wake-up-neo.com

Entity Framework (EF) Code First Cascade Delete für Eins-zu-Null-Beziehung oder Eins-Beziehung

Im Anschluss an den Abschnitt "Code First Modeling" des Kurses Pluralsight "Erste Schritte mit Entity Framework 5" von Julie Lerman erstellte ich zwei POCO-Klassen mit einem Eins-zu-Eins -Zero-or-One-Beziehung : ein Elternteil (Benutzer) und ein optionales Kind (UserDetail).

Benutzer- und UserDetail-Datenmodelldiagramm (zum Anzeigen anklicken).

Beachten Sie im Diagramm, dass die UserId-Eigenschaft ein Primärschlüssel und ein Fremdschlüssel für UserDetail ist .

Relevanter Code:

public class User
{
    //...

    [Key]
    [DatabaseGenerated(DatabaseGeneratedOption.Identity)]
    public int UserId { get; set; }

    /* Has a 1:0..1 relationship with UserDetail */
    public virtual UserDetail UserDetail { get; set; }

    //...
}

public class UserDetail
{
    //...

    /* Has a 0..1:1 relationship with User */
    public virtual User User { get; set; }

    [Key, ForeignKey("User")]
    public int UserId { get; set; }

    //...
}

public class EFDbContext : DbContext
{
    public DbSet<User> Users { get; set; }
    //public DbSet<UserDetail> UserDetails { get; set; }  /* Explicit declaration not necessary. Context is aware of UserDetail entity due to 0..1:1 relationship with User */

    public EFDbContext()
    {
        Configuration.ProxyCreationEnabled = true;
        Configuration.LazyLoadingEnabled = true;
    }
}

public class UserRepository : IUserRepository
{
    private EFDbContext _context = new EFDbContext();

    public void Delete(User entity)
    {
        entity = _context.Users.Find(entity.UserId);

        //...

        _context.Users.Remove(entity);
        _context.SaveChanges();

        //...
    }
}

Wenn die Delete () -Methode in der UserRepository-Klasse aufgerufen wird, wird der Benutzerdatensatz in der Datenbank nicht gelöscht, da für den Fremdschlüssel in UserDetail die Kaskadenlöschung nicht aktiviert ist.

Die DELETE-Anweisung stand in Konflikt mit der REFERENCE-Einschränkung "FK_dbo.UserDetail_dbo.User_UserId".

Wie würden Sie kaskadierende Löschvorgänge für Eins-zu-Null-oder-Eins-Beziehungen aktivieren, indem Sie zuerst den Entity Framework-Code verwenden (sodass beim Löschen eines Benutzers UserDetail automatisch gelöscht wird)? ?

51
arsenalogy

Dazu müssen Sie die flüssige API verwenden.

Fügen Sie Ihrem DbContext Folgendes hinzu:

protected override void OnModelCreating(DbModelBuilder modelBuilder)
{   
    modelBuilder.Entity<User>()
        .HasOptional(a => a.UserDetail)
        .WithOptionalDependent()
        .WillCascadeOnDelete(true);
}
71
hutchonoid

Sie können auch die Kaskadenlöschkonvention im globalen Bereich Ihrer Anwendung deaktivieren, indem Sie dies tun:

modelBuilder.Conventions.Remove<OneToManyCascadeDeleteConvention>()
modelBuilder.Conventions.Remove<ManyToManyCascadeDeleteConvention>()
3
rajeemcariazo

Dieser Code hat bei mir funktioniert

protected override void OnModelCreating(DbModelBuilder modelBuilder)
    {
        modelBuilder.Entity<UserDetail>()
            .HasRequired(d => d.User)
            .WithOptional(u => u.UserDetail)
            .WillCascadeOnDelete(true);
    }

Der Migrationscode war:

public override void Up()
    {
        AddForeignKey("UserDetail", "UserId", "User", "UserId", cascadeDelete: true);
    }

Und es hat gut funktioniert. Als ich das erste Mal benutzt habe

modelBuilder.Entity<User>()
    .HasOptional(a => a.UserDetail)
    .WithOptionalDependent()
    .WillCascadeOnDelete(true);

Der Migrationscode war:

AddForeignKey("User", "UserDetail_UserId", "UserDetail", "UserId", cascadeDelete: true); 

es entspricht jedoch keiner der beiden verfügbaren Überladungen (in EntityFramework 6).

1
Lupa