wake-up-neo.com

Android Studio-Update - Fehler: Build-Aktion mit Gradle-Verteilung konnte nicht ausgeführt werden

Ich habe vor kurzem Android Studio auf die neueste Version aktualisiert, aber dann kommt das Problem.

Aktualisierung des Gradle-Projekts 'MyApplication' fehlgeschlagen. Fehler: Build-Aktion mit Gradle-Distribution ' https://services.gradle.org/distributions/gradle-2.2.1-all.Zip ' konnte nicht ausgeführt werden.

Gefunden this in StackOverflow

Jedoch alles zu versuchen, nichts funktioniert - kann im Moment kein neues Importprojekt erstellen. Bitte geben Sie uns freundliche Ratschläge.

  apply plugin: 'com.Android.application'  

  Android {
    compileSdkVersion 21
    buildToolsVersion "21.1.2"

     defaultConfig {
        applicationId "com.sclick.myapplication"
        minSdkVersion 14
        targetSdkVersion 21
        versionCode 1
        versionName "1.0"
    }
    task assemble{}
    buildTypes {
        release {
            minifyEnabled false
            proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-Android.txt'), 'proguard-rules.pro'
        }
    }
}

dependencies {
    compile fileTree(dir: 'libs', include: ['*.jar'])
    compile 'com.Android.support:appcompat-v7:21.0.3'
}

      **Top Level Gradle.build**

// Build-Datei auf oberster Ebene, in der Sie Konfigurationsoptionen hinzufügen können, die allen Unterprojekten/Modulen gemeinsam sind.

      buildscript {
        repositories {
            jcenter()
        }
        dependencies {
            classpath 'com.Android.tools.build:gradle:1.0.0'

            // NOTE: Do not place your application dependencies here; they belong
            // in the individual module build.gradle files
        }
    }


    allprojects {
        repositories {
            jcenter()
        }
    }

gradle-wrapper.properties

  #Wed Apr 10 15:27:10 PDT 2013
distributionBase=GRADLE_USER_HOME
distributionPath=wrapper/dists
zipStoreBase=GRADLE_USER_HOME
zipStorePath=wrapper/dists
distributionUrl=https\://services.gradle.org/distributions/gradle-2.2.1-all.Zip
24
SomCollection

Ich hatte das gleiche Problem. Ich habe viele Dinge ausprobiert, aber es hat nichts geklappt.

  1. Schließen Sie AS.
  2. Löschen Sie den Ordner in C:\Users\.gradle\wrapper\dists\gradle-2.2.1-all
  3. Öffnen Sie den AS als Administrator.
  4. Versuchen Sie, Projektdateien zu synchronisieren. 
  5. Wenn es bisher nicht funktioniert hat, starten Sie Ihren Computer neu. Starten Sie AS erneut. (meins war so).

Hoffentlich klappt es. Auch wenn es bisher nicht geklappt hat, öffnen Sie einige andere Projekte und wiederholen Sie den Vorgang. Öffnen Sie nach Schritt 5 das Projekt, das dieses Problem enthält.

29
Bhupinder

Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich auf die neueste Version von Android Studio 1.3.2 aufrief. Was für mich zu funktionieren schien, war, den Ordner .gradle aus meinem Projektverzeichnis zu entfernen:

rm -rf ~/project/.gradle
12
Jon

Ich habe einen Proxy gezwungen und auch dazu gezwungen, eine Proxy-Einstellung in gradle.properties hinzuzufügen:

systemProp.http.proxyHost=127.0.0.1
systemProp.http.proxyPort=1080
systemProp.https.proxyHost=127.0.0.1
systemProp.https.proxyPort=1080

Und auch gezwungen, studio64.exe als Administrator zu schließen und zu öffnen .. __ Jetzt scheint alles großartig

