wake-up-neo.com

Wie füge ich Android Support Repository zu Android Studio hinzu?

Ich verwende Android Studio mit einem externen Android SDK. Ich habe die Support-Bibliothek und das Support-Repository installiert. Das Support-Repository befindet sich in:

~/Development/Tools/Android/sdk/extras/Android/m2repository

Wenn ich der Unterstützungsbibliothek in der Datei build.gradle eine Abhängigkeit hinzufüge, z.

...

repositories {
    mavenCentral()
}

...

dependencies {
   compile "com.Android.support:support-v4:18.0.+"
}

Android Studio kann die Unterstützungsbibliotheken nicht finden (Symbol nicht aufgelöst usw.) und Gradle kann auch die Bibliotheken nicht finden:

Gradle: A problem occurred configuring project ':TestAndroidStudio'.
> Failed to notify project evaluation listener.
   > Could not resolve all dependencies for configuration ':TestAndroidStudio:_DebugCompile'.
      > Could not find any version that matches com.Android.support:support-v4:18.0.+.
        Required by:
            TestAndroidStudio:TestAndroidStudio:unspecified

Wie gebe ich in Android Studio und/oder der build.gradle-Datei den Speicherort des Android-Support-Repositorys an?

42

Sie werden wahrscheinlich von diesem Fehler getroffen, der verhindert, dass das Android Gradle Plugin automatisch das "Android Support Repository" zur Liste der Gradle-Repositorys hinzufügt. Wie im Fehlerbericht erwähnt, können Sie das m2repository-Verzeichnis explizit als lokales Maven-Verzeichnis in der build.gradle-Datei der obersten Ebene hinzufügen.

allprojects {
    repositories {
        // Work around https://code.google.com/p/Android/issues/detail?id=69270.
        def androidHome = System.getenv("Android_HOME")
        maven {
            url "$androidHome/extras/Android/m2repository/"
        }
    }
}
28
sschuberth

Gradle kann mit der 18.0. + -Notation arbeiten, hängt jedoch jetzt vom neuen Support-Repository ab, das jetzt im SDK enthalten ist.

Öffnen Sie den SDK-Manager und sofort unter Extras ist die erste Option "Android Support Repository" und installieren Sie es

26
ngatirauks

Eine Lösung gefunden.

1) Gehen Sie zu dem Ort, an dem sich Ihr SDK befindet, das Android Studio/Eclipse verwendet. Wenn Sie Android Studio verwenden, gehen Sie zu extras\Android\m2repository\com\Android\support\. Wenn Sie Eclipse verwenden, gehen Sie zu \extras\Android\support\.

2) Sehen Sie, welche Ordner Sie haben, für mich hatte ich gridlayout-v7, support-v4 und support-v13.

3) klicke in support-v4 und sieh nach, welche Nummer der folgende Ordner ist. Mein Name wurde 13.0 genannt

Da Sie "com.Android.support:support-v4:18.0.+" verwenden, ändern Sie dies entsprechend der Version, die Sie haben. Zum Beispiel habe ich support-v4, so dass der erste Teil v4 gleich bleibt. Da der nächste Pfad 13.0 ist, ändern Sie Ihre 18.0 in:

"com.Android.support:support-v4:13.0.+"

Das hat für mich funktioniert, hoffe es hilft!

Aktualisieren:

Mir fiel auf, dass ich ein Android-Studio mit dem falschen SDK eingerichtet hatte, weshalb es beim Update ursprünglich schwierig war! Der Pfad sollte C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Android\android-sdk\extras\sein.

Beachten Sie auch, wenn Ihr SDK auf dem neuesten Stand ist, lautet der Code:

"com.Android.support:support-v4:19.0.+"
11
escull638

Android Studio 3

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Android Studio haben. Die Support-Bibliothek ist standardmäßig enthalten, wenn Sie neue Projekte erstellen. Wenn Sie die Unterstützungsbibliothek einem Projekt hinzufügen, für das sie noch nicht verfügbar ist, müssen Sie der build.gradle-Datei Ihres App-Moduls nur eine einzige Zeile hinzufügen und dann die Synchronisierungsstufe auswählen.

build.gradle

dependencies {
    ...
    implementation 'com.Android.support:appcompat-v7:27.1.1'
} 

Es sollte einfach so einfach sein, obwohl es einige Dinge zu beachten gibt:

  • Android Studio sollte heute eine Warnung anzeigen, wenn die Support-Bibliothek aktualisiert werden muss. Aktualisieren Sie einfach die 27.1.1-Nummern, die ich hier habe, auf das, was Ihnen angezeigt wird. Sie können auch manuell überprüfen, welche letzte Version Sie möchten.
  • Das Schlüsselwort implementation ersetzt compile, das in Android Studio 2.x verwendet wurde. ( Was ist der Unterschied? )
  • Es gibt andere Unterstützungsbibliothekpakete, die Sie möglicherweise hinzufügen müssen, je nachdem, was Ihre App verwendet (z. B. constraint-layout oder recyclerview). 
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Updates für alles im SDK-Manager haben. Gehen Sie zu Tools> SDK Manager.

Dokumentation

4
Suragch

Ich hatte früher ähnliche Probleme. Auch nach der Installation des Support-Repositorys schlägt der Build fehl. 

Grundsätzlich sind die Probleme auf die Art und Weise der Versionsnummer der JAR-Dateien in den Gradle-Dateien zurückzuführen.

In meinem Fall hatte ich es beispielsweise als "compile" com.Android.support:support-v4:21.0.3+ "" festgelegt.

Beim Entfernen von "+" war der Build erfolgreich !!

2
Vjay

Anstatt dies zu tun:

compile "com.Android.support:support-v4:18.0.+"

Mach das:

compile 'com.Android.support:support-v4:18.0.+' 

Arbeitete für mich

0
Ayush Chadha