wake-up-neo.com

Verwenden der Google Places-API in Android

Ich versuche eine App zu entwickeln, die die Schulen und Flughäfen in der Umgebung anzeigen kann. Ich habe festgestellt, dass die Google Places-API der richtige Weg ist.

Ich habe die Dokumentation hier gesehen ... Kann mir jemand erklären, wie man die API benutzt?

22
Rahul Varma

Neues Tutorial verfügbar

Es scheint, dass das ursprüngliche Tutorial von Brian jetzt 404 ist. Hier ist ein Link zu Google, falls diese Antwort zuerst angezeigt wird. 

https://developers.google.com/places/Android-api/current-place-tutorial

Als dieser Artikel zuerst geschrieben wurde, gab es dieses Tutorial nicht.


Original:

Sie können dieses Tutorial (jetzt 404) ausprobieren: http://blog.brianbuikema.com/2010/08/Android-development-part-1-using-googles-places-api-to-develop-compelling-location- basierte mobile Anwendungen/

4
Gary Rowe

Ein Tutorial zur Places-API in einer J2SE-Umgebung finden Sie in der Google APIs Client Library für Java in meinem Blog . Es enthält auch eine Beispielanwendung in Github, die Ihnen den Einstieg erleichtern kann.

Es sollte relativ einfach sein, auf Android zu portieren, da die Google APIs Client Library für Java Android-kompatibel ist.

3
ddewaele

Sie müssen sich mit HttpClient, HttpRequest und HttpResponse vertraut machen, wenn Sie dies nicht bereits getan haben.

Ganz einfach:
Schritt 1) ​​Erstellen Sie Ihren URI mit Ihrem API-Schlüssel und Suchbegriffen gemäß der Google-Syntax
Schritt 2) Führen Sie einen Post mit diesem URI aus
Schritt 3) Decodiere die Antwort von der Post

Viel Spaß beim Codieren :)

1
tricknology

siehe diesen Link für Anzeigen von Orten in der Nähe mithilfe von Google Places-API 

Versuche dies

0
Anil M H

Der Punkt ist, dass Sie die URL erstellen, das HttpRequest erstellen und die Daten im XML- oder JSON-Format abrufen müssen. Danach können Sie diese Daten analysieren, um die gewünschten Informationen zu erhalten. Die meisten Leute machen es bei jeder Verwendung, aber ich denke, die beste Option ist, eine API für diesen Zweck zu haben.

Ich habe eine API entwickelt, die die URL aufbaut, verbindet und die Daten in einer Liste von Objekten abruft, die Orte in einem gut strukturierten OOP Design darstellen. Und alles geschieht im Hintergrund in einer AsyncTask, die die Informationen über eine Schnittstelle/einen Listener zurückgibt. https://github.com/perezdidac/google-places-api .

0

Die Google Places-API, die im Rahmen der Google Play-Dienste bereitgestellt wurde, ist veraltet. Google hat eine neue Version des Places SDK für Android bereitgestellt.

Die neue Version unterstützt keine Ortsauswahl. Sie können alten Code in Ihrer App auf eine neue Version migrieren, indem Sie die hier dokumentierten Anweisungen befolgen https://developers.google.com/places/Android-sdk/client-migration

Mit der neuen Version können Sie Filter für Ergebnisse und Felder festlegen, die in der Antwort enthalten sein sollen. Im folgenden Tutorial finden Sie Beispiele für die Verwendung von New Places SDK für Android. http://www.zoftino.com/google-places-sdk-for-Android-tutorial

0
Arnav Rao