wake-up-neo.com

Wie kann ich lokalen Netzwerkbenutzern den Zugriff auf meine WAMP-Sites ermöglichen?

Erstens habe ich mindestens 20 Artikel zu diesem Thema gelesen, und keiner von ihnen kann das Szenario erfüllen, und ich habe den Prozess mehrmals verkorkst. Ich schalte also Hilfe ein, indem ich mein spezifisches Szenario anbiete, wenn Hilfe geschätzt wird.

Laptops oder andere Geräte sind über einen WLAN-Router verbunden.

Ich habe es versucht:

  • Aktivieren Sie Port 80 in der Firewall. nichts ist passiert.
  • Führen Sie ping, ipconfig aus und probieren Sie dort die IPv4-Adresse aus, verweigern Sie den Zugriff, oder bringen Sie mich zur Router-Konfigurationsseite von verizon (meinem ISP).
  • Versuchte Konfiguration Apache, war ein Chaos, bekam nie alle Berechtigungssetups in zahlreichen Posts und versuchte eine der vielversprechenden, die meinen WAMP zum Absturz brachte, alle Probleme durchzumachen und neu zu installieren.

Was ich wirklich versucht habe, ist, dass alle Benutzer, die eine Verbindung zu diesem WLAN-Router herstellen, einfach auf meine von Win8 gehosteten WAMP-Sites zugreifen können.

Ich frage mich, ob es bestimmte Schritte gibt, durch die ich gehen kann, damit es wirklich funktioniert.

WAMP 2.4 unter Win8.1. Lokale Sites des Laptop-Hosts.

103
Ezeewei

Am Ende dieses Beitrags erfahren Sie, wie Sie dies in WAMPServer 3 tun

Für WampServer 2.5 und frühere Versionen

WAMPServer ist als Single-Seat-Entwickler-Tool konzipiert. Apache ist daher standardmäßig so konfiguriert, dass der Zugriff nur vom PC aus möglich ist, auf dem der Server ausgeführt wird, d. H. Localhost oder 127.0.0.1 oder :: 1

Da es sich jedoch um eine Vollversion von Apache handelt, benötigen Sie lediglich ein wenig Wissen über den von Ihnen verwendeten Server.

Der einfache Weg (Hammer, um eine Nuss zu knacken) ist die Verwendung der Wampmanager-Menüoption "Online stellen".

left click wampmanager icon -> Put Online

Dies sagt Apache jedoch, dass es Verbindungen von jeder IP-Adresse im Universum akzeptieren kann. Dies ist kein Problem, solange Sie Port 80 auf Ihrem Router nicht weitergeleitet haben oder dies in Zukunft nie versuchen werden.

Sinnvoller ist es, die Datei httpd.conf zu bearbeiten (erneut über das Menü wampmanager) und die Apache-Zugriffssicherheit manuell zu ändern.

left click wampmanager icon -> Apache -> httpd.conf

Dadurch wird die Datei httpd.conf im Editor gestartet.

Suchen Sie nach diesem Abschnitt dieser Datei

<Directory "d:/wamp/www">
    #
    # Possible values for the Options directive are "None", "All",
    # or any combination of:
    #   Indexes Includes FollowSymLinks SymLinksifOwnerMatch ExecCGI MultiViews
    #
    # Note that "MultiViews" must be named *explicitly* --- "Options All"
    # doesn't give it to you.
    #
    # The Options directive is both complicated and important.  Please see
    # http://httpd.Apache.org/docs/2.4/mod/core.html#options
    # for more information.
    #
    Options Indexes FollowSymLinks

    #
    # AllowOverride controls what directives may be placed in .htaccess files.
    # It can be "All", "None", or any combination of the keywords:
    #   AllowOverride FileInfo AuthConfig Limit
    #
    AllowOverride All

    #
    # Controls who can get stuff from this server.
    #
#    Require all granted
#   onlineoffline tag - don't remove
     Order Deny,Allow
     Deny from all
     Allow from 127.0.0.1
     Allow from ::1
     Allow from localhost
</Directory>

Angenommen, Ihr lokales Netzwerk-Subnetz verwendet den Adressbereich 192.168.0.

