wake-up-neo.com

Verzeichnis kann in Android Studio nicht gelöscht werden

Heute habe ich mein Android Studio auf 2.0 aktualisiert und wenn ich mein Projekt ausführe, wird mir dieser Fehler angezeigt

Error:Execution failed for task ':app:clean'.
> Unable to delete directory: /media/dev1/08782A6D782A5A281/workspace/gengold/GenGold/app/build/intermediates/exploded-aar/com.Android.support/appcompat-v7/21.0.3/jars

Dies ist mein Build.gradle

apply plugin: 'com.Android.application'

Android {
    compileSdkVersion 21
    buildToolsVersion "21.1.2"
    defaultConfig {
        applicationId "com.mobile.gengold"
        minSdkVersion 15
        targetSdkVersion 21
    }
    buildTypes {
        release {
            minifyEnabled true
            proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-Android.txt'), 'proguard-rules.pro'
        }
    }
    productFlavors {
    }
}

dependencies {

    compile 'com.Android.support:support-v4:21.0.2'
    compile 'com.Android.support:appcompat-v7:21.0.3'
        /*compile 'com.google.Android.gms:play-services-maps:6.5.+'*/
    compile 'com.google.Android.gms:play-services:6.5.87'
    compile files('libs/jncryptor-1.2.0.jar')
}

Ich habe die Gläser aus diesem Verzeichnis gelöscht, aber der Fehler wird wiederholt angezeigt. Außerdem wird das Verzeichnis erneut erstellt.

14
Akshat Vajpayee

Ich habe genau das gleiche Problem. Die einzige temporäre Lösung, die ich gefunden habe, ist das Beenden von Android Studio, das Löschen des gesamten "build" -Ordners (nicht nur der Jars) und die anschließende Rückkehr zu Android Studio.

Der erste Build wird ohne Fehler oder Warnungen ausgeführt, aber um ihn erneut zu erstellen, müssen Sie die gleichen Schritte wie zuvor ausführen :(

Dies ist offensichtlich keine Lösung, scheint jedoch zu sein, dass das Problem von einem Dienst ausgeht, der die Dateien beschäftigt, die im "Clean" - Teil des Wiederherstellungsprozesses gelöscht werden sollen.

BEARBEITEN:

Es scheint, dass ein Problem mit dem NTFS-Dateisystem in Android 2.0 vorliegt Überprüfen Sie in https://code.google.com/p/Android/issues/detail?can=2&start=0&num=100&q=&colspec=ID % 20Status% 20Priority% 20Owner% 20Übersicht% 20Stars% 20Reporter% 20Opened & groupby = & sort = & id = 206219

8
Salvador Moreno

ich verwende Android Studio 2.0 und Ubuntu 14.04 64bit.

ich habe das gleiche Problem, ich lösche einfach das Verzeichnis unter ../app/build/intermediates/exploded-aar/com.Android.support/

ich lösche das alles

es funktioniert, ich kann mein Projekt ausführen, aber es wird im nächsten Lauf erneut angezeigt. 

5
Try Wahyudinata

Ich verwende Android Studio 2.3.3 unter Windows, hatte das gleiche Problem, versuchte das Löschen des Ordners und bekam Zugriff verweigert, der Neustart meines Computers half auch nicht, für mich war die Lösung: In Android Studio> File > Caches ungültig machen/neu starten ...

4
hmk

Ich habe bemerkt, dass dies passiert ist, nachdem ich Tortoise SVN installiert habe. Ich denke, die Installation mit einem Nicht-Admin-Windows-Konto könnte der Grund für das Problem sein.

3
Dilleyboy

Beim Neustart meines Computers wurde die gesperrte Datei für mich entsperrt und das Problem gelöst.

0
FractalBob

Versuchen Sie, die Verwendung der "Datei-Smash" -Funktion aus dem tencent qq pc manager ..__ zu verwenden. Der Manager kann die Datei entsperren und sie dann löschen.

Verwendungszweck? Nachdem Sie QQ pc manager installiert haben, wählen Sie Toolkits und installieren Sie das "Datei-Smash" -Tool . Wählen Sie dann die zu löschende Datei aus, drücken Sie die rechte Maustaste und Sie finden die Funktion zum Entsperren der Datei und lösche es.

Das funktioniert für mich ... __ Ich denke, dass auch andere PC-Manager wie der qq-Manager diese Funktion haben können.

0
andrea wang

Nach wochenlanger Suche habe ich herausgefunden, dass meine Cloud-Sync-Programme (ich verwende Tresorit, das gleiche gilt jedoch für Dropbox oder Google Drive usw.) sperrte die Dateien , die AndroidStudio versuchte löschen, während sie in den Cloud-Speicher hochgeladen werden - und damit AndroidStudio die Dateien nicht löschen können.

Bei einigen Cloud-Speicherprogrammen können Sie Pfadfilter verwenden - einfach schließen Sie die "build" -Verzeichnisse von Ihrem Cloud-Speicher aus (Sie benötigen sie normalerweise nicht auf die eine oder andere Weise), oder pausieren Ihre Cloud-Synchronisierung während der Arbeit An dem Projekt.

0
Martin Bories