wake-up-neo.com

die Version des Adb-Servers passt nicht zu diesem Client

Wann immer ich versuche, adb devices auszuführen:

            $ adb devices
            * daemon not running. starting it now *
            * daemon started successfully *
            List of devices attached
            HT0ANRV05740    device

Der Daemon läuft nicht und startet den Daemon neu. 

Wenn ich dann wieder ADB-Geräte betreibe, macht es dasselbe - 

            $ adb devices
            adb server is out of date.  killing...
            * daemon started successfully *
            List of devices attached
            HT0ANRV05740    device

Dann, wenn ich es noch einmal starte, tut es genau das Gleiche - 

            $ adb devices
            adb server is out of date.  killing...
            * daemon started successfully *
            List of devices attached
            HT0ANRV05740    device

Bitte helfen !!

Außerdem gibt mir mein DDMS die folgende Meldung: 

[2011-02-23 16:17:05 - DeviceMonitor]Adb connection Error:An existing connection was forcibly closed by the remote Host

Hier sind die Protokolle kurz vor dem Neustart von ADB - 

              1291        locapi_rpc_glue  V  loc_ioctl
              1291                    RPC  D  written RPC packet size: [480]
              1291                    RPC  D  read RPC packet
              1291                    RPC  D  read RPC packet size: [28]
              1291             lib_locapi  V  qct_loc_eng_inject_xtra_data, inject part = 100, len = 167, len = 167
              1291             lib_locapi  V  qct_loc_eng_inject_xtra_data, total part = 100, len = 167
              1291        locapi_rpc_glue  V  loc_ioctl
              1291                    RPC  D  written RPC packet size: [248]
              1291                    RPC  D  read RPC packet
              1291                    RPC  D  read RPC packet size: [28]
              1291             lib_locapi  D  qct_loc_eng_inject_xtra_data: injected 39767, SUCCESS
              1291             lib_locapi  V  inject_xtra_waiting = flase
              1291    GpsLocationProvider  D  Releasing wakelock
              1291            WifiService  D  releaseWifiLockLocked: WifiLock{NetworkLocationProvider type=2 [email protected]}
              1291            WifiService  D  enable and start wifi due to updateWifiState
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage open event
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage client thread started
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage events processing done
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage register cb event
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage status id = 2
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage events processing done
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage open event
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage client thread started
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage events processing done
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage register cb event
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage status id = 2
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage events processing done
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage write event
              1218            rmt_storage  I  unblock rmt_storage client thread
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage events processing done
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage write: bytes written = 3145216
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage write: bytes written = 512
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage status handle = 1
              1291       BatteryStatsImpl  I  notePhoneSignalStrengthLocked: 4->3
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage write event
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage events processing done
              1218            rmt_storage  I  unblock rmt_storage client thread
              1291    PowerManagerService  D  New lightsensor value:40, lcdValue:143
              1291    PowerManagerService  D  lightSensorChangedLocked, buttonValue >= 0, mPowerState = 3
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage write: bytes written = 3145216
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage write: bytes written = 512
              1218            rmt_storage  I  rmt_storage status handle = 2
              1291                    RPC  D  read RPC packet
              1291                    RPC  D  read RPC packet size: [80]
              1291        locapi_rpc_glue  V  Callback received: 80 (cb_id=0x50B0000 handle=1)
              1291                    RPC  D  written RPC packet size: [28]
              1470   usicWidgetController  D  unbindMusicPlaybackService()
              1707   MediaPlaybackService  E  BadQueue mPlayListLen : 0 mAlbumListLen : 0 mShrinkAlbumListLen : 0
              1291    NotificationService  V  Battery Full, Charging
              1291                 lights  E  write ok string=0,len=1
              1291                 lights  E  write ok string=0,len=1
              1291                 lights  E  write ok string=0 0,len=3
              1291                 lights  E  write ok string=1,len=1
              1707       MediaPlayer.Java  D  setOnCompletionListener being cleaned to null
              1291                 lights  E  write ok string=0,len=1
              1291                 lights  E  write ok string=0 0,len=3
              1291    NotificationService  V  Turn off Jogball/OJ LED
              1291    NotificationService  D  cancelNotification, ACTION_NOTIFICATION_REMOVE,pkg=com.htc.music,id=1
              1291           AudioService  I   AudioFocus  abandonAudioFocus() from [email protected][email protected]
136
Das

Ich habe die Dell PC Suite und das HTC Sync von meinem Computer deinstalliert, und dieses Problem wurde behoben.