Diese Zeile nach Allow from localhost Einfügen

Allow from 192.168.0

Dies teilt Apache mit, dass von jeder IP-Adresse in diesem Subnetz aus darauf zugegriffen werden darf. Natürlich müssen Sie überprüfen, ob Ihr Router für den 192.168.0-Bereich eingestellt ist.

Dazu geben Sie einfach diesen Befehl in einem Befehlsfenster ein ipconfig und betrachten die Zeile mit der Bezeichnung IPv4 Address.. Anschließend verwenden Sie die ersten 3 Abschnitte der Adresse, die Sie dort sehen.

Zum Beispiel, wenn Ihre so aussah: -

IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.2.11

Du würdest benutzen

Allow from 192.168.2

PDATE für Apache 2.4 Benutzer

Wenn Sie Apache 2.4 verwenden, hat sich natürlich die Syntax dafür geändert.

Sie sollten ALL diesen Abschnitt ersetzen:

Order Deny,Allow
Deny from all
Allow from 127.0.0.1
Allow from ::1
Allow from localhost

Verwenden Sie dazu die neue Apache 2.4-Syntax

Require local
Require ip 192.168.0

Sie sollten dies nicht einfach in httpd.conf Einfügen, es muss ein Ersatz sein.

Für WAMPServer 3 und höher

In WAMPServer 3 ist standardmäßig ein virtueller Host definiert. Daher funktionieren die obigen Vorschläge nicht. Sie müssen keine Änderungen mehr an der Datei httpd.conf Vornehmen. Sie sollten sie genau so lassen, wie Sie sie finden.

Verlassen Sie stattdessen den Server OFFLINE, da diese Funktion nicht mehr funktioniert. Aus diesem Grund ist das Menü Online/Offline Optional und standardmäßig deaktiviert.

Nun sollten Sie die Datei \wamp\bin\Apache\apache{version}\conf\extra\httpd-vhosts.conf Bearbeiten. In WAMPServer3.0.6 und höher gibt es tatsächlich ein Menü, das diese Datei in Ihrem Editor öffnet

left click wampmanager -> Apache -> httpd-vhost.conf

genau wie die, die es schon immer gab, die Ihre httpd.conf - Datei bearbeitet.

Es sollte so aussehen, wenn Sie keinen Ihrer eigenen virtuellen Hosts hinzugefügt haben

#
# Virtual Hosts
#

<VirtualHost *:80>
    ServerName localhost
    DocumentRoot c:/wamp/www
    <Directory  "c:/wamp/www/">
        Options +Indexes +FollowSymLinks +MultiViews
        AllowOverride All
        Require local
    </Directory>
</VirtualHost>

Ändern Sie nun einfach den Parameter Require entsprechend Ihren Anforderungen, z

Wenn Sie den Zugriff von überall zulassen möchten, ersetzen Sie Require local Durch

Require all granted

Wenn Sie spezifischer und sicherer sein möchten und nur IP-Adressen in Ihrem Subnetz zulassen möchten, fügen Sie die folgenden Zugriffsrechte hinzu, um jeden PC in Ihrem Subnetz zuzulassen

Require local
Require ip 192.168.1

Oder um noch genauer zu sein

Require local
Require ip 192.168.1.100
Require ip 192.168.1.101
226
RiggsFolly

Sie müssen den Apache -Prozess (httpd.exe) durch Firewall (empfohlen) zulassen.

Oder deaktivieren Sie Ihre Firewall im LAN (nur zum Testen, nicht empfohlen).

Beispiel mit Wamp (mit aktiviertem Apache):

  1. Überprüfen Sie, ob Wamp lokal veröffentlicht wurde, und fahren Sie fort.
  2. Zugriff auf die Systemsteuerung
  3. Klicken Sie auf "Firewall"
  4. Klicken Sie auf "App durch Firewall zulassen"
  5. Klicken Sie auf "Einige Apps zulassen".
  6. Suchen und wählen Sie C: /wamp64/bin/Apache2/bin/httpd.exe
  7. Starten Sie Wamp neu

Öffnen Sie nun den Browser in einem anderen Host Ihres Netzwerks und greifen Sie über die IP-Adresse (z. B. 192.168.0.5) auf Ihren Apache-Server zu.

Es klappt

40
Matteus Barbosa
go to... 
C:\wamp\alias

Im Alias-Ordner sehen Sie einige Dateien wie phpmyadmin, phpsysinfo, etc ...

