wake-up-neo.com

RTSP h.264 in Google Chrome Browser

Nach dem Umstieg auf HTML5 und viele Browser wie Google Chrome Bans VLC Web Plugin. ...

Gibt es eine Möglichkeit, h.264/h.265 Rtsp-Streams in Browsern zu spielen?

13
Stweet

Direktes RTSP-Streaming wird von Browsern immer noch nicht unterstützt. Wenn Sie einen RTSP-Stream im Browser wiedergeben müssen, benötigen Sie einen Proxyserver, der RTSP in HTTP-Stream konvertiert.

Es gibt viele Open-Source-Projekte, die die Arbeit der RTSP-zu-HTTP-Konvertierung übernehmen, oder Sie können FFmpeg (von VLC verwendet) verwenden, um RTSP in HTTP zu konvertieren und dann im Browser zu streamen.

13

Diese Jungs haben ein RTSP über Websocket Player zusammengestellt . https://github.com/Streamedian/html5_rtsp_player

Es ist jedoch ein Server erforderlich, um die Verbindung herzustellen und die rtsp-Informationen zu analysieren (sie enthalten ein einfach zu installierendes Paket, um dies zu gewährleisten). 

Und es unterstützt nicht H265.

3
Victor.dMdB

Wie bereits erwähnt, können Sie RTSP in keinem Browser nativ abspielen. Wenn es sich bei Ihrer Quelle ausschließlich um RTSP handelt, können Sie einen Proxyserver zwischen Ihrem RTSP-Server und Ihrem Browser verwenden. Sie können den WebRTC-Proxyserver verwenden, um RTP in WebRTC-kompatiblen Browsern wiederzugeben. http://webrtc.live555.com/

2
Alam

sie können VXG Media Plugin für Chrome verwenden. Unterstützte Videoformate: H.264, MPEG-4, MPEG-2 und andere. . https://www.videoexpertsgroup.com/vxg-chrome-plugin/

https://www.videoexpertsgroup.com/nacl_player_api/#examples

1
Hitesh Tripathi