wake-up-neo.com

Richten Sie adb unter Mac OS X ein

Ich habe einige Zeit damit verbracht, herauszufinden, wie man adb auf einem Mac einrichtet. Daher denke ich, dass es für manche Leute nützlich sein kann, zu schreiben, wie man es einrichtet. adb ist das Befehlszeilentool zum Installieren und Ausführen von Android Apps auf Ihrem Telefon/Emulator

414
changey

echo "export PATH=\$PATH:/Users/${USER}/Library/Android/sdk/platform-tools/" >> ~/.bash_profile && source ~/.bash_profile

Wenn Sie den Ordner Android-sdks in einem anderen Verzeichnis ablegen, ersetzen Sie den Pfad durch das Verzeichnis Android-sdks/platform-tools

486
changey

Hinweis: Dies wurde ursprünglich geschrieben am Installieren von ADB unter MAC OS X , aber diese Frage wurde als Duplikat dieser Frage geschlossen.

Option 1 - Verwenden von Homebrew

Dies ist der einfachste Weg und bietet automatische Updates.

  1. Installieren Sie Homebrew

    Ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install)"
    
  2. Installieren Sie adb

    brew cask install Android-platform-tools
    
  3. Beginnen Sie mit der Verwendung von adb

    adb devices
    


Option 2 - Manuell (nur die Plattform-Tools)

Dies ist der einfachste Weg, um ADB und Fastboot manuell zu installieren.

  1. Löschen Sie Ihre alte Installation (optional)

    rm -rf ~/.Android-sdk-macosx/
    
  2. Navigieren Sie zu https://developer.Android.com/studio/releases/platform-tools.html und klicken Sie auf den Link SDK Platform-Tools for Mac.

  3. Gehen Sie zu Ihrem Download-Ordner

    cd ~/Downloads/
    
  4. Entpacken Sie die heruntergeladenen Tools

    unzip platform-tools-latest*.Zip 
    
  5. Verschieben Sie sie an einen Ort, an dem sie nicht versehentlich gelöscht werden

    mkdir ~/.Android-sdk-macosx
    mv platform-tools/ ~/.Android-sdk-macosx/platform-tools
    
  6. Fügen Sie Ihrem Pfad platform-tools hinzu

    echo 'export PATH=$PATH:~/.Android-sdk-macosx/platform-tools/' >> ~/.bash_profile
    
  7. Aktualisiere dein Bash-Profil (oder starte deine Terminal-App neu)

    source ~/.bash_profile
    
  8. Beginnen Sie mit der Verwendung von adb

    adb devices
    

Option 3 - Wenn Sie bereits Android Studio installiert haben

  1. Fügen Sie Ihrem Pfad platform-tools hinzu

    echo 'export Android_HOME=/Users/$USER/Library/Android/sdk' >> ~/.bash_profile
    echo 'export PATH=${PATH}:$Android_HOME/tools:$Android_HOME/platform-tools' >> ~/.bash_profile
    
  2. Aktualisiere dein Bash-Profil (oder starte deine Terminal-App neu)

    source ~/.bash_profile
    
  3. Beginnen Sie mit der Verwendung von adb

    adb devices
    

Option 4 - MacPorts

  1. Installieren Sie das Android SDK:

    Sudo port install Android
    
  2. Führen Sie den SDK-Manager aus:

    sh /opt/local/share/Java/Android-sdk-macosx/tools/Android
    
  3. Deaktivieren Sie alles außer Android SDK Platform-tools (optional)

  4. Installieren Sie die Pakete und akzeptieren Sie die Lizenzen. Schließen Sie den SDK-Manager.

  5. Füge platform-tools zu deinem Pfad hinzu; in MacPorts sind sie in /opt/local/share/Java/Android-sdk-macosx/platform-tools. Zum Beispiel für Bash:

    echo 'export PATH=$PATH:/opt/local/share/Java/Android-sdk-macosx/platform-tools' >> ~/.bash_profile
    
  6. Aktualisieren Sie Ihr Bash-Profil (oder starten Sie Ihr Terminal/Ihre Shell neu):

    source ~/.bash_profile
    
  7. Beginnen Sie mit der Verwendung von adb:

    adb devices
    

Option 5 - Manuell (mit SDK Manager)

  1. Löschen Sie Ihre alte Installation (optional)

    rm -rf ~/.Android-sdk-macosx/
    
  2. Laden Sie die Mac SDK-Tools von der Entwickler-Website Android unter "Holen Sie sich nur die Befehlszeilen-Tools" herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie sie in Ihrem Downloads-Ordner speichern.

