wake-up-neo.com

VS2017 Live Unit Testing - nur Minus - funktioniert nicht

TL; DR; Edit 6:Ich habe es eingegrenzt und 5 Schritte bereitgestellt, um das Problem/den Fehler zu reproduzieren.

  1. Erstellen einer VS2017-C # -Konsolenanwendung (.Net Full Framework)
  2. Fügen Sie eine Methode zu Program.cs hinzu und machen Sie die Klasse öffentlich:

public class Program
{
    static void Main(string[] args)
    {
    }

    public int Add(int a, int b)
    { 
        return a + b;
    }
}
}
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Methode Add und wählen Sie Unit-Test erstellen:

 enter image description here

  1. Verwenden Sie diese Einstellungen, um ein neues Unit-Test-Projekt mit dem Test zu erstellen:

 enter image description here

  1. Fügen Sie einen Komponententest hinzu

[TestMethod()]
public void AddTest()
{
    Program p = new Program();
    var r = p.Add(1, 2);

    Assert.IsTrue(3 == r);
}
  • Testmenü> Live Unit Testing> Start
  • Kontextmenü über AddTest()> Live Testing> Include

Ändern Sie nun das Symbol +in -

Der Live-Unit-Test funktioniert, ändern Sie das Symbol -zurück in +und der Live-Test besteht !!

Füge jetzt einen Verweis auf ein Nuget hinzu DLL (jeder wird es tun) - Live Unit Testing funktioniert nicht mehr! Oder schließe die Lösung, öffne sie erneut und Live Unit Testing funktioniert nicht mehr!


Ich habe ein MSUnitTest v2-Projekt eingerichtet und Live Unit Testing gestartet. Ich verwende ein Web Api 2 .Net-Projekt (Full Framework v4.5.2).

Ich sehe überall die Minuszeichen, aber keine Zecken oder Kreuze.

Ich ändere den Code genauso wie im Live Unit Testing in Visual Studio 2017 Video und die Uhren erscheinen über den Minus, aber dann nichts ...

 enter image description here

Der Komponententest wird bestanden, wenn ich ihn debugge:

 enter image description here

Wenn ich mit der Maus über das blaue Minus fahre, wird die Meldung "Covered by 0 Tests" angezeigt.

Ich habe festgestellt, dass Sie den MSTest.TestAdapterund MSTest.TestFrameworkgemäß https://developercommunity.visualstudio.com/content/problem/5520/live-unit-test-are- benötigen. only-showing-minuses-using-micr.html das habe ich getan und beziehe mich auf beide V1.18:

  • Microsoft.VisualStudio.TestPlatform.TestFramework
  • Microsoft.VisualStudio.TestPlatform.TestFramework.Extensions

Es gibt eine Reihe von Betatestern, die dasselbe Problem gemeldet haben:

https://developercommunity.visualstudio.com/content/problem/4510/live-unit-testing-doesnt-do-anything-1.html

https://developercommunity.visualstudio.com/content/problem/2737/live-unit-testing-doesnt-do-anything.html

https://developercommunity.visualstudio.com/content/problem/4376/live-unit-testing-doesnt-work.html

https://developercommunity.visualstudio.com/content/problem/2527/live-unit-testing-doesnt-for-projects-that-im.html

Alle Beiträge werden aufgelöst oder nicht repariert.

Dieser Stackoverflow-Benutzer hat ein Problem mit Live Unit Testing, aber es ist eine Null-Ausnahme Problem. Ich habe versucht, die Lösung in comments zu verwenden, um Microsoft.VisualStudio.QualityTools.UnitTestFramework vom Gac zu entfernen. Als ich versuchte, es unter C:\Windows\Assembly zu deinstallieren, wurde mir der Zugriff verweigert und die Deinstallation erfolgte über eine Developer-Eingabeaufforderung:

GacUtil /u Microsoft.VisualStudio.QualityTools.UnitTestFramework

Ergebnisse in:

Assembly: Microsoft.VisualStudio.QualityTools.UnitTestFramework, Version = 10.0.0.0, Culture = neutral, PublicKeyToken = b03f5f7f11d50a3a, processorArchitecture = MSIL Deinstallation nicht möglich: Assembly wird von einer oder mehreren Anwendungen benötigt

Kann mir jemand helfen, Live Unit Testing zum Laufen zu bringen?

Edit 1:

Unter VS> Tools> Options> Live Unit testing habe ich die Protokollierung auf Verbose umgestellt.

