wake-up-neo.com

Wie kann ich ein Projekt in Android Studio verschieben und umbenennen?

Dies sollte eine wirklich einfache Frage sein :)

Ich habe ein Projekt, das gut funktioniert. Jetzt wollte ich es umbenennen und den Pfad des Projektordners ändern. Zuerst sah es einfach aus: Rechtsklick -> "Verschieben" und "Refaktor/Umbenennen". 

Nach dem Verschieben und Umbenennen meines Projektordners und meines Apk-Moduls gab es nicht die gleiche Projektstruktur wie zuvor. Meine Projektbibliotheken wurden zweimal eingefügt .. Ich habe in den .iml-Dateien nachgesehen und festgestellt, dass der vorherige Pfad enthalten war - also habe ich das geändert. Danach konnte ich mein Projekt über die Kommandozeile kompilieren, aber nicht mit der IDE. Dort habe ich diesen Fehler bekommen:

NullPointerException: no project directory specified

Was ist die Standardmethode zum Verschieben und Umbenennen eines Projekts? Ich habe mein Problem gelöst, indem Sie ein neues Projekt erstellt und alle Dateien kopiert haben, aber es wäre sehr cool, die Lösung dieses "Problems" zu kennen.

BEARBEITEN:

Origin-Projektstruktur:

MyProject
--- libraries
--- MyApp

Nach dem Umzug:

MyProject
--- MyProject (new path)
--- MyProject (old path)

Ich denke, ich muss mehr als nur das Projekt kopieren. Irgendwie muss ich das "neue" Projekt angeben, nicht wahr? 

29
owe

Schließen Sie das Projekt in Android Studio (Datei -> Projekt schließen). Verschieben Sie das Projekt, und benennen Sie es um, indem Sie den Basisordner/das Verzeichnis verschieben. Öffnen Sie das neue Projekt aus Android Studio (Datei -> Öffnen).

36
Boris Pavlović

In Android Studio 0.8. + Können Sie auf F6 klicken, um es zu verschieben.

Wenn Sie 1.0.2 oder höher verwenden, müssen Sie die Projektansicht auswählen, damit die Menüoption Refactor -> Move verfügbar wird. 

Vielen Dank an @DavidsAlias ​​für diesen Hinweis.

17
M-T-A

Verschieben Sie die Projektdateien nach Belieben und dann:

Extras -> Android -> Projekt mit Verlaufsdateien synchronisieren

12
Borzh

So verschieben Sie das Projekt in Ihrem Dateisystem mit Android Studio 1.1.0:

  • Schließen Sie das Projekt in Android Studio (Datei -> Projekt schließen)
  • Verschieben Sie den Projektordner an den gewünschten Ort
  • Projekt in Android Studio importieren (Datei -> Projekt importieren ...)
8
Lee Chang

Für Android Studio 3 scheint dies ausreichend zu sein:

  1. Projekt außerhalb von Android Studio verschieben/umbenennen.
  2. Extras -> Android -> Projekt mit Verlaufsdateien synchronisieren
  3. Erstellen -> Projekt neu erstellen

Ich konnte nach dem Verschieben und Umbenennen eines Projekts keine Bereitstellung auf dem Emulator durchführen. Durch die oben genannten Schritte wurde das Problem gelöst.

3

Dies ist, was ich mache, um ein Projekt zu kopieren/verschieben. Ich verwende Android Studio Version 2.3.2

  1. Kopieren Sie das gesamte Projektverzeichnis an den gewünschten Ort
  2. Benennen Sie das Projektverzeichnis in einen beliebigen Namen um
  3. Suchen Sie im neuen Projekt die Datei workspace.xml und aktualisieren Sie sie manuell. Meines befindet sich im Ordner /.idea des Hauptprojektverzeichnisses.
  4. Wenn Sie mit dem Ändern der Anweisungen in workspace.xml fertig sind, starten Sie Android Studio und öffnen Sie ein "Existing Project". Wählen Sie Projekt erstellen/neu erstellen und erstellen.