öffnen Sie jede Datei, und Sie können sehen, dass in der Datei einige kommentierte Anweisungen für den Zugriff von außen angezeigt werden. Ersetzen Sie die Zeilen durch phpmyadmin von außen

Require local

by

Require all granted
13
Sai Ram

Was letztendlich für mich funktioniert hat, ist das, was ich hier gefunden habe:

http://www.codeproject.com/Tips/395286/How-to-Access-WAMP-Server-in-LAN-or-WAN

Zusammenfassen:

  • set Anhören in httpd.conf:

    Listen 192.168.1.154:8081

  • Fügen Sie Zulassen von allen zu diesem Abschnitt hinzu:

    <Directory "cgi-bin"> AllowOverride None Options None Order allow,deny Allow from all </Directory>

  • Legen Sie eine eingehende Portregel fest. Ich denke das war der entscheidende fehlende Teil für mich:

Toll! Der nächste Schritt besteht darin, den Port (8081) des Servers so zu öffnen, dass jeder auf Ihren Server zugreifen kann. Dies hängt davon ab, welches Betriebssystem Sie verwenden. Wenn Sie beispielsweise Windows Vista verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Öffnen Sie die Systemsteuerung >> System und Sicherheit >> Windows-Firewall, klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen" und wählen Sie im linken Bereich "Eingehende Regeln" aus und klicken Sie dann auf "Regel hinzufügen ...". Wählen Sie "PORT" als Option aus der Liste und wählen Sie dann im nächsten Bildschirm "TCP" -Protokoll und geben Sie die Portnummer "8081" unter "Bestimmter lokaler Port" ein. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Weiter" und wählen Sie "Verbindung zulassen" und Geben Sie dann den allgemeinen Namen und die Beschreibung für diesen Port ein und klicken Sie auf Fertig.

Jetzt haben Sie auch die PORT-Eröffnung abgeschlossen.

Als nächstes klicken Sie auf "Alle Dienste neu starten" von WAMP und greifen über LAN oder WAN auf Ihren Computer zu.

4
CodyBugstein

Weil ich das gerade durchgemacht habe - ich wollte meine Lösung geben, obwohl dies ein bisschen alt ist.

Ich habe mehrere Computer an einem Heimrouter und habe an einigen Projekten für mich gearbeitet. Nun, ich wollte sehen, wie es auf meinen Mobilgeräten aussieht. Aber WAMP war so eingestellt, dass ich nur mit dem Entwicklungssystem weitermachen konnte. Also fing ich an, mich umzuschauen und fand diesen Artikel sowie einige andere. Das Problem ist - keiner von ihnen hat für mich gearbeitet. Also musste ich das alleine herausfinden.

Meine Lösung:

Zunächst müssen Sie in der Datei HTTPD.CONF am Ende der Liste eine Zeile hinzufügen, welche Geräte auf Ihren WAMP-Server zugreifen dürfen. Also statt:

#    Require all granted
#   onlineoffline tag - don't remove
     Order Deny,Allow
     Deny from all
     Allow from 127.0.0.1
     Allow from ::1
     Allow from localhost

mach es:

#    Require all granted
#   onlineoffline tag - don't remove
     Order Deny,Allow
     Deny from all
     Allow from 127.0.0.1
     Allow from ::1
     Allow from localhost
     Allow from 192.168.78

Das oben Gesagte besagt, dass jedes Gerät an Ihrem Router (die '78' ist nur eine willkürliche Zahl, die für diese Lösung ausgewählt wurde. Es sollte das sein, wofür Ihr Router eingerichtet ist. Es könnte also 192.168.1 oder 192.168.0 oder sogar sein 192.168.254 - Sie müssen es auf Ihrem Router nachschlagen.) Jetzt können Sie auf Ihren Server zugreifen.

Die oben genannten haben nichts für mich getan - zuerst. Sie müssen noch mehr tun. Aber zuerst - was Sie NICHT tun müssen. Sie müssen die WAMP-Einstellung NICHT von Offline in Online ändern. FÜR MICH: Wenn Sie diese Einstellung ändern, geschieht nichts. Unbekannt, warum - tut es einfach nicht. Also ändere es, wenn du willst - aber ich denke nicht, dass es geändert werden muss.

