galaxy-Treiber auf meinem Win8. Als ich zum Geräte-Manager ging, gab es ein Lenovo A7600 Tablet mit gelber Markierung. Einstellungen -> Treiber aktualisieren -> Wählen Sie aus den vorhandenen aus und ich habe die Samsung-Treiber an diesen Treiber angeschlossen.

Es funktionierte wie ein Zauber.

1
Muadib Atrides

Ich weiß, dass es verrückt klingt, aber ich starte gerade mein Handy neu, während es verbunden war und es erscheint

1
Alysson Myller

Ich stand vor demselben Problem. Es stellte sich als fehlerhaftes Datenkabel heraus. Das Gerät wird aufgeladen, aber in verbundenen Geräten in Android Studio nicht angezeigt.

Ein anderes Kabel auszuprobieren, hat gut funktioniert.

Versuchen Sie es zuerst mit einem anderen Kabel, wenn Sie Ihr aktuelles Kabel schon länger verwendet haben.

1
Abdullah Umer

Überprüfen Sie den Gerätetreiber Wenn Ihr Gerät Galaxy installiert ist, durchsucht Kise Ihren Treiber

1
Zold

Keine der obigen Antworten löste mein Problem, bis ich die SDK-Plattform-Tools aktualisiert habe. Dies könnte eine der Ursachen für dieses Problem sein.

1
Almett

Die Lösung ist die Umstellung auf PTP USP Option anstelle von MTP.

1
Sterling Diaz

nicht sicher, ob diese Frage noch offen ist. Ich habe das Problem jedoch gelöst, indem ich zu einem anderen USB-Kabel gewechselt habe. hoffentlich kann dies ein paar Stunden einsparen. lol

0
Benjamin Zheng

In meinem Fall, und ich weiß, dass das dumm ist, aber ich musste Folgendes tun.

Ich hatte alle oben genannten Lösungen ausprobiert und keine hat funktioniert. Ein guter Schlüssel zum T-Shooting ist, wenn adb devices das Gerät nicht auflistet, dann wissen Sie, dass Sie noch nicht mit Gas kochen.

Das Umschalten zwischen USB-Modi hat keine Auswirkung, bis sich das Gerät über adb als Gerät registriert. Sie wissen, wann dies passiert, weil Sie eine Aufforderung zu einem RSA-Schlüssel erhalten.

Es war eine relativ neue Installation von Windows 7. Unter USB im Benachrichtigungsbereich meines Handys wechselte ich zu Install Driver und ließ meinen Adb-Treiber installieren. In meinem Fall würde ich nie über das Internet etwas Richtiges bekommen.

Nachdem ich die Installation erfolgreich gesehen hatte, wechselte ich zu PTP und alles hat funktioniert.

0
toddmo

In meinem Fall wurde eine mehrfache Instanz von ADB erstellt. Trennen Sie das Gerät vom System . Öffnen Sie den Task Monitor (Aktivitätsmonitor) und suchen Sie nach Adb-Instanzen. Beenden Sie alle Adb-Prozesse. Versuchen Sie erneut, das Gerät anzuschließen. Es könnte funktionieren.

0
Ayush Jain

Da sonst niemand dies anscheinend erwähnt hat, hatte ich dieses Problem unter Windows 10 und habe es behoben:

  • stellen Sie sicher, dass Android_HOME in den Systemumgebungsvariablen festgelegt wurde, und starten Sie dann Android Studio neu (möglicherweise müssen Sie sich abmelden und erneut anmelden/Explorer.exe neu starten).
  • möglicherweise nicht verwandt, aber unter Windows 10 stellen Sie sicher, dass der Telnet-Client über Start -> "Funktionen"
0
Barry

Also benutze ich Android Studio 3.1 und nichts hat funktioniert. Das einzige Problem, das das Problem behoben hat, ist das Aktivieren des Kontrollkästchens "libusb backend verwenden". Siehe angehängtes  enter image description here

0
Ozzz

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das obige Problem zu lösen.

