wake-up-neo.com

Docker ist installiert, Docker Compose jedoch nicht? Warum?

Ich habe Docker auf Centos 7 installiert, indem ich folgende Befehle ausgeführt habe:

curl -sSL https://get.docker.com/ | sh
systemctl enable docker && systemctl start docker
docker run hello-world

HINWEIS: helloworld läuft korrekt und ohne Probleme.

wenn ich jedoch versuche, Docker-Compose auszuführen (Docker-Compose.yml ist vorhanden und gültig), erhalte ich den Fehler nur unter Centos (Windows-Version funktioniert einwandfrei für die Docker-Compose-Datei).

/usr/local/bin/docker-compose: line 1: {error:Not Found}: command not found
88
mahen3d

Sie müssen auch Docker Compose installieren. Siehe das Handbuch . Hier sind die Befehle, die Sie ausführen müssen

Sudo curl -L "https://github.com/docker/compose/releases/download/1.22.0/docker-compose-$(uname -s)-$(uname -m)"  -o /usr/local/bin/docker-compose
Sudo mv /usr/local/bin/docker-compose /usr/bin/docker-compose
Sudo chmod +x /usr/bin/docker-compose
186

Ich installiere auf einem Raspberry Pi 3 mit Raspbian 8. Die Curl-Methode ist bei mir fehlgeschlagen (habe ein line 1: Not: command not found Fehler beim Fragen nach docker-compose --version) und die Lösung von @ sunapi386 schienen ein wenig veraltet zu sein, also habe ich das ausprobiert, was funktionierte:

Räumen Sie zuerst die Dinge von früheren Bemühungen auf:

Sudo rm /usr/local/bin/docker-compose
Sudo pip uninstall docker-compose

Folgen Sie dann diese Anleitung für das Verfassen von Andockfenstern auf RPI :

Sudo apt-get -y install python-pip
Sudo pip install docker-compose

Für mich (am 1. November 2017) ergibt dies die folgende Antwort auf docker-compose --version:

docker-compose version 1.16.1, build 6d1ac219
30
Scott Veirs

Ich installiere auf einem Raspberry Pi 3 unter Raspbian OS. Die Methode curl wurde nicht in eine gültige Antwort aufgelöst. Es sagte auch {error: Not Found}, Ich habe mir die URL angeschaut https://github.com/docker/compose/releases/download/1.11.2/docker-compose-Linux-armv7l und es war nicht gültig. Ich schätze da war kein Build.

Diese Anleitung https://github.com/hypriot/arm-compose hat für mich funktioniert.

Sudo apt-get update
Sudo apt-get install -y apt-transport-https
echo "deb https://packagecloud.io/Hypriot/Schatzkiste/debian/ jessie main" | Sudo tee /etc/apt/sources.list.d/hypriot.list
Sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys 37BBEE3F7AD95B3F
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install docker-compose
7
sunapi386

Wenn Sie Docker installiert indem Sie das offizielle Repository zu Ihrer Reposiotry-Liste hinzufügen, wie:

curl -L https://nightly.odoo.com/odoo.key | apt-key add -
Sudo echo "deb http://nightly.odoo.com/10.0/nightly/deb/ ./" >> /etc/apt/sources.list.d/odoo.list
Sudo apt-get update && Sudo apt-get install odoo

Mach einfach:

$ Sudo apt-get install docker-compose

Bei RHEL-basierter Distribution/Fedora:

$ Sudo dnf install docker-compose
3

Unter Bezugnahme auf die oben gegebenen Antworten (ich habe nicht genug Ruf, um auf einzelne Lösungen gesondert Bezug zu nehmen, daher mache ich dies kollektiv an dieser Stelle) möchte ich sie mit einigen wichtigen Vorschlägen ergänzen:

  1. docker-Compose können Sie vom Repository installieren (wenn Sie dieses Paket im Repository haben, wenn Sie kein Repository mit diesem Paket zum System hinzufügen können) oder Binärdateien mit use curl - totourial auf der offiziellen Website des Projekts - src herunterladen: https://docs.docker.com/compose/install /