Was muss also noch geändert werden? Sie müssen für diese nächste Änderung ganz zum Anfang der Datei httpd.conf zurückkehren, und es ist wirklich einfach. Nach dem müssen Sie eine neue Zeile einfügen

Listen Localhost:80

hinzufügen

Listen 192.168.78.###:80

Wo das "###" ist, auf welcher IP sich Ihr Server befindet. Nehmen wir also an, Ihr Server hat die IP-Nummer 234. Dann würde der obige Befehl lauten

Listen localhost:80
Listen 192.168.78.234:80

Auch hier ist die '78' nur eine willkürliche Zahl, die ich ausgewählt habe. Um Ihre echte IP-Nummer zu erhalten, müssen Sie ein Befehlsfenster öffnen und eingeben

ipconfig/all

befehl. Suchen Sie nach Ihrer TCP/IPv4-Nummer und stellen Sie sie auf diese Nummer oder auf TCP/IPv6 ein, wenn dies alles ist, was Sie haben (obwohl Sie bei internen Router-Sets normalerweise eine IPv4-Nummer haben).

Hinweis: Wenn Sie nicht wissen, wie Sie ein Befehlsfenster öffnen sollen, klicken Sie auf Start, wählen Sie die Option "Ausführen" und geben Sie "cmd.exe" in das Dialogfeld ohne Anführungszeichen ein . Auf neueren Systemen (da sie ständig alles ändern) kann es sein, dass das weiße Fenstersymbol oder der Kreis oder Bill Gates auf und ab springen. Was auch immer es ist - klicken Sie darauf.

Sobald Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, starten Sie alle Dienste neu und alles sollte einwandfrei funktionieren.

Endlich - warum? Warum müssen Sie den Listen-Befehl ändern? Es hat mit localhost zu tun. 'localhost' ist standardmäßig auf 127.0.0.1 und NICHT auf Ihre IP-Adresse eingestellt. Dies ist in Ihrer Host-Datei zu finden, die sich normalerweise im Ordner system32 unter Windows befindet, wahrscheinlich aber von Microsoft an einen anderen Ort verschoben wurde. Schauen Sie online nach, wo es ist, und schauen Sie es sich an. Wenn Sie in Ihrer localhost-Host-Datei eine Menge Sex-, Porno-Sites usw. sehen, müssen Sie diese entfernen (es sei denn, das ist Ihr Ding). Ich schlage vor, RogueKiller (auf AdLice.com) zu verwenden, um einen Blick auf Ihr System zu werfen, da es Ihre Host-Datei für Sie zurücksetzen kann.

Wenn Ihre Host-Datei normal ist, sollte sie nur einen Eintrag enthalten und localhost auf 127.0.0.1 setzen. Aus diesem Grund können Sie mit localhost in der Datei httpd.conf nur an allem arbeiten und alles von Ihrem Servercomputer aus sehen.

Wenn Sie sich also abenteuerlustig fühlen, ändern Sie Ihre Host-Datei und lassen Sie den Befehl Listen in Ruhe. OR) Ändern Sie einfach den Befehl Listen, um Port 80 auf Ihrem Server abzuhören.

[~ # ~] neu [~ # ~] (Ich habe vergessen, diesen Teil einzufügen)