  1. Rechtsklick auf Project
  2. "Create Run Configurations" auswählen 
  3. All tests. (zweite Option)
  4. in General Tab -> Target device 
0
Naresh

Aktualisieren Sie den letzten USB-Treiber

Installieren Sie den Google USB-Treiber

  1. Klicken Sie in Android Studio auf Extras> Android> SDK-Manager.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte SDK-Tools.
  3. Wählen Sie das Google USB-Treiberpaket aus und klicken Sie auf Installieren.
  4. Fahren Sie mit der Installation des Pakets fort. Anschließend werden die Treiberdateien in das Verzeichnis\extras\google\usb_driver\heruntergeladen.
0
Ahmad Aghazadeh

Es ist mein erstes Mal, dass ich Android Projekt heute über Android Studio seit der 2.x-Version ausführe, und ich habe das gleiche Problem. Dies ist jedoch mit dem Flutter-Plugin möglich. Ich habe eine Problemumgehung für Leute mit ähnlichen Einstellungen.

Mein Setup:

  • macOS Mojave auf dem MacBook mit Typ-C-zu-USB-Dongle
  • Android 6.0
  • Android Studio 3.4.1: Android SDK 9. +, 6.0
  • Auf dem Mac ist Android_HOME definiert, PATH enthält alle erforderlichen Werkzeugpfade

Überwachung

  • adb devices gibt die richtigen Geräteinformationen an;
  • flutter devices zeigt die korrekten Geräteinformationen mit mehr Details an.
  • Der Verbindungsassistent von Android Studio zeigt Android als erkanntes USB-Gerät an.
  • Symbolleiste zeigt <no devices>;
  • AVD Manager zeigt kein solches Gerät an .

Mein Workaround

  • Öffnen Sie das Terminal und cd in meinem Projektstamm.
  • Führen Sie flutter run aus, und die App wird ordnungsgemäß bereitgestellt und funktioniert einwandfrei.

Danach meine Beobachtung

  • Die Symbolleiste zeigt meinen Gerätenamen an. Ich kann dann alles direkt über die Symbolleiste ausführen, einschließlich Hot Reload.
  • Die USB-Konfiguration auf meinem Gerät wechselt automatisch vom Standard-MTP zu PTP.
  • AVD Manager zeigt mein Gerät immer noch nicht an . Schande!

Zumindest bin ich mit Android Studio durch dieses Problem nicht mehr blockiert.

Referenz:

0
kakyo

Überraschenderweise war das, was für mich unter Debian Linux funktionierte, NUR:

adb kill-server

OHNE WIEDER ANFANGEN !!!

Das Gerät erschien im Android Studio, sobald ich den Server getötet habe. Der einzige Grund, warum ich dies bemerkte, war, dass mein Terminal-Emulatorfenster transparent war. : D

0
Vlatko Šurlan

Als ich auf dieses Problem stieß, war ich in der Android Studio 3.1-Version. Ich habe oben viel versucht, aber nichts hat bei mir funktioniert (Ich weiß nicht warum:/). Schließlich habe ich etwas anderes ausprobiert. Mein Ansatz war:

Vergewissern Sie sich, bevor Sie auf die Treppe gehen

*Your "Google USB Driver" package is installed ("Tools" -> "SDK Manager" -> Check "Google USB Driver" -> "Apply" -> "Ok").

*If you are trying to access with emulator then check "Intel x86 Emulator Accelarator(HAXM installer)" is instaled. ("Tools" -> "SDK Manager" -> Check "Intel x86 Emulator Accelarator(HAXM installer)"" -> "Apply" -> "Ok")
  1. Gehe zu Tools .
  2. Dann gehe zu SDK Manager .
  3. Öffnen Sie SDK-Tools .
  4. Deaktivieren Sie " Android SDK Platform-Tools " (In meinem Fall wurde dies überprüft).
  5. drücken Sie Anwenden dann OK .
  6. Wieder gehe zu Tools .
  7. Dann gehe zu SDK Manager .
  8. Öffnen Sie SDK-Tools .
  9. check " Android SDK Plattform-Tools "
  10. Android Studio neu starten :)

Hoffe das wird jemandem wie mir helfen.