  3. Gehen Sie zu Ihrem Download-Ordner

    cd ~/Downloads/
    
  4. Entpacken Sie die heruntergeladenen Tools

    unzip tools_r*-macosx.Zip 
    
  5. Verschieben Sie sie an einen Ort, an dem sie nicht versehentlich gelöscht werden

    mkdir ~/.Android-sdk-macosx
    mv tools/ ~/.Android-sdk-macosx/tools
    
  6. Führen Sie den SDK-Manager aus

    sh ~/.Android-sdk-macosx/tools/Android
    
  7. Deaktivieren Sie alles außer Android SDK Platform-tools (optional)

enter image description here

  1. Klicken Sie auf Install Packages, akzeptieren Sie Lizenzen, klicken Sie auf Install. Schließen Sie das SDK-Manager-Fenster.

enter image description here

  1. Fügen Sie Ihrem Pfad platform-tools hinzu

    echo 'export PATH=$PATH:~/.Android-sdk-macosx/platform-tools/' >> ~/.bash_profile
    
  2. Aktualisiere dein Bash-Profil (oder starte deine Terminal-App neu)

    source ~/.bash_profile
    
  3. Beginnen Sie mit der Verwendung von adb

    adb devices
    
773
brismuth

Das funktioniert einwandfrei ....

Im Terminal Führen Sie beide Befehle nebeneinander aus

export Android_HOME=/Users/$USER/Library/Android/sdk

export PATH=${PATH}:$Android_HOME/tools:$Android_HOME/platform-tools
74
Suhail Sheikh

HINWEIS: Der Pfad für adb hat sich seit Android Studio 1.0.xx geändert.

Verwenden Sie für bash Shell:

echo 'export PATH=$PATH:'$HOME'/Library/Android/sdk/platform-tools' >> ~/.bash_profile

Verwenden Sie für tcsh Shell:

echo 'setenv PATH $PATH\:'$HOME'/Library/Android/sdk/platform-tools' >> ~/.tcshrc
59
Vic

Persönlich beziehe ich meine .bashrc einfach in mein .bash_profile:

echo 'source ~/.bashrc' >> ~/.bash_profile

Also habe ich es in meine .bashrc geschrieben. Und ich benutze Android Studio, also war es ein anderer Weg.

echo 'PATH=$PATH:$HOME/Library/Android/sdk/platform-tools/' >> ~/.bashrc

Möglicherweise möchten Sie auch Folgendes:

echo 'Android_HOME=$HOME/Library/Android/sdk' >> ~/.bashrc
24
funroll

Hier ist eine schrittweise Information:

Schritt 1

Starten Sie das Terminal und wechseln Sie in Ihren Home-Ordner.

cd ~/

Schritt 2

Öffnen und bearbeiten Sie die Datei .bash_profile

$ open -e .bash_profile

Wenn sich in Ihrem Computerpfad keine .bash_profile-Datei befindet, erstellen Sie eine. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um eine neue Datei zu erstellen. Befolgen Sie nach der Erstellung Schritt 2.

touch .bash_profile

Schritt 3

Speichern Sie die folgende Zeile)

export PATH=${PATH}:/Applications/adt-bundle-mac-x86_64-20140321/sdk/tools
export PATH=${PATH}:/Applications/adt-bundle-mac-x86_64-20140321/sdk/platform-tools

Schritt 4

Aktualisieren Sie die Datei mit dem folgenden Befehl

$ source .bash_profile

$ echo $PATH

Ihr Android Pfad sollte jetzt in der Ausgabe angezeigt werden.

22
Ashish

Für Mac-Benutzer: Schritt 1: Installieren Sie das Android Studio

Schritt 2: Öffnen Sie das Terminal und geben Sie ein

cd

Schritt 3: Geben Sie den folgenden Befehl ein, um den Benutzernamen zu ändern:

export PATH=“/Users/userName/Library/Android/sdk/platform-tools”:$PATH
13
Kiran Sk

Die einfachste Möglichkeit, den Befehl adb auf Ihrem Mac-System zu verwenden, besteht darin, den Pfad zu den Plattform-Tools (in denen sich adb befindet) in Ihrem bash_profile hinzuzufügen.