Als ich mir die Ausgabe ansah, sah ich eine Warnung:

[15: 48: 26.521 Verbose] - TestDriver - TestDiscoverer-Protokollmeldung: Warnung - Konfigurationssystem konnte nicht initialisiert werden

Nach ein paar Antworten in this war ich immer noch nicht in der Lage, das "Konfigurationssystem konnte nicht initialisiert werden" loszuwerden - nicht sicher, ob dies ein roter Hering ist oder nicht, es ist der einzige Hinweis, den ich so gefunden habe weit...

Edit 2:

Ich habe VS2017 als Admin ausgeführt und das "Konfigurationssystem konnte nicht initialisiert werden" wurde entfernt. Leider macht es keinen Unterschied, als Admin zu laufen, es funktioniert immer noch nicht, aber es schlägt mit keinen Ausnahmen fehl.


Hier ist das ausführliche Protokoll. Es ist interessant, dass "Vorbereitung für den Start der Testerkennung" so aussieht, als ob der von mir enthaltene x86-Test gefunden wurde.

Es kann den Test jedoch eindeutig nicht entdecken. "Entdeckt 0 Tests"

[16:52:55.110 Verbose] - Aggregator - Calculating the set of tests that cover 1 files  
[16:52:55.110 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Sending TestRequestEvent with 6 assemblies and 0 tests  
[16:52:55.110 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Received TestRequestEvent  
[16:52:55.110 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Preparing to start test discovery (X64: 0, X86: 1).  
[16:52:55.110 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Start discovering tests from group 0, which contains 1 assemblies.  
[16:52:55.599 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Finished discovering test from group 0.  
[16:52:55.599 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Discovered 0 tests from XYZ.API.ClientService\bin\Debug\XYZ.API.ClientService.dll, updating cached data.  
[16:52:55.599 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Notify Aggregator about completion of test run. (Passed: 0, Failed: 0, Run succeeded: True)  
[16:52:55.599 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Received TestResponseEvent (TestRunCompleted)  
[16:52:55.599 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Coverage data for 0 tests was received during this workflow  
[16:52:55.600 Verbose] - BuildManager - Allow to send a single build event.  
[16:52:55.599 Verbose] - Aggregator - Starting coverage aggregation cycle - work list has 3 methods  
[16:52:55.599 Verbose] - Aggregator - Finished coverage aggregation cycle - work list had 3 methods of which 3 methods were defined in 2 open files  
[16:52:55.600 Verbose] - BuildManager - Interrupting build queue -> no new assemblies.  
[16:52:55.600 Verbose] - StatusMargin - Received file coverage result  
[16:52:55.599 Verbose] - Aggregator - Sending FileCoverageResult for 'C:\XYZProjectCollection\XYZ\XYZ.API.ClientService\Repositories\ValueRepository.cs - C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.ClientService\XYZ.API.MiscService.csproj'
[16:52:55.599 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Sending TestRunCompletedEvent  

Edit 3:

Ich habe heute die ProcessMonitor-Spuren durchgesehen. Nichts ist wirklich aufgefallen. Ich hätte etwas verpassen können, aber ich beginne zu glauben, dass dies ein Fehler und kein Konfigurationsproblem ist.

Ich arbeite in einer wirklich abgeschlossenen Umgebung, daher könnte es sein, dass während der Installation von vs2017 etwas blockiert wurde. Ich weiß, dass die Unity3D-Domain nicht für Downloads freigegeben ist. Obwohl alles Kernmaterial von Visual Studio Microsoft installiert ist. Mir geht die Strategie zur Fehlerbehebung langsam aus. Irgendwelche Ideen sehr willkommen!

Edit 4:

Heute morgen habe ich beschlossen, den Microsoft.VisualStudio.QualityTools.UnitTestFramework DLL vom GAC zu entfernen. Ich habe es getan, indem ich diesen Anweisungen gefolgt bin, um den verweigerten Zugriff zu überwinden :

 enter image description here

Dies führte dazu, dass eine der möglichen Ursachen gefunden wurde. Ich habe angefangen, die Ausgabe von Live Unit Testing Logging zu sehen:

[09:44:59.053 Verbose] - BuildManager - C:\Program Files x86\Microsoft Visual Studio\2017\Enterprise\MSBuild\15.0\Bin\Microsoft.Common.CurrentVersion.targets(3245,5): error MSB3491: Could not write lines to file "C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\i\XYZ.API.MiscService\Debug\CoreCompileInputs.cache". Access to the path 'C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\i\XYZ.API.MiscService\Debug\CoreCompileInputs.cache' is denied.   
[09:44:59.053 Verbose] - BuildManager - C:\Program Files x86\Microsoft Visual Studio\2017\Enterprise\MSBuild\15.0\Bin\Microsoft.Common.CurrentVersion.targets(4874,5): error MSB3491: Could not write lines to file "C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\i\XYZ.API.MiscService\Debug\XYZ.API.MiscService.csproj.FileListAbsolute.txt". Access to the path 'C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\i\XYZ.API.MiscService\Debug\XYZ.API.MiscService.csproj.FileListAbsolute.txt' is denied.