  2. docker-Compose aus dem Repository ist in der Version 1.8.0 (zumindest bei mir). Diese Docker-Compose-Version unterstützt keine Konfigurationsdateien in Version 3. Sie unterstützt nur Version = <2. Auf der offiziellen Seite des Projekts wird empfohlen, die Containerkonfiguration in Version 3 zu verwenden - src: https://docs.docker.com/compose/compose-file /compose-versioning /. Aus eigener Erfahrung mit der Arbeit im Docker empfehle ich die Verwendung von Containerkonfigurationen in Version 3 - es gibt mehr Konfigurationsoptionen als in Versionen <3. Wenn Sie die Konfigurationskonfigurationen in Version 3 verwenden möchten, müssen Sie docker-compose auf die Version von mindestens 1.17 aktualisieren/installieren - vorzugsweise den neuesten Stable. Die offizielle Seite des Projekts beschreibt die Vorgehensweise umfassend - src: https://docs.docker.com/compose/install/

  3. wenn Sie versuchen, die alten Docker-Compose-Binärdateien manuell zu entfernen, können Sie Informationen zu der fehlenden Datei im Standardpfad /usr/local/bin/docker-compose. In meinem Fall befand sich docker-compose im Standardpfad/usr/bin/docker-compose. In diesem Fall empfehle ich, das Find-Tool in Ihrem System zu verwenden, um die Binärdatei docker-compose zu finden - Beispielsyntax: Sudo find / -name 'docker-compose'. Es hat mir geholfen. Dank dessen entfernte ich die alte Docker-Compose-Version und fügte den Stall dem System hinzu. Ich verwende das Curl-Tool, um die Binärdatei Docker-Compose herunterzuladen, sie in den richtigen Pfad zu stellen und die richtigen Berechtigungen zu erteilen - all das hat dieser Prozess wurde in den Beiträgen oben beschrieben.

Grüße, Adam

1

bitte überprüfen Sie zunächst, ob docker-compose installiert ist.

$ docker-compose -v

Wenn es nicht installiert ist, lesen Sie bitte das Installationshandbuch https://docs.docker.com/compose/install/ Wenn installiert, erteilen Sie der Binärdatei die ausführbare Berechtigung.

$ chmod +x /usr/local/bin/docker-compose

überprüfen Sie, ob dies funktioniert.

1
ASON

Die oben genannten Lösungen haben bei mir nicht funktioniert. Aber ich fand das funktioniert:

Sudo apt-get update -y && Sudo apt-get install -y python3-pip python3-dev
Sudo apt-get remove docker docker-engine docker.io
curl -fsSL get.docker.com -o get-docker.sh
Sudo sh get-docker.sh
Sudo pip3 install docker-compose
#Sudo docker-compose -f docker-compose-profess.yml pull ofw
Sudo usermod -a -G docker $USER
Sudo reboot
0
Shaun Barney

docker-compose ist derzeit ein Tool, das docker (-engine) verwendet, jedoch nicht in der Docker-Distribution enthalten ist.

Hier ist der Link zum Installationshandbuch: https://docs.docker.com/compose/install/

TL; DR:

curl -L https://github.com/docker/compose/releases/download/1.8.0/docker-compose-`uname -s`-`uname -m` > /usr/local/bin/docker-compose
chmod +x /usr/bin/docker-compose

(1.8.0 wird sich in Zukunft ändern)

0

Ich schlage vor, das offizielle Paket auf dem Mac zu verwenden. Ich vermute, Docker-Compose ist standardmäßig nicht mehr im Lieferumfang von Docker enthalten: https://docs.docker.com/toolbox/toolbox_install_mac/

0
R Claven

Das Installieren von Docker bedeutet nicht, dass Sie Docker-Compose installiert haben. Voraussetzung ist, dass Sie die Docker-Engine bereits installiert haben. Danach können Sie docker-compose folgendermaßen installieren link für Centos 7.

0
lvthillo