EDIT: Um die Ursache dieses Problems etwas näher zu erläutern: HTC Sync wird mit einem eigenen ADB-Server geliefert. Und es aktualisiert Ihre PATH-Umgebungsvariable, um auf die Version des Servers zu verweisen. Bearbeiten Sie die PATH-Variable und entfernen Sie den Verweis auf die HTC Sync-Verzeichnisse. Jetzt verwenden Sie wieder die ADB von Google.

60
Das

Verwenden Sie Genymotion für ein virtuelles Gerät?

wenn ja, ist dieser Fehler wahrscheinlich aufgetreten, weil ADB von Genymotion mit Ihrem ADB von Android SDK (mit derselben Portnummer) in Konflikt geraten ist. Um dies zu beheben, gehen Sie zu settings => wählen Sie ADB tab => klicken Sie auf die Option Use custom Android SDK Tools und legen Sie den SDK-Ordner fest

enter image description here

nachdem Sie dies konfiguriert haben, versuchen Sie, Ihre ADB neu zu starten, indem Sie in den Ordner platform-tools gehen, den adb platziert hat, und diesen Befehl ausführen:

  • ./adb kill-server
  • ./adb start-server

* Tipps: Sie können den Prozess von Genymotion beenden, bevor Sie den obigen Befehl ausführen

Ich hoffe das hilft.

291

Ich finde, ich muss den Server gelegentlich manuell manuell beenden und neu starten:

adb kill-server
adb start-server

Dieser Schock reicht im Allgemeinen aus, um ihn wieder auf die Beine zu stellen und verhindert wiederholte adb server is out of date. killing...-Meldungen.

25
Andy

Stellen Sie sicher, dass keine anderen AdB-Prozesse ausgeführt werden

Auf dem System wird möglicherweise mehr als ein ADB-Prozess ausgeführt. Tools wie Android Reverse Tether verwenden möglicherweise eine eigene Version des ADB-Tools. Daher kann die Version im Speicher mit der Version in Konflikt stehen, die über die Befehlszeile (über die Pfadvariable) ausgeführt wird.

Windows

Drücken Sie in Windows CTL+Shift+ESC Um auf den Task-Manager zuzugreifen, sortieren Sie in der Spalte Image-Name , beenden Sie dann alle Instanzen von adb.exe, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken, und wählen Sie Prozess beenden . Beachten Sie, dass es unten mehrere Instanzen von adb.exe gibt:

Multiple adb.exe instances - how to kill

Linux (Android)

Verwenden Sie in einer Linux-Umgebung einfach den Befehl kill -9. So etwas funktionierte auf einem Android-Gerät mit adb (verwenden Sie die Ausgabe von ps, suchen Sie mit grep nach einem Prozess, der mit adb beginnt, ermitteln Sie die Prozess-ID von den adb-Prozessen und senden Sie diese ID an den Befehl kill -9):

kill -9  $(ps  | grep "S adb" | busybox awk '{print $2}')

Starten Sie dann adb neu

Sobald die adb-Prozesse - und damit Konflikte - aufgelöst sind, versuchen Sie erneut, adb über die Befehlszeile auszuführen:

adb start-server
20
CJBS

In meinem Rechner (Ubuntu 14.04 und Genymotion 2.5.2) bestand das Problem darin, dass ich 2 Adb-Dateien verschiedener Versionen hatte.

(Bevor diese Problemquelle eingegrenzt wurde, hatte ich bereits Genymotions Einstellungen> "Benutzerdefinierte Android SDK-Tools verwenden"), die sich auf das installierte Android SDK-Verzeichnis meines Computers bezogen, wie von Aditya Kresna Permana empfohlen. Ich habe auch versucht, den ADB-Server zu töten und zu starten Lösungen aus dem Internet).

Dann sah ich, dass aus meinem Android SDK-Installationsverzeichnis "~/Android/Sdk/Plattform-Tools" laufend adb version lief - "Android Debug Bridge Version 1.0.32"

Der adb version-Befehl aus dem Verzeichnis "/ usr/bin" wurde jedoch erstellt - "Android Debug Bridge Version 1.0.31".