Schritte zum Hinzufügen des ADB-Pfads: 1. Öffnen Sie bash_profile: Verwenden Sie dazu die folgenden Befehle

open ~/.bash_profile

Dies öffnet das bash_profile in einem Editor.

  1. Suchen Sie die platform_tools. Normalerweise befinden sie sich an folgendem Ort: Users/"user_folder"/Library/Android/sdk/platform_tools

  2. Fügen Sie den folgenden Befehl in die sich öffnende Datei bash_profile ein:

    export PATH=$PATH:/Users/A374375/Library/Android/sdk/platform-tools

  3. Speichern Sie die Datei mit dem folgenden Befehl:

source ~/.bash_profile

  1. Überprüfen Sie, ob der Pfad gespeichert ist, indem Sie Folgendes eingeben: echo $PATH: Sie sollten in der Lage sein, den gesamten in der Ausgabe angezeigten Pfad zu finden.

  2. Geben Sie adb ein, um zu überprüfen, ob die Konfiguration funktioniert hat. Wenn Sie Geräte an den Computer angeschlossen haben oder Emulatoren auf Ihrem System ausgeführt werden, werden diese angezeigt, wenn Sie adb devices eingeben.

Ausgabe für ADB-Geräte

13
Ned

Nur für zsh-Benutzer in iterm2 unter macOS

geben Sie die folgenden zwei Befehle ein, um das Android sdk und die Plattform-Tools zu Ihrem zsh in iterm2 in macOS hinzuzufügen

echo 'export Android_HOME=/Users/$USER/Library/Android/sdk' >> ~/.zshrc
echo 'export PATH=${PATH}:$Android_HOME/tools:$Android_HOME/platform-tools' >> ~/.zshrc
12
Akarsh SEGGEMU

cd sdk/platform-tools/ und verwenden Sie stattdessen ./adb devices

12
yellingbytes

wenn Sie Android Studio unter MAC OS X verwenden, können Sie in Ihrer Terminal-App den folgenden Befehl ausführen:

echo 'alias adb="/Applications/Android\ Studio.app/sdk/platform-tools/adb"' >> .bashrc
exec $Shell

und als nächstes:

adb devices

und Sie sollten eine Liste mit Ihren Android Geräten anzeigen, die über ein USB-Kabel mit Ihrem MAC verbunden sind. Beispiel:

* daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon started successfully *
List of devices attached
deb7bed5        device
7
trejo08

Hier ist ein detailliertes Handbuch:
http://codexpi.com/add-Android-adb-path-mac-os-x-mavericks/

Um dies zusammenzufassen:

  1. Erstellen und öffnen Sie die Datei bash_profile

    touch .bash_profile
    open -e .bash_profile

  2. Füge den Pfad des Plattform-Tools-Ordners hinzu (im Android SDK)

    export PATH="$PATH:/Users/USERNAME/PATH TO Android SDK/platform-tools/

  3. Führen Sie den Befehl . .bash_profile zum Aktualisieren aus (kein Neustart des Terminals erforderlich)

5
Alex

Wenn Sie ZSH verwenden und Android Studio 1.3 verwenden: 1. Öffnen Sie die .zshrc-Datei : alias adb="/Users/kamil/Library/Android/sdk/platform-tools/adb" 3. Terminal beenden 4. Terminal öffnen und adb devices eingeben 5. Wenn es funktioniert hat, erhalten Sie eine Liste aller angeschlossenen Geräte

5
kamelnyc

Kommentar mit einigen aktualisierten Informationen aus dem Jahr 2018.