Hier einige Beispielanweisungen, die geändert werden müssen:

<entry file="file://$PROJECT_DIR$/app/src/main/Java/com/NEW_SITE_NAME/NEW_SITE_PACKAGE)/MainActivity.Java">

<option name="name" value="NEW_ROOT_DIRECTORY_NAME" />

<option name="KEY_STORE_PATH" value="C:\... YOUR KEYSTORE PATH ...\keystore.jks" />

<option name="KEY_ALIAS" value="newrootdirectoryname" />

<option name="name" value="NEW_ROOT_DIRECTORY_NAME" />

Es gibt andere Aussagen und viele Aussagen sind identisch. Sie sollten in der Lage sein, die Idee zu bekommen. Um dies richtig zu machen, müssen Sie dieselbe Benennungsmethode verwenden, die bereits in der vorhandenen Datei workspace.xml vorhanden ist. Wenn Sie Suchen und Ersetzen verwenden, ist dies ein ziemlich einfacher Prozess und dauert nur wenige Minuten.

Hoffe das hilft jemandem!

1
Purkey

In Android Studio 1.2 fand ich die beiden folgenden Arbeiten für ein Projekt, das kopiert wurde, umbenannt |.

Ansatz: Import

 1. Erstellen> Projekt reinigen 
 2. Datei> Projekt schließen 
 3. Ordner kopieren, verschieben und/oder umbenennen 
 4. Löschen Sie /old_name.iml (wird nicht mehr benötigt) 
 5. Datei> Neu> Projekt importieren ...

Ansatz: Syn Project with Gradle Files

 1. Erstellen> Projekt reinigen 
 2. Datei> Projekt schließen 
 3. Ordner kopieren, verschieben und/oder umbenennen 
 4. Löschen Sie /old_name.iml (wird nicht mehr benötigt) 
 5. Datei> Öffnen 
 6. Extras> Android> Projekt mit Gradle-Dateien synchronisieren

Beide haben das gleiche Ergebnis. 

Import ist einen Schritt weniger. Import befindet sich auf dem Begrüßungsbildschirm und im Menü Datei> Neu. 

Sync Project with Gradle Files ist ein etwas obskurer Menüpunkt. Sync Project with Gradle Files ist jedoch ein guter Fallback, wenn Sie auf Import klicken und auf Öffnen klicken.

1
l --marc l

In meinem Fall hat nach dem Verschieben des Projekts in einen anderen Ordner Folgendes funktioniert:

  1. Build -> Rebuild Project
  2. Datei -> Cache ungültig machen/neu starten ...
0
Yluna

Was funktioniert für mich:
1. Umzugsprojekt:

Schließen Sie Android Studio. Sie können versuchen, das Projekt normal zu kopieren und einzufügen. Wenn ein Pfadfehler wegen zu langem Pfad vorliegt. Normalerweise komprimiere ich das Projekt in eine RAR-Datei. Kopieren Sie Einfügen an einen neuen Ort und extrahieren Sie es. Für Winrar verwenden Sie hier den Extrakt

2. Benennen Sie das Projekt um:

Benennen Sie den Stammordner in Ihren neuen Projektnamen um.

3. Öffnen Sie in Android Studio

Beachten Sie, dass beim Öffnen von Android Studio standardmäßig die alte Projektdatei geöffnet wird. Schließen Sie das Projekt, indem Sie auf Datei> Projekt schließen klicken. Dann öffnen Sie Ihr neues Projekt.

0
Farhan

In Android Studio 1.5 

  1. Wählen Sie die Ansichtshierarchie auf Projektebene.
  2. wählen Sie den Projektordner Beispiel com.example.app1 und klicken Sie mit der rechten Maustaste -> Refactor -> Verschieben ... oder F6.
  3. aktivieren Sie das Kontrollkästchen Paket 'com.example.app1' in ein anderes Paket verschieben. Es kann eine Warnung generiert werden. Wählen Sie einfach OK und geben Sie Ihren neuen Pfad ein, z. B. 'com.hi.app2'. Klicken Sie auf OK, und Sie werden aufgefordert, einen neuen Ordner zu erstellen. Klicken Sie auf OK.
  4. projekt über Datei schließen -> Projekt schließen
  5. wählen Sie ein offenes Android-Studio-Projekt 
  6. löschen Sie einfach alle alten Ordner, zum Beispiel hier Beispiel und App1.
  7. Projekt reinigen und neu erstellen.