Soeben folgte - http://bernaerts.dyndns.org/linux/74-ubuntu/328-ubuntu-trusty-Android-adb-fastboot-qtadb , um die Adb in "/ usr/bin" zu aktualisieren

# adb version
Android Debug Bridge version 1.0.31
# wget -O - https://skia.googlesource.com/skia/+archive/cd048d18e0b81338c1a04b9749a00444597df394/platform_tools/Android/bin/linux.tar.gz | tar -zxvf - adb
# Sudo mv adb /usr/bin/adb
# Sudo chmod +x /usr/bin/adb
# adb version
Android Debug Bridge version 1.0.32

Und jetzt läuft adb devices wie erwartet perfekt.

Außerdem wurde das damit verbundene Problem gelöst, dass meine PhoneGap (Cordova) -App nicht in das virtuelle Gerät von Genymotion integriert wurde. Nun, offensichtlich wurde auch dieses Problem gelöst.

17
Rohan_Paul

Ich habe HTC Sync gerade verlassen, es erneut versucht und es hat funktioniert. Hinweis: Das Telefon wurde schwarz (gesperrt), ich habe es gerade eingeschaltet und meine Anwendung wurde ausgeführt. :)

15
Nemi

System: Windows 10

Mein Problem : Das Einstellen von Genymotion auf das benutzerdefinierte SDK hatte keine Auswirkungen. Ich habe noch erhalten:

Projekt konnte auf Android nicht gestartet werden: smartsocket .__ konnte nicht installiert werden. Listener: kann nicht an 127.0.0.1:5037 gebunden werden: Nur eine Verwendung jedes Sockets Die Adresse (Protokoll/Netzwerkadresse/Port) ist normalerweise zulässig. (10048) konnte nicht in Ordnung vom ADB-Server lesen * Der Daemon konnte nicht gestartet werden. * Fehler: Es kann keine Verbindung zum Daemon hergestellt werden

Was ich entdeckte, war ein Unterschied in den im gesamten System verwendeten ADB-Versionen. Hier ist der Befehl, mit dem ich sie gefunden habe:

where /r C:\ adb.exe

Dies führte zu den Ergebnissen:

C:\Program Files\Expo XDE\resources\app\node_modules\xdl\binaries\windows\adb\adb.exe
C:\Program Files\Genymobile\Genymotion\tools\adb.exe
C:\Users\kyle\AppData\Local\Android\Sdk\platform-tools\adb.exe
C:\Users\kyle\AppData\Local\Android\Sdk\platform-tools\adb backup\adb.exe

Zu jedem Verzeichnis navigieren und ausführen:

adb.exe version

Erlaubte mir zu sehen, dass Expo ADB-Version ausführte:

Android Debug Bridge version 1.0.36
Revision fd9e4d07b0f5-Android

Während Genymotion mit dem benutzerdefinierten SDK eine Version hatte (c:\Users\kyle\AppData\Local\Android\Sdk\Plattform-Tools\adb.exe):

Android Debug Bridge version 1.0.39
Revision 3db08f2c6889-Android

Als Test nahm ich die Adb-Dateien (Adb.exe, AdbWinApi.dll, AdbWinUsbApi.dll) ab

c:\Users\kyle\AppData\Local\Android\Sdk\platform-tools\adb.exe

und legte sie in einen Sicherungsordner. Ich habe dann die ADB-Dateien unter verschoben

c:\Program Files\Expo XDE\resources\app\node_modules\xdl\binaries\windows\adb\adb.exe

in den gleichen Ort. Ich habe Adb getötet mit:

adb kill-server

dies führte automatisch zum Neustart des ADB-Servers, da mein Genymotion-Gerät bereits läuft. Ich drückte den "Neustart" -Knopf in der Expo XDE und es fing sofort an zu arbeiten. Hier ist das Protokoll, in dem ich um 1:13:04 Uhr die Neustart-Taste gedrückt habe:

12:45:53 AM
could not install *smartsocket* listener: cannot bind to 127.0.0.1:5037: Only one usage of each socket address (protocol/network address/port) is normally permitted. (10048)
could not read ok from ADB Server
* failed to start daemon *
error: cannot connect to daemon
1:13:04 AM
Restarting project and clearing packager cache (Hold shift while clicking restart to avoid clearing cache).
1:13:11 AM
Starting React Native packager...
1:13:17 AM
Scanning 543 folders for symlinks in C:\Users\kyle\git\betalog\node_modules (49ms)
1:13:17 AM
1:13:19 AM
Couldn't adb reverse: closed
1:13:20 AM
Project opened! You can now use the "Share" or "Device" buttons to view your project.
1:13:26 AM
Couldn't adb reverse: closed
1:13:26 AM
Downloading latest version of Expo
1:13:28 AM
Installing Expo on device
1:13:33 AM
Opening on Android device
1:13:56 AM
Building JavaScript bundle: finished in 59643ms.
1:14:01 AM
Dependency graph loaded.
1:14:03 AM
Your JavaScript transform cache is empty, rebuilding (this may take a minute).

Fazit : Genymotion und Expo müssen möglicherweise dieselbe Version von adb verwenden, damit Expo ordnungsgemäß mit dem simulierten Gerät kommunizieren kann. Wenn Sie Genymotion auf Ihren Android-SDK-Speicherort verweisen und sicherstellen, dass Expo XDE über dieselbe Version verfügt, wird die korrekte Kommunikation zwischen Geräten ermöglicht. Ich habe die Expo XDE-Version an den SDK-Speicherort verschoben. Möglicherweise können Sie jedoch den umgekehrten Weg wählen (nehmen Sie die ADB-Dateien von SDB und legen Sie sie an der Expo XDE-Ressource ab). 

P.S. Ich habe alle Stackoverflow-Beiträge zu diesem Problem durchgegangen. Nur damit Sie wissen, dass mein Task-Manager drei Instanzen von adb.exe ausführt. Wenn Sie einen von ihnen töten, kommen sie einfach zurück.

Hoffe das hilft/jubelt

10
Kyle s

Dies liegt daran, dass Sie eine andere als die im SDK enthaltene Adb ausführen. Wenn Sie unter Linux suchen, wo sich die ADB-Binärdatei befindet 

which adb
Expected Output : Android_SDK/platform-tools/adb

Wenn Sie nicht auf Android_SDK/platform-tools/adb verweisen, führen Sie eine alte Version von adb aus, die an einem anderen Speicherort auf dem Computer installiert ist. 

Bei der Ausführung von adb ist nichts anderes als das mit SDK mitgelieferte Problem, aber der Nachteil ist, dass es nicht automatisch aktualisiert wird, wenn das Android-SDK aktualisiert wird. Aus diesem Grund wird dieses veraltete Versionsproblem angezeigt.

Um das Problem zu beheben und dieses Problem in Zukunft zu vermeiden, benennen Sie die ältere (irreführende) ADB-Binärdatei in etwas anderes um. 

Folgen Sie den Schritten, um dieses Problem zu beheben. 

$ which adb
*o/p /usr/bin/adb  -   (output will depend on your machine)*
$ cd /usr/bin/
$ ls -lt | grep adb
*o/p -rwxr-xr-x 1 root   root      160912 Mar 31  2016 adb*
$ Sudo mv adb adb_bakup
$ ls -lt | grep adb
o/p -rwxr-xr-x 1 root   root      160912 Mar 31  2016 adb_bakup
$ export PATH="/path/to/Android_sdk/platform-tools:$PATH"
$ which adb  
*o/p <your Android sdk dir>/platform-tools/adb*   ---> You are all good now
9
AKh

Es scheint, dass der ADB-Dämon auf dem Gerät (adbd) dem ADB-Serverprozess auf Ihrem Host-Computer nicht zustimmt, welche Version des Protokolls er spricht. Welche Version des SDK verwenden Sie und welche Betriebssystemversion auf dem Gerät, das Sie debuggen?

Möglicherweise müssen Sie Ihre Version der SDK-Tools herunterstufen, sodass der ADB-Daemon und der ADP-Prozess übereinstimmen. Ich dachte, der Serverprozess sei vollständig abwärtskompatibel, aber dies könnte einer der Eckpunkte sein, in denen dies nicht der Fall ist. Google wirbt nicht für die Tatsache, dass Sie die alten SDK-Toolpakete erhalten können. Sie finden sie jedoch im Archivbereich unter http://developer.Android.com .