Ich habe mir die Erlaubnis für alle diese Verzeichnisse gegeben, um Probleme mit den Berechtigungen auszuschließen:

 enter image description here

Dies funktioniert immer noch nicht, aber es scheint, dass ich näher komme, da die Live-Unit-Tests etwas länger dauern, bis nicht funktioniert (dh die Uhren, die auf den Minus erscheinen, brauchen länger, bis sie verarbeitet werden).

Dann versuchte ich es erneut mit ProcMon und es zeigte einige interessante Protokolle, aber keine rauchende Waffe.

Hier ist das aktuelle ausführliche Protokoll:

[10:22:07.363 Info] - BuildManager - Build completed (succeeded).
[10:22:07.363 Verbose] - BuildManager - Interrupting build queue -> switching 'build' and 'test' directories.
[10:22:07.363 Verbose] - BuildManager - New 'test' directory: C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\1\
[10:22:07.363 Verbose] - BuildManager - New 'build' directory: C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\0\
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Received BuildEvent.
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Assembly: C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API.Tests\bin\Debug\XYZ.API.Tests.dll
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Assembly: C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API.AccountClientService\bin\Debug\XYZ.API.AccountClientService.dll
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Assembly: C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API\bin\XYZ.API.dll
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Assembly: C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API.Helpers\bin\Debug\XYZ.API.Global.dll
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Assembly: C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API.MiscService\bin\Debug\XYZ.API.MiscService.dll
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - file: 'C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.MiscService\Repositories\ValueRepository.cs - C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.MiscService\XYZ.API.MiscService.csproj'
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Skip reading spans for Assembly C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API.Tests\bin\Debug\XYZ.API.Tests.dll with MVID c96c0f4b-b21e-47be-a71e-97ebf8a3d493 since we already have this information from a previous build
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Skip reading spans for Assembly C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API.AccountClientService\bin\Debug\XYZ.API.AccountClientService.dll with MVID 6772f896-04ab-4804-bb18-3ed2c7aeb9b9 since we already have this information from a previous build
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Skip reading spans for Assembly C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API\bin\XYZ.API.dll with MVID 9c862440-c16a-4efe-8574-76e8c1453c4d since we already have this information from a previous build
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Skip reading spans for Assembly C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API.Helpers\bin\Debug\XYZ.API.Global.dll with MVID a8899d5d-4730-46bf-b4f2-3c2b1b75b0b1 since we already have this information from a previous build
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Removing MVID f337ca44-aae6-42ca-8df5-3776ff962372 for project C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.MiscService\XYZ.API.MiscService.csproj from the file span cache
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Adding MVID 8e944276-0eec-43f4-aff3-07e40f8611dc for project C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.MiscService\XYZ.API.MiscService.csproj to the file span cache
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Calculating the set of tests that cover 0 files
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Reading spans for Assembly C:\XYZProjectCollection\Lincoln\.vs\XYZ.API\18528\t\XYZ.API.MiscService\bin\Debug\XYZ.API.MiscService.dll with MVID 8e944276-0eec-43f4-aff3-07e40f8611dc
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Adding 3 methods from 'C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.MiscService\Repositories\ValueRepository.cs - C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.MiscService\XYZ.API.MiscService.csproj' to the coverage aggregation work list
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - Calculating the set of tests that cover 1 files
[10:22:07.363 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Sending TestRequestEvent with 5 assemblies and 0 tests
[10:22:07.363 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Received TestRequestEvent
[10:22:07.363 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Preparing to start test discovery (X64: 0, X86: 1).
[10:22:07.363 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Start discovering tests from group 0, which contains 1 assemblies.
[10:22:07.834 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Finished discovering test from group 0.
[10:22:07.834 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Discovered 0 tests from XYZ.API.MiscService\bin\Debug\XYZ.API.MiscService.dll, updating cached data.
[10:22:07.834 Verbose] - TestDriver - [Workflow 4] Notify Aggregator about completion of test run. (Passed: 0, Failed: 0, Run succeeded: True)
[10:22:07.834 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Received TestResponseEvent (TestRunCompleted)
[10:22:07.834 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Coverage data for 0 tests was received during this workflow
[10:22:07.834 Verbose] - Aggregator - Starting coverage aggregation cycle - work list has 3 methods
[10:22:07.834 Verbose] - Aggregator - Finished coverage aggregation cycle - work list had 3 methods of which 3 methods were defined in 5 open files
[10:22:07.834 Verbose] - BuildManager - Allow to send a single build event.
[10:22:07.834 Verbose] - BuildManager - Interrupting build queue -> no new assemblies.
[10:22:07.834 Verbose] - Aggregator - Sending FileCoverageResult for 'C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.MiscService\Repositories\ValueRepository.cs - C:\XYZProjectCollection\Lincoln\XYZ.API.MiscService\XYZ.API.MiscService.csproj'
[10:22:07.834 Verbose] - Aggregator - [Workflow 4] Sending TestRunCompletedEvent
[10:22:07.850 Verbose] - StatusMargin - Received file coverage result

