wake-up-neo.com

So finden Sie heraus, ob eine virtuelle Maschine verwaltete/nicht verwaltete Festplatten in Azure verwendet

Gibt es in Azure eine Möglichkeit, herauszufinden, ob ein VM in Azure mit verwalteten/nicht verwalteten Datenträgern erstellt wurde?

7
Gudda Bhoota

Wir können PowerShell verwenden, um die Informationen zu Azure VM aufzulisten. 

Hier ist die Ausgabe von Unmanaged Disks VM:

PS C:\Users> (get-azurermvm -ResourceGroupName jasonvn -Name jasonvm1).StorageProfile.OsDisk
 StorageProfile and NetworkProfile, respectively.


OsType             : Linux
EncryptionSettings :
Name               : jasonvm1
Vhd                : Microsoft.Azure.Management.Compute.Models.VirtualHardDisk
Image              :
Caching            : ReadWrite
CreateOption       : FromImage
DiskSizeGB         :
ManagedDisk        :

Hier ist die Ausgabe von Managed Festplatten VM:

PS C:\Users> (get-azurermvm -ResourceGroupName jasonvn -Name jasonvm).StorageProfile.OsDisk
 StorageProfile and NetworkProfile, respectively.


OsType             : Linux
EncryptionSettings :
Name               : jasonvm
Vhd                :
Image              :
Caching            : ReadWrite
CreateOption       : FromImage
DiskSizeGB         : 30
ManagedDisk        : Microsoft.Azure.Management.Compute.Models.ManagedDiskParameters

Auf andere Weise können wir das neue Azure-Portal verwenden, um automation script zu überprüfen, um es zu finden:

 enter image description here

9
Jason Ye

Diese Informationen sind auch in einem anderen Bereich des Azure-Portals verfügbar. Wechseln Sie im Portal zur Liste "Virtuelle Maschinen", klicken Sie auf die Schaltfläche "Spalten" und fügen Sie eine Spalte mit der Bezeichnung "Verwendete verwaltete Datenträger" hinzu. 

6
Scottge

Ähnlich wie Scottges answer , aber wenn Sie einfach zu VM> Disks> gehen, wählen Sie den Datenträger aus. Es öffnet sich ein Blade, der die Datenträgerinformationen anzeigt. Am oberen Rand dieses Blades wird nach dem Namen der Festplatte "(nicht verwaltet)" angezeigt, wenn es nicht verwaltet wird. Wenn es verwaltet wird, wird nichts angezeigt.

1
Dillon Brown

Wenn Sie nach einer OS-Festplatte suchen, wird dies funktionieren. Kann für Datenträger mod.

$VmName="vmNameHere" #vmNameHere
$RGName="rgnameHere" #resourceGroupname

if((Get-AzureRmVM -Name $VmName -ResourceGroupName $RGName).StorageProfile.OsDisk.ManagedDisk -like ''){"$vmName,OS Disk,Unmanaged"}else{"$Vmname,OS Disk,Managed"}
1
iamKevBell

Um Jason Yes Antwort hinzuzufügen, können Sie auch einen ähnlichen Befehl in Azure CLI 2.0 ausführen. Der Befehl lautet:

az vm show -g rg_name -n vm_name

Und die Ausgabe für nicht verwaltete Datenträger lautet:

  ...
  "osDisk": {
      "caching": "ReadWrite",
      "createOption": "fromImage",
      "diskSizeGb": 32,
      "encryptionSettings": null,
      "image": null,
      "managedDisk": null,
      "name": "rhel-un",
      "osType": "Linux",
      "vhd": {
        "uri": "https://storageaccountname.blob.core.windows.net/vhds/....vhd"
      }

Und für die verwaltete Festplatte:

...
"osDisk": {
  "caching": "ReadWrite",
  "createOption": "fromImage",
  "diskSizeGb": 32,
  "encryptionSettings": null,
  "image": null,
  "managedDisk": {
    "id": "/subscriptions/sub_id/resourceGroups/rg_name/providers/Microsoft.Compute/disks/rhel_OsDisk_1...",
    "resourceGroup": "rg_name",
    "storageAccountType": "Standard_LRS"
  },
  "name": "rhel_OsDisk_1...",
  "osType": "Linux",
  "vhd": null
}
0
DivineOps