8
Eric Cloninger

Ich schlug meinen Kopf gegen die Wand. Dies geschah, als ich die neueste Version von HTC Sync (3.0.5579) installierte. Aus irgendeinem Grund tauchte adb.exe mehrmals im Task-Manager auf, und ich erhielt, dass der ADB-Server nicht mehr aktuell ist, und mehrere Fehler töteten. Ich habe die adb.exe-Version im HTC-Sync-Verzeichnis und im Android SDK-Plattform-Tools-Verzeichnis gefunden. Ich hatte den Pfad richtig auf das Android SDK-Verzeichnis gerichtet und den HTC-Sync-Pfad nicht gesehen (vielleicht fehlte mir etwas, aber ich glaube nicht). Um das Problem zu beheben, habe ich einfach die Datei adb.exe im HTC Sync-Verzeichnis umbenannt, und alles funktionierte wieder. Dies ist möglicherweise nicht der richtige Weg, um dieses Problem zu lösen, aber es hat für mich funktioniert.

5
Skylert

Ich habe einfach die HTC Sync-Anwendung komplett geschlossen und es erneut versucht. Es funktionierte, wie es sollte.

5
Harsha Kanth

Für mich geholfen: Stoppen Sie HTC Sync (in der Taskleiste) und benennen Sie HTC adb.exe (C:\Programme (x86)\HTC\HTC Sync 3.0\adb.exe) um.

5
Maxim

Zuerst schließen Alle Dinge, die ADB verwenden. (Android Studio, Eclipse, Emulator (auch Bluestack)) Und dann 

adb kill-server
adb start-server

In meinem Fall habe ich gerade ein Update von Studio erhalten.

4
jeet.chanchawat

Ich hatte ein ähnliches Problem, bei dem meine Versuche, adb wie adb logcat Zu verwenden, die folgende Fehlerausgabe ergaben:

adb server version (40) doesn't match this client (36); killing...

Diese Lösung funktionierte für mich 2018 auf Ubuntu 18.04 von Android Studio 3.2.1 mit Terminal.

Die Befehle lauten wie folgt:

adb kill-server Sudo cp ~/Android/Sdk/platform-tools/adb /usr/bin/adb Sudo chmod +x /usr/bin/adb adb start-server

Möglicherweise müssen Sie die cp - Befehlsargumente basierend auf dem Pfad zu Android/ Auf Ihrem System anpassen.

Ein dickes Lob an meine Quelle in der 2. Generation: https://stackoverflow.com/a/40991118/7015599

4
esarkis

System: Windows 7, Android Studio.

Dieser Fehler trat auf, als ich adb devices von der Windows-Befehlszeile aus ausführte.

Die Hauptursache war, dass der adb-Befehl, den ich von der Kommandozeile aus ausführte, nicht der gleiche war, der in Android Studio ausgeführt wurde.

Lösung:

  1. Beenden Sie zuerst alle laufenden Adb-Prozesse auf dem Computer.

    taskkill /F /IM adb.exe

  2. Führen Sie Ihre App von Android Studio aus.

  3. Suchen Sie den genauen Dateispeicherort von adb.exe entweder im Windows Task-Manager OR, indem Sie den folgenden Befehl ausführen

    wmic process where "name='adb.exe'" get ProcessID, ExecutablePath

  4. Führen Sie an der Windows-Eingabeaufforderung where adb aus, um die adb zu finden, die von der Eingabeaufforderung aus ausgeführt wird. Dieser Pfad würde sich von dem in Schritt 3 oben unterscheiden.

  5. Bearbeiten Sie die Windows-Systemvariable PATH. Löschen Sie den Basispfad aus Schritt 4. 

  6. Nachdem Sie PATH bearbeitet haben, können Sie den aktuellen Inhalt dieser Variablen anzeigen, indem Sie den folgenden Befehl in eine NEW-Eingabeaufforderung eingeben (keine alte Eingabeaufforderung verwenden.)

    echo %PATH%

Führen Sie nun adb über die Eingabeaufforderung aus. Es sollte KEINEN "Server veraltetes Fehler" angezeigt werden!