0
Fake_Death

In meinem Fall bestand die Lösung darin, Android Studio vor dem Neustart zu schließen 

0
Adobels

Viele Antworten, aber ich hatte gerade einen Simulator mit O heruntergeladen, und danach funktionierte kein Gerät mehr. Ich habe den Emulator aus dem AVD-Manager gelöscht, tötete ADB und starte dann Android Studio neu. Verschob den USB an einen anderen Port und das Gerät war wieder da.

Ich hatte auch dieses Problem .. Nach dem Durchschauen meines Edge 6 war das Aktivieren des USB-Debuggings ausgegraut und konnte nicht aktiviert werden .. Die schnelle Google-Suche zeigte, dass das myKnox-Sicherheitsprogramm die Verwendung dieser Option verhinderte. Sie müssen nur myKnox deinstallieren und dann das Debuggen von USB-Dateien zulassen. Dieses Problem wurde behoben, indem im Dialogfeld "Gerät auswählen" jetzt das verbundene Telefon angezeigt wurde.

0
Fil

Android Studio zeigte mein Gerät (Samsung Galaxy Alpha) auch nicht unter Windows an, bis ich einen Windows-Treiber von der Samsung Support-Seite heruntergeladen und installiert habe. Ich musste den MTP-Verbindungsmodus auf dem Gerät verwenden. Ich bestätigte auch die Autorisierung des Computers, nachdem ich das Gerät zum ersten Mal daran angeschlossen habe.

0
Mariusz Schimke

Es gibt mehr als 30 Antworten und ich habe alle probiert, als ich mit dem ähnlichen Problem konfrontiert war.

Aber mein Problem wurde nicht gelöst. Nach 2 Tagen in Folge suchte Dann ich versuche,pdaNetzu installieren, und es funktionierte für mich.

Ich weiß, dass die Antwort akzeptiert wird, aber sie wird veröffentlicht, um jemandem wie mir zu helfen. 

0
yahme3

Env - AS 3.3.2 Linux 4 (Ubuntu)

in AS used menu Tools > Create desktop entry 

Inhalt der Desktop-Datei - (Beachten Sie, dass der Pfad KEINE Plattform-Tools enthält)

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Version=1.0
Type=Application
Name=Android Studio
Icon=jetbrains-studio.png
Path=/home/rob/Android-studio
Exec=sh -c ' /home/rob/Android-studio/bin/studio.sh' 
StartupNotify=false
StartupWMClass=jetbrains-studio
OnlyShowIn=Unity;
X-UnityGenerated=true

Beachten Sie, dass der Speicherort von SDK.platform-tools 'adb' unten von desktop.PATH oben nicht gefunden wird:

 $ which adb
/usr/local/src/Android-sdk-linux/platform-tools/adb

Mein Symptom bei der Einrichtung war, dass auf jedem Terminal das Gerät in Ordnung war, aber auf der Symbolleistenschaltfläche in AS wurde niemals ein verbundenes Gerät angezeigt. "Keine Geräte" war alles, was ich jemals sehen würde, wenn mein Telefon über ein USB-Kabel angeschlossen war.

LÖSUNG für mich war das Hinzufügen des richtigen PFADS am Anfang der Datei:

 ${AS_HOME}/bin/studio.sh ...

PATH=$PATH:/usr/local/src/Android-sdk-linux/platform-tools:/usr/local/src/Android-sdk-linux/tools
0
Robert Rowntree

wenn Ihr Windows den Treiber nicht einmal installieren kann, sollten Sie zum Geräte-Manager gehen und die Geräte-ID abrufen (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät -> Eigenschaften -> Details -> Hardware-IDs (in Eigenschaft) ...). Installieren Sie die Google USB-Treiber von Android Studio . Gehen Sie zur Datei Android_winusb.inf (unter Android_SDK_DIR/extras/google/usb_driver /) und geben Sie Ihre Geräte-ID gemäß dem Dateiformat ..__ ein. Führen Sie "adb devices" erneut aus und alles funktioniert einwandfrei.