Möglicherweise müssen Sie Ihre TCP/IP-Adresse ändern. (Meins ist bereits eingerichtet, daher musste ich das nicht tun.) Sie müssen nach Ihrem Betriebssystem suchen, um zu ermitteln, wo Ihre TCP/IP-Adresse definiert ist. Unter Windows XP war dies Systemsteuerung-> Netzwerkverbindungen. Dies hat sich in späteren Betriebssystemen geändert, so dass Sie nachschlagen müssen, wie Sie dorthin gelangen. Sobald Sie dort sind, sehen Sie Ihre drahtlose Netzwerkverbindung oder LAN-Verbindung (Windows) Grundsätzlich WIFI- oder Ethernet-Kabel. Wählen Sie das aktive und verwendete. Unter Windows klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften. Ein Dialogfeld sollte eingeblendet werden und Sie sollten eine Liste von Kontrollkästchen mit was sehen Sie sind auf der Seite. Suchen Sie nach der für TCP/IP. Es sollte eine geben, die TCP/IP v4 sagt. Wählen Sie sie aus. (Wenn es keine gibt, sollten Sie fortfahren.) Vorsicht.) Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften, und Sie sollten ein weiteres Dialogfeld erhalten. In diesem wird entweder "IP-Adresse automatisch beziehen" oder "Folgende IP-Adresse verwenden" ausgewählt. Wenn es die erste ist, müssen Sie sie in ändern Aber bevor Sie dies tun, rufen Sie ein Befehlsfenster auf und geben Sie den Befehl ipcongfig/all ein, damit Sie genau dort vor sich haben, was Sie wollen Unser Standard-Gateway ist. Ändern Sie es dann von "Beziehen ..." in "Verwenden ...". Geben Sie unter "IP-Adresse" die IP-Adresse ein, die Sie immer verwenden möchten. Dies ist die IP-Adresse, die Sie im obigen Listen-Befehl eingegeben haben. Die zweite Zeile (Subnetzmaske) ist normalerweise 255.255.255.0, was bedeutet, dass sich nur die letzte Zahl (dh: 0) ändert. Wenn Sie dann auf das Befehlsfenster zurückblicken, das sich in Ihrem Standardgateway befindet. Zu guter Letzt haben sich die DNS-Einstellungen möglicherweise geändert, als Sie von "Beziehen ..." auf "Verwenden ..." umgestiegen sind. Wenn der Abschnitt, der sich mit DNS-Einstellungen befasst, in "Verwenden ..." geändert wurde und leer ist, ist die Antwort einfach. Schauen Sie sich einfach die Ausgabe von ipconfig/all an, suchen Sie dort die DNS-Einstellungen und tragen Sie sie in die dafür vorgesehenen Felder ein. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche OK und anschließend auf die zweite Schaltfläche OK. Nach dem Schließen des Dialogfelds müssen Sie möglicherweise das System neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Probieren Sie es aus, indem Sie zu Google oder Stack Overflow gehen. Wenn Sie noch unterwegs sind, ist kein Neustart erforderlich. Andernfalls führen Sie einen Neustart durch. Merken! Wenn Sie danach nicht mehr ins Internet gelangen können, gehen Sie zurück und setzen Sie alles auf die Option "Beziehen ..." zurück. Der wahrscheinlichste Grund dafür, dass Sie nach dem Vornehmen der Änderungen nicht mehr mit dem Internet verbunden sind, ist, dass die von Ihnen ausgewählte TCP/IP-Adresse bereits vom Router verwendet wird. Das Sprichwort "Es kann nur eine geben" gilt auch für TCP/IP-Adressen. Deshalb wähle ich immer eine hohe Zahl von einhundert oder eine niedrige Zahl von zweihundert. Weil die meisten DHCP-Setups weniger als fünfzig Nummern verwenden. Auf diese Weise kollidieren Sie nicht mit der TCP/IP-Nummer einer anderen Person.

So habe ich mein Problem behoben.

1
Mark Manning

In WAMPServer 3 tun Sie dies nicht in httpd.conf

Bearbeiten Sie stattdessen \wamp\bin\Apache\apache{version}\conf\extra\httpd-vhost.conf und mache dasselbe mit dem virtuellen Host, der für localhost definiert wurde

WAMPServer 3 wird mit einem virtuellen Host geliefert, der für localhost vordefiniert ist.

1
Aaska Patel

Ich habe einige Erfahrungen mit Wamp 3.0 und Apache 2.4.

Nachdem alle Arbeiten diese Schritte durchgeführt haben:

1- Deaktiviere nod32.

2- Fügen Sie diese Zeile zum Block <VirtualHost *:80> In der Datei httpd-vhosts.conf Hinzu:

Require ip 192.168.100 #client ip, allow 192.168.100.### ip's access
0
ivahidmontazer

wenn Sie Windows verwenden und alle Kommentare oben machen,

Sie können Ihr Netzwerk und das Freigabecenter überprüfen.

Netzwerk- und Freigabecenter -> Erweiterte Freigabeeinstellungen -> Ändern des Ausgangs- oder Arbeitsprofils

Danke gute Arbeit!

0
Ferhat KOÇER