3
user13107

OS: Ubuntu

Es sind mehr als 1 ADB ausgeführt. Überprüfen Sie die aktuelle Anzeige:

    which adb
    Expected Output : Android_SDK/platform-tools/adb

Normalerweise wird das Ergebnis sein:

    /usr/bin/adb

Löschen Sie diese ältere Version von:

    cd /urs/bin
    Sudo rm adb
2
Zed

Okay, es gibt eine weitere Instanz von adb.exe, die mit "Lenovo Photo Companion" verteilt wird. Ein Freund von mir hat ein Lenovo Yoga-Notebook und hatte diese Software installiert, die eine weitere adb.exe enthielt

Durch die Deinstallation wurde das Problem behoben.

2
Wolkenjaeger

Versuche dies:

  1. Schließen Sie die Eclipse-Anwendung.

  2. adb kill-server

  3. Starten Sie Eclipse neu.

2
dcanh121

In meinem Fall wurde das Problem von Virtuous Ten Studio verursacht, das die adb.exe im External/ADB-Verzeichnis hat.

Gehen Sie dorthin und starten Sie .\adb.exe kill-server und Sie werden gut sein.

1
Tomáš Zato

Ich hatte dieses Problem auf einem meiner Entwicklungsmaschinen (alle laufen unter Windows 7 x64), während die Adb-Maschinen aller anderen Maschinen normal funktionieren. Der Grund, warum ich in dieses Problem geriet, ist, dass ich eine ältere Version von adb.exe reside in% Android-sdk%\tools habe, während neuere Android-SDKs adb.exe unter% Android-sdk% haben\Plattform-Tools

entfernen Sie die ältere adb.exe von% Android-sdk%\tools und fügen Sie% Android-sdk%\platform-tools zu% PATH% hinzu, um dieses Problem zu beheben

im Allgemeinen sollten Sie nach einer veralteten adb-Programmdatei suchen, die nicht mehr aktuell ist. Verwenden Sie einfach die neueste, mit Android SDK bereitgestellte Datei

1
Yenchi

Dies wurde in meinem Fall dadurch verursacht, dass Visual Studio mit einem Android Xamarin-Projekt auf demselben Computer wie Android Studio ausgeführt wurde - auf jedem IDE war eine andere Adb-Server-Version ausgeführt. Ich schloss Visual Studio und der Fehler ging weg.

1
dodgy_coder

Leider habe ich noch keinen guten Ruf, um einen Kommentar abzugeben. Aber die als Antwort markierte Antwort schickte mich in die richtige Richtung. 

Ich habe nichts in meinem Pfad zu HTC Sync Manager gesehen, obwohl ich es installiert hatte. Ich arbeite derzeit nicht mit meinem HTC-Gerät und habe nur den Synchronisierungs-Manager installiert, um bei Treiberproblemen zu helfen. Nach der Deinstallation des HTC Sync Manager ist dieses Problem für mich verschwunden.

Hoffe das hilft jemand anderem.

1
Ben Williamson

Haben Sie versucht, das SDK Version 8 zu verwenden. Da sich das Gerät in 2.2 befindet und Ihr SDK auf 10 eingestellt ist, kann ein Konflikt auftreten.

Viel Glück bei den Downgrade-Bemühungen !! Hoffe das löst sich.

1
amiekuser

Ich habe alle Antworten auf SO durchgesehen und es hat für mich nicht funktioniert. Als ich den Prozess adb.exe aus dem Task-Manager tötete, öffnete er ihn immer wieder und der Grund war, dass Droid Explorer im Hintergrund funktionierte .

Das Beenden des DE-Prozesses über den Task-Manager und dann das Beenden von adb.exe (und erneutes Ausführen von der Konsole über den 'adb start-server' hat für mich funktioniert.

Dies kann für viele Personen nützlich sein, die ihre Geräte verwurzelt haben .

1
syntagma

Wenn das Gerät, mit dem Sie zu interagieren versuchen, ein physisches Telefon ist, das über USB angeschlossen ist, können Sie es vom Computer trennen und wieder anschließen, und es sollte funktionieren. Ich glaube, manchmal ist es einfach nicht mehr synchron.

1
Nate Radebaugh

Ich habe den folgenden Fehler in der letzten Woche oder so zweimal gesehen:

adb server version (40) doesn't match this client (41)

Ich habe es behoben, indem ich meinen PC jedes Mal neu gestartet habe. Ich weiß nicht wie ich es erklären soll.

Ich habe versucht, adb über die Befehlszeile mehrere Male zu töten und zu starten, und habe Android Studio mehrere Male ohne Erfolg neu gestartet. Der Task-Manager zeigt adb.exe nicht an.