Dadurch wird der Projektpfad verschoben und umbenannt.

0
Tej42

Für Android 3.3.2+

  1. Stellen Sie Ihr Projekt in das Projektmenü ein
  2. Wählen Sie den Ordnernamen
  3. In der oberen Menüleiste Refactor> Verschieben

Achten Sie darauf, den Ordner mit dem Projektnamen auszuwählen

  1. Wählen Sie das Verzeichnis aus, in das Sie verschieben möchten, und bestätigen Sie das Verschieben
  2. Schließen Sie alle Projekte und importieren Sie> (verschobenes Projekt)
  3. Deinstalliere die App von deinem Gerät

    Wichtig !!

  4. Deaktivieren Sie Instant Run, um zu verhindern, dass der Apk-Installationsprozess nach vorhandenen Slices sucht (die Cache-Bereinigung tut dies anscheinend nicht). Dies ist aus der SO Antwort hier . Datei> Voreinstellungen> Erstellen, Ausführen, Bereitstellen> Sofortiges Ausführen> Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Aktiviert"

  5. Hauptmenüleiste - Datei> Caches ungültig machen/neu starten (nur ich ungültig machen)

  6. Führen Sie die App aus. 10.Sie können Instant Run jetzt in den Einstellungen wieder aktivieren.

Das sollte den Trick machen

0
Mike Critchley

Ich habe gerade mein C:\-Projekt erfolgreich in mein tragbares M:\-Laufwerk verschoben.

  1. Erstellen Sie ein identisches Projekt im gewünschten Dateipfad.
  2. Originalprojekt öffnen
  3. Suchen Sie die Java-Dateien in der Seitenleiste, und kopieren Sie sie in die Zwischenablage.
  4. Öffnen Sie das "neue" Projekt
  5. Fügen Sie die Dateien in den entsprechenden Java-Ordner ein (überschreiben Sie sie bei Bedarf).
  6. Machen Sie dasselbe für Ihre Aktivitätsdateien und fügen Sie sie in den Layoutordner ein. (Überschreiben Sie nach Bedarf).
  7. Speichern Sie das neue Projekt und schließen Sie die Anwendung.
  8. Starten Sie Android Studio
  9. Öffnen Sie Ihr "neues" Projekt.
  10. Android Studio fordert Sie auf, zwischen dem Original oder den Projekteinstellungen zu wählen.
  11. Wählen Sie die Projekteinstellungen und ignorieren Sie die Schaltfläche mit den Standardeinstellungen.
  12. Android Studio erstellt Ihr neues Projekt im neuen Dateipfad als Ziel.
  13. Der Emulator wird beschädigt angezeigt. Wählen Sie das Reparaturgerät aus.
  14. Führen Sie Ihr "neues" Projekt aus.
  15. Alle sollten gut laufen. (Wenn Sie sich daran erinnern, dass das Original immer noch sicher ist, werden Sie beim Starten des Originals mit Schritt 10 fortfahren. Wählen Sie die Standardeinstellungen, um den vorherigen Zustand wiederherzustellen.

Ich weiß, es ist ein bisschen schwierig, aber dies ist die einzige Arbeitsmethode, die ich gefunden habe, um ein Projekt von einem Ziel an ein anderes zu verschieben und trotzdem ein brauchbares Arbeitsprodukt zu haben. 

PS: Ich habe vor ungefähr einer Stunde nach dieser Frage gesucht, ohne Erfolg. Nachdem ich selbst ein positives Ergebnis erhalten hatte, dachte ich, ich würde das Ergebnis mit der Community teilen ... selbst wenn der Thread zwei Jahre alt ist und bereits als beantwortet markiert wurde. Schließlich kann es der nächsten Person helfen, die nach einem schnellen Ergebnis sucht, wie ich es war.

0
Vincent Tyson