Ausführbare Binärdateien für Platform-Tools werden von Android hier für Mac bereitgestellt: https://developer.Android.com/studio/releases/platform-tools.html

Laden Sie diese auf Ihren Mac herunter. Legen Sie sie in ein Verzeichnis, z. Ich habe in ~/Software/platform-tools

Wenn Sie Root-Zugriff haben , ist der einfachste Weg, den ich auf einem Mac gefunden habe, Ihre Verzeichnisse der Liste in /etc/paths hinzuzufügen. Ich mag diesen Weg, weil nach ein paar Ergänzungen der $PATH zu chaotisch und schwer zu lesen beginnt, der /etc/paths hat alles in einer separaten Zeile, sauber und organisiert. Der Nachteil ist, dass Sie Root-Zugriff benötigen.

$ cat /etc/paths  # check contents of the file
$ Sudo nano /etc/paths

Fügen Sie den vollständigen Pfad Ihres Plattform-Tools-Verzeichnisses (etwa /Users/GodZilla/Software/platform-tools/adb) am Ende dieser Liste ein und speichern Sie. Beenden Sie das Terminal und öffnen Sie es erneut. Überprüfen Sie, ob Ihr Plattform-Tools-Verzeichnis angezeigt wird.

$ which adb
/Users/GodZilla/Software/platform-tools/adb
$ which fastboot
/Users/GodZilla/Software/platform-tools/fastboot

Wenn Sie keinen Root-Zugriff haben, fügen Sie einfach das Plattform-Tools-Verzeichnis zu $PATH in Ihrem .bash_profile (oder .zshenv, wenn Sie zsh verwenden) hinzu, wie andere Benutzer vorgeschlagen haben.

Das hat für mich völlig geklappt, nachdem ich eine Weile nach der Installation von Android Studio herumgedreht hatte:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei .bash_profile haben. Dies sollte in Ihrem [Benutzername] Verzeichnis sein.

  2. Geben Sie in dem Verzeichnis, in dem Sie sich befinden, Folgendes ein:

    echo "export PATH=\$PATH:/Users/${USER}/Library/Android/sdk/platform-tools/" >> ~/.bash_profile
    

Normalerweise haben Sie genau diesen Pfad, aber wenn nicht, verwenden Sie den Pfad, unter dem Sie den Plattform-Tools-Ordner haben

  1. Geben Sie in das Verzeichnis, in dem sich Ihr .bash_profile befindet, Folgendes ein:

    . .bash_profile
    
  2. Geben Sie nun adb devices ein. Es sollte eine Antwort "Liste der angeschlossenen Geräte" angezeigt werden. Jetzt müssen Sie nicht mehr jedes Mal in das Plattform-Tools-Verzeichnis gehen, um den kryptischeren Befehl wie ./adb devices !!! einzugeben.

2
rupaguha

In meinem Fall: Ich habe folgendes gemacht (auf einem Mac):

  1. sicherte die ".bash_profile" und ".profile"
  2. alle Pfade zu Android gelöscht.
  3. die neuen Pfade erstellt, aber dieses Mal habe ich die entsprechenden Ordner {/.../sdk, /.../tools, /.../platform-tools} in das Terminal gezogen. Ich habe dies sowohl für ".bash_profile" als auch für ".profile" getan.
  4. Dann nach dem erfolgreichen Speichern der Dateien jeweils. Ich habe das Terminal neu gestartet, um sicherzugehen, welche Änderungen ich vorgenommen habe.
  5. Ich fuhr dann fort, um zu testen, ob adb jetzt reagiert ... indem ich Folgendes eingab: (in terminal) adb devices
  6. Ich hatte immer noch kein Glück (meine Geräte) wurden nicht angezeigt, dann habe ich den ADB immer noch neu gestartet.
  7. Ich fuhr fort, "Android Update adb" zu tun. Dies hat gerade den ADB getötet und neu gestartet
  8. Ich habe es noch einmal versucht, aber die Geräte wurden nicht angezeigt.
  9. Ich habe mein Android Gerät vollständig gesichert und das gesamte Telefon auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Anschließend habe ich das Gerät für die Entwicklung aktiviert und das Debuggen von USB-Daten in seinen Einstellungen> Anwendungen zugelassen.

******** LIEF WIE AM SCHNÜRCHEN ********

Ich habe es nochmal mit dem Befehl "adb devices" versucht und alles war wieder normal das Gerät war sichtbar.

Alles Gute. Gib einfach nicht auf. Ich habe viel Zeit für die Fehlerbehebung aufgewendet. Viel Glück.

1
AppEmmanuel