0
Quang Vĩnh Hà

Ich bin mir sicher, dass dies für jemanden da draußen nützlich sein könnte. In meinem Fall verwende ich Android Studio auf einem Mac und versuche auch Visual Studio Xamarin. Beide gleichzeitig geöffnet zu haben, verursachte diesen Konflikt. Das Schließen von Visual war also ausreichend.

0
fabricio

Für den Fall, dass jemand Probleme mit dem Samsung GT-I9060 hat, folge ich dieser Antwort zu SO:

Wenn Sie sich unter Windows befinden, wird das Gerät oft nicht erkannt voll und aufgrund von Treiberproblemen wird das Gerät nicht angezeigt.

  1. gehe zu den Einstellungen
  2. schalttafel
  3. hardware und Sound
  4. gerätemanager

Suchen Sie nach Geräten, die einen Fehler aufweisen. Viele Androiden werden als .__ angezeigt. ein unbekanntes USB-Gerät. Wählen Sie dieses Gerät aus und versuchen Sie, das .__ zu aktualisieren. Treiber dafür.

Ich habe das Gerät deinstalliert, das Gerät vom Netz getrennt und es erneut angeschlossen. Dieses Mal hat Windows den Treiber ordnungsgemäß installiert. Ach wie schade.

0
Neon Warge

Siehe http://visualgdb.com/KB/usbdebug-manual/ , da dies für mich gut funktionierte. Zum Herunterladen und Installieren der USB-Treiber in Android Studio mussten die Treiber tatsächlich über den Geräte-Manager in Windows 8.1 installiert werden

0
BENN1TH

Ich habe das gleiche Problem in Windows 8 und habe die Lösung gefunden.

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz.
2) Klicken Sie auf Manager.
3) Gehen Sie zum Geräte-Manager.
4) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Gerätenamen (der unter Andere Geräte unten).
5) Klicken Sie auf Update Driver.
6) Klicken Sie auf Weiter.
7) Klicken Sie auf Beschriftung benachrichtigen.

Der Treiber wird automatisch installiert.

Es funktioniert gut für mich.

0
शु-Bham

Ich habe auf verschiedene Weise mit diesem Problem umgegangen. Hier ist der Geschmack dessen, was Sie Schritt für Schritt verfolgen müssen. Ich hoffe es würde dir helfen.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät für die Entwicklung aktiviert ist.

Schritt 2: Bevor Sie Ihr Gerät an den PC anschließen, stellen Sie sicher, dass Sie USB Connection method auswählen.

Schritt 3: Wenn Sie das Telefon anschließen, erhalten Sie Optionen für die USB-Verbindungsmethode. Wählen Sie Internet connection. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind.

Schritt 4: Führen Sie die App im Android Studio aus. Sie werden aufgefordert, das Gerät für die Entwicklung zu autorisieren, und wählen Sie JA.

Schritt 5: Starten Sie die Anwendung über Android Studio und wählen Sie das Gerät und nicht den Emulator und BINGO! Willkommen beim Android-Entwicklungsboard.

0
casillas

Unter Windows 7 funktionierte für mich nur Folgendes. Gehen Sie zum Geräte-Manager -> Unter Android Telefon -> Rechtsklick und wählen Sie "Aktivieren"

enter image description here

0
Code_Yoga

Nach dem Update auf Android Studio 3.1 wurden meine Geräte nicht mehr angezeigt, aber adb sah sie gut.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie das Debugging mit einem Emulator einmal starten und danach in Run -> USB Device -> Target wieder auf Edit configurations... wechseln. Diesmal sollte es klappen.

Es gibt viele Änderungen in Android Studio 3.1 gegenüber den Vorgängerversionen. Sie müssen also das Debug-Ziel zurücksetzen, damit Ihre Geräte funktionieren.

0