Ich führe Android Studio 3.4 unter Windows 10 aus (V1809, Build: 17763.503)

Edit (2019-05-30): Als dies zum dritten Mal passierte, habe ich alle Anwendungen geschlossen, dann Android Studio neu gestartet und das Problem wurde behoben. Es scheint, dass eine andere Anwendung dies verursacht. Ich melde mich, sobald ich den Täter gefunden habe.

Edit (2019-05-30): Ich habe endlich den Täter gefunden - Visual Studio gepaart mit einem Macbook Pro zum Erstellen und Debuggen einer iOS-App. Sobald VS geschlossen oder das Pairding deaktiviert ist, wird adb normal.

0
Hong

Ich hatte auch dieses Problem heute, stellte sich heraus, dass ich meine Netzwerktreiber deaktiviert habe, weil ich WLAN- oder LAN-Probleme hatte. Wiedereinschalten behebt das Problem

0
bvanvelsen

Wie bereits erwähnt, liegt das Problem an einer widersprüchlichen Version von adb.exe, die im Lieferumfang von HTC Sync enthalten ist. Das Entfernen von PATH ist nicht hilfreich, da htcUPCTLoader.exe, das ständig im Hintergrund ausgeführt wird, die falsche ADB-Version erneut startet.

Eine Lösung wäre, adb.exe vollständig aus dem HTC Sync-Ordner zu entfernen, dies würde jedoch HTC Sync beschädigen.

Ich habe gerade ein einfaches Werkzeug programmiert, das/die alte adb.exe durch einen Stub ersetzt, der die neueste adb.exe aus dem SDK-Verzeichnis aufruft und die Konflikte beseitigt (zB Version 1.0.25 mit HTC Sync und 1.0.29 mit Android SDK).

ADB Fixer tool

Das Tool kann von http://visualgdb.com/adbfix heruntergeladen werden.

0

installierte SDK-Updates (einschließlich Plattform-Tools) für mich behoben!

0
hmac

Wenn Sie mehrere ADBs haben, können Sie diese stoppen, wenn Sie vs-Code für die Flatter-Entwicklung verwenden. Das Schließen von vs-Code hilft.

0

Um wirklich zu erklären, was passiert:

Die ADB-Programmdatei besteht aus zwei Komponenten 

  • der Server, der mit dem Gerät kommuniziert 
  • und der Client die Befehlszeile, die mit dem Server kommuniziert. 

Wenn Sie ADB zum ersten Mal starten, wird möglicherweise eine Meldung wie "Starten des ADB-Servers" angezeigt. Wenn Sie ADB danach aktualisiert haben, muss die neuere ausführbare Datei den veralteten Server beenden und einen neuen Server mit der entsprechenden Version starten.

Dies kann auch vorkommen, wenn sich mehrere Versionen von ADB auf Ihrem Entwicklungscomputer befinden (Genymotion, Android SDK, Telefon-OEM-Begleit-Apps, verschiedene eigenständige Skripts).

Dies betrifft nicht die ADB, die auf Ihrem Telefon/Emulator installiert ist.

Die naheliegende (nicht unbedingt einfache) Lösung besteht darin, sicherzustellen, dass Sie überall dieselbe Version von ADB verwenden.

0
Eugen Pechanec

Frage, von der ich komme, wurde als [Duplikat] zu dieser Frage markiert, aber ich habe die Antwort, die ich hier brauchte, nicht gesehen.

adb server version (41) passt nicht zu diesem client (36); töten ... ADB-Server hat nicht ACK.

Schauen Sie sich dies an: https://stackoverflow.com/a/47797366/8187578

0
Kebab Krabby

Ich habe einen schnellen Weg, es zuerst zu tun

Sudo rm /usr/bin/adb

Dann

Sudo ln -s /home/{{username}}/Android/Sdk/platform-tools/adb  /usr/bin/adb

Der schnellste Weg, um das Problem zu beheben

0
Ian Samz

Da adb-Server nicht mehr aktuell ist. killing ist nun ein Dupe von diesem, copy/paste von a Lösung für Debian-basierte Systeme :

Möglicherweise haben Sie zusätzlich zum .__ das Paket adb installiert. SDKs. In diesem Fall a 

Sudo apt purge adb

könnte das Problem lösen.

0
serv-inc