Edit 5:

Diesem Blog zufolge: https://blogs.msdn.Microsoft.com/visualstudio/2017/03/09/live-unit-testing-in-visual-studio-2017-enterprise/

F: Warum passiert nichts, nachdem ich Tests in Live Test Set ein- oder ausgeschlossen habe?

A: Dies ist ein bekanntes Problem, das in Visual Studio 2017 Version 15.0 nicht behoben werden konnte. Es ist jetzt in Visual Studio 2017 Version 15.2 behoben.

Es stellte sich heraus, dass ich Visual Studio/15.0.0 +26228.9 habe. Ein Upgrade auf Visual Studio 2017 (v15.2) BEHEBT NICHTdas Problem.

Ich habe das Problem an https://developercommunity.visualstudio.com gemeldet und werde alle auf dem Laufenden halten. Es wurde nicht richtig gemeldet, dass die Umgebung gesperrt ist.

39
Jeremy Thompson

Update: MS sagt, dass es in 15.3.2 behoben ist

https://social.msdn.Microsoft.com/Forums/vstudio/en-US/9f5a5c01-052b-4b6a-94c5-70aae9cdf843/vs2017-live-unit-testing-only-minuss?forum=vsunittest


Ok, ich habe es eingegrenzt.

Wenn Sie einen NuGet-Verweis auf das Unit-Test-Projekt hinzufügen, werden in einigen Szenarien die Dateien packages.config [~ # ~] und [~ # ~] hinzugefügt might Eine App.Config-Datei hinzufügen.

Wenn ich Oracle.ManagedDataAccess hinzufüge, wird der App.Config Folgendes hinzugefügt:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<configuration>
  <!--<configSections>
    <section name="Oracle.manageddataaccess.client"
      type="OracleInternal.Common.ODPMSectionHandler, Oracle.ManagedDataAccess, Version=4.122.1.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=89b483f429c47342"/>
    </configSections>-->
  <system.data>
    <DbProviderFactories>
      <remove invariant="Oracle.ManagedDataAccess.Client"/>
      <add name="ODP.NET, Managed Driver" invariant="Oracle.ManagedDataAccess.Client" description="Oracle Data Provider for .NET, Managed Driver"
        type="Oracle.ManagedDataAccess.Client.OracleClientFactory, Oracle.ManagedDataAccess, Version=4.122.1.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=89b483f429c47342"/>
    </DbProviderFactories>
  </system.data>
  <runtime>
    <assemblyBinding xmlns="urn:schemas-Microsoft-com:asm.v1">
      <dependentAssembly>
        <publisherPolicy apply="no"/>
        <assemblyIdentity name="Oracle.ManagedDataAccess" publicKeyToken="89b483f429c47342" culture="neutral"/>
        <bindingRedirect oldVersion="4.121.0.0 - 4.65535.65535.65535" newVersion="4.122.1.0"/>
      </dependentAssembly>
    </assemblyBinding>
  </runtime>
  <Oracle.manageddataaccess.client>
    <version number="*">
      <dataSources>
        <dataSource alias="SampleDataSource" descriptor="(DESCRIPTION=(ADDRESS=(PROTOCOL=tcp)(Host=localhost)(PORT=1521))(CONNECT_DATA=(SERVICE_NAME=ORCL))) "/>
      </dataSources>
    </version>
  </Oracle.manageddataaccess.client>
</configuration>

Beachten Sie, wie ich das <! - <configSections ... configSections> -> auskommentierte, wobei ich rein durch einen Eliminierungsprozess herausfand, dass es dieses spezifische App.Config-Tag verursacht Live Unit Testing schlägt fehl.