Ereignisprotokoll sagt

8:21:39 AM Platform and Plugin Updates: The following components are ready to update: Android Support Repository, Google Repository, Intel x86 Emulator Accelerator (HAXM installer), Android SDK Platform-Tools 24, Google APIs Intel x86 Atom System Image, Android SDK Tools 25.1.7
8:21:40 AM Gradle sync started
8:22:03 AM Gradle sync completed
8:22:04 AM Executing tasks: [:app:generateDebugSources, :app:generateDebugAndroidTestSources, :app:prepareDebugUnitTestDependencies, :app:mockableAndroidJar]
8:22:25 AM Gradle build finished in 21s 607ms

Ich verwende Android Studio 2.1.2, das als exe-Setup-Datei heruntergeladen wurde. es hat seinen Gradle (ich habe auch gezwungen, benutzerdefinierte Installation zu verwenden, um den Gradle anzusprechen)

3
Mahdi Rafatjah

Gehen Sie zu Projekt-> Einstellungen-> Compiler (Android-Projekt auf Gradle-Basis), suchen Sie das Textfeld "VM-Option" und geben Sie dort Folgendes ein:

-Xmx512m -XX: MaxPermSize = 512m

Diese Probleme lösen das Problem auf jeden Fall, der Fehler im Meldungsfenster wird angezeigt: "Es konnte nicht genügend Speicherplatz für den Objektheap reserviert werden".

Hoffe das hilft

2

Das gleiche Problem hatte ich beim ersten Start von Android Studio in Windows 10 mit Java jdk 1.8.0_66. Die Lösung, die funktioniert hat, ist: 

Schritt 1: Schließen Sie Android Studio

Schritt 2: Lösche Ordner C:\Users\Anna\.gradle (Anna ist mein Benutzername)

Schritt 3: Öffnen Sie Android Studio als Administrator

Schritt 4: Wenn Sie sich gerade in einem geöffneten Projekt befinden, schließen Sie das aktuelle Projekt, indem Sie Datei> Projekt schließen auswählen. 

Schritt 5: Nun sehen Sie diese Schnellstart-GUI:  Android Studio Quick Start

Wählen Sie Ein vorhandenes Android Studio-Projekt öffnen aus, navigieren Sie zu Ihrem Projektordner und wählen Sie ihn aus.

Warten Sie, bis Gradle erneut erstellt wird (dadurch würden alle Abhängigkeiten in Ihrem build.gradle für jedes Modul in Ihrem Projekt heruntergeladen). 

Wenn es bisher nicht funktioniert hat, können Sie Ihren Computer neu starten. Wiederholen Sie Schritt 1. 

Dies passiert manchmal, wenn ich die Android Studio-Version geändert oder das Fenster kürzlich aktualisiert habe. Hoffentlich hilft das !

1
super1ha1

Aktualisieren Sie die Gradle-Abhängigkeit auf 2.4. Dazu müssen Sie zu File -> Project Structure -> Project -> Gradle version wechseln. 

Dort müssen Sie von 2.2.1 auf 2.4 wechseln. Warten Sie, bis die neue Gradle-Version heruntergeladen wurde. 

Und du bist bereit zu gehen.

0

Sie können den gewünschten Gradle von Gradle Service herunterladen, indem Sie die Datei gradle-wrapper.properties lesen du magst und änderst dann deine grandle konfiguration mit local nicht die empfohlene .

0
wyx

Ich habe ein ähnliches Problem auf Mac.

Beim Anzeigen des Protokolls unter Hilfe -> Protokolle im Finder anzeigen habe ich den folgenden Eintrag gefunden. 

Sie haben die JVM-Eigenschaft "https.proxyHost" auf "127.0.0.1" gesetzt.
Dies kann zu fehlerhaftem Verhalten führen. Proxy sollte in Einstellungen | eingestellt werden HTTP-Proxy
Diese JVM-Eigenschaft ist alt und wird von Oracle nicht empfohlen.
(Hinweis: Möglicherweise wurde sie von Code dynamisch zugewiesen.) 

und es stellte sich heraus, dass Charles als Netzwerk-Proxy aktiv war. Das Herunterfahren von Charles löste das Problem.

0
idplanter