3
Jeremy Thompson

Wie bereits erwähnt, ist diese Funktion noch ein bisschen fehlerhaft. Ich hatte jedoch ziemlich viel Glück, indem ich nur die Funktion einschaltete und auf das Test Explorer-Fenster achtete. Zumindest auf meiner Box werden die Tests ausgeführt, selbst wenn die "Minuszeichen" im Gutter des Code-Editors vorhanden sind . Ich habe jedoch gesehen, dass die Funktion richtig funktioniert. 

Ich würde die Funktion weiterhin verwenden und weiterhin auf jede Art und Weise Feedback an Microsoft geben (in der Visual Studio-Menüleiste sollte es eine Schaltfläche "Feedback senden" geben).

AKTUALISIEREN:
Bei einem vorhandenen Projekt sehe ich überhaupt keine Benutzeroberfläche in der Gutter des Editors ... Ich habe Version 15.3.4 installiert. Ich füge eine vollständige Lösung in Live Unit Tests und Rebuild ein ... Ich erhalte diese Meldung im Ausgabefenster: 

[11:42:17.584 Info] No supported test adapters are referenced by this solution. If you have a test project, add a NuGet reference to a test adapter corresponding to the test framework used in order to run the tests. If you already have the required NuGet reference in your test project, performing a NuGet restore may resolve the issue.

UPDATE 2: Wenn Sie ein neues Projekt als Testfall erstellen und Ihren Schritten folgen, um ein NuGet-Paket mit einem configsections-Tag hinzuzufügen, konnte ich das Problem reproduzieren. Hoffentlich trägt dies nicht zur Verwirrung bei, aber ich hatte nur das ausgeschlossene Tests/Minuszeichen-Problem als das configsections-Tag auskommentiert wurde (und das Oracle-Paket installiert wurde).

1
ryanwebjackson

Ich hatte das gleiche Problem mit v15.5.6. Ich fand die Lösung war zu gehenTools | Live-Einheitenprüfung | Löschen Sie persistierte Daten.

1
Mister Cook

Ich finde die Funktion großartig und funktioniert gut. Allerdings nicht so neu (siehe: http://www.ncrunch.net/ ).

Es hat auch ein Problem und ich bin gerade so drauf gekommen. Es ist ein sehr ähnliches Thema wie Sie. Haben Sie mehrere Unit-Testprojekte? Wenn ja, sollten Sie die Nuget-Pakete für die gesamte Lösung überprüfen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Lösung, und klicken Sie auf "Nuget-Pakete für Lösung verwalten ..." Überprüfen Sie die Registerkarte "Konsolidieren" und stellen Sie sicher, dass Sie die gleiche Version für jedes Testprojekt installiert haben:

  • MSTest.TestAdapter 
  • MSTest.TestFramewor

Hier ist ein Screenshot eines FALSCHEN Setups, bei dem die gesamte Funktion zum Testen von Live-Einheiten fehlschlägt.

 enter image description here

Nachdem Sie alle Projekte auf dieselbe Version aktualisiert haben, sollte es funktionieren. Aber nur um sicher zu sein:

  • VS neu starten
  • Vor dem Starten des Live-Einheitentests: Gehen Sie zu Ihrem Projektordner .vs \\ lut. Sie können den gesamten LUT-Ordner (Live Unit Test) löschen. Es kann ungültige zwischengespeicherte Daten enthalten.

Ich hoffe, es hilft.

1
Major

Ich hatte das gleiche Problem mit einer einfachen Lösung, die ein Klassenbibliothekprojekt und ein Testprojekt umfasste. Anscheinend wurde mein Testprojekt von Live Unit Testing ausgeschlossen. Nach dem Einfügen des Projekts (Rechtsklick auf Projekt> Live Unit Testing> Include) funktionierten die Symbole korrekt. Während dies das Problem für mich gelöst hat, ist mir wirklich nicht klar, welchen Wert es hat, die Live-Testsymbole in jeder Codezeile in meinen Testklassen zu haben. 

0
rjax

Ich hatte genau dieses Problem und konnte dieses Problem lösen, indem ich auf Visual Studio 15.7.3 aktualisiere und dann Test> Live Unit Testing> Options wähle.

0
AaronV