wake-up-neo.com

Löten eines SATA-Datenkabels auf eine Festplatte

Ich habe versucht, meinen Computer zu säubern und habe versehentlich das SATA-Kabel von der Festplatte gerissen, was zu einem kaputten SATA-Datenanschluss führte, weil das "L" auf der Festplatte abgebrochen ist und im Kabel steckt. Ich wollte meine Festplatte sowieso ersetzen, da sie sehr alt ist und ich Sicherungskopien habe, aber einige neue Dinge (wie einige nicht verwendete Webdesigns oder einige Dokumentationen) sind noch nicht gespeichert und ich möchte versuchen, sie zu speichern. (Aber es ist nicht sehr wichtig.) Mir ist bewusst, dass diese Festplatte nicht mehr für den tatsächlichen Gebrauch geeignet ist. Nach dem Speichern der Dateien wird sie sofort ersetzt.

Auf der Festplatte sind (zum Glück) alle 7 Stifte herausgeschaut (es sind keine Stifte abgebrochen) und ich habe beiläufig versucht, sie zu löten, da ich alles ziemlich erfolgreich löte, wenn einige meiner Teile kaputt gingen, aber ich bemerkte, dass das Kabel stattdessen 8 hat von 7 pins ...

Hier einige Bilder:

(8 Pins ???) Dies ist das Kabel mit beiden Seiten (1 Seite zum Löten abgezogen)

cable with both sides

(7 Pins) Dies ist die Festplatte mit dem defekten SATA-Datenanschluss

HDD with the broken SATA data connector

Ich habe gegoogelt und festgestellt, dass das SATA-Datenkabel tatsächlich nur 7 Pins benötigt. Jetzt frage ich mich, wie ich herausfinden kann, welche ich löten muss und welche nicht. Sind die Stifte am Kabel gerade in der richtigen Reihenfolge? (Zum Beispiel: Der Pin ganz rechts vom Kabel geht zum Pin ganz rechts der HDD-SATA-Datenverbindung.)

18
Milos

Eigentlich sind nur 4 Pins von Bedeutung

image of pinout of sata plug

Sie haben 4 Drähte für das Signal, 2 pro 'Kanal' und 3 Erdungen (die auf jeden Fall zusammengebunden werden sollten). Die 4 blanken Drähte an der Außenseite jedes Paares/Kanals sind geerdet, und alle drei sollten funktionieren.

Ohne Multimeter wollen Sie das auf keinen Fall.

Trotzdem empfehle ich dringend, ein Ende an einen ausgeschalteten PC oder ein Laufwerk anzuschließen, den Durchgang zwischen allen 4 Erdungskabeln (außen) zu überprüfen und jeden Pin und das dazugehörige Kabel zu prüfen Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welcher Draht welcher ist. Wenn Sie kein Multimeter haben, sollten Sie sich eines zulegen und die Grundlagen seiner Verwendung erlernen. Bei der Durchgangsprüfung handelt es sich um die einfachste Funktion in einem.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Länge der Spuren eine Rolle spielt, und das kann ein Problem sein. Ich bin mir nicht sicher, wie ich damit umgehen soll, wenn ich alles bedenke, was ich in der Frage gesehen habe

27
Journeyman Geek

Versuchen Sie nicht, ein SATA-Kabel abzuisolieren und zu löten. Es ist unwahrscheinlich, dass es funktioniert. Die Drähte haben einige sehr empfindliche elektrische Eigenschaften.

Glätten Sie stattdessen die Kontakte, nehmen Sie ein frisches SATA-Kabel und ordnen Sie die blanken Kupferkontakte von der Festplatte vorsichtig an den Kontakten im Kabel an. Wenn Sie richtig Druck ausüben, sollten Sie in der Lage sein, eine Verbindung herzustellen, die lang genug ist, um Ihre Daten wiederherzustellen.

24
duskwuff

Anstatt zu versuchen, das Problem zu beheben, können Sie auch versuchen, ein neues PCB für die Festplatte abzurufen. Sie sind sehr einfach zu tauschen. Sie können bei eBay nach Ersatz suchen, z. B. nach Laufwerken mit mechanischem Defekt.

Für optimale Ergebnisse muss PCB jedoch von einem gleichen Gerät stammen:

  • Selbe Marke
  • Gleiches Modell
  • Gleiche Hardware Revision

Der größte Teil der Firmware des Laufwerks ist tatsächlich auf der Festplatte gespeichert, sodass die Firmware-Version nicht so wichtig ist.

/ edit: Es scheint jedoch, dass es einige eindeutige Kalibrierungsdaten gibt, die für die ordnungsgemäße Funktion der meisten modernen Festplatten erforderlich sind. Es ist für jede Einheit einzigartig. Es gibt PCB Ersatzdienste, die anbieten, die Daten für Sie zu übertragen.

14
Daniel B

Die genaue Länge aller Leiter ist bei seriellen Bussen wie SATA oder PCI-E nicht so wichtig wie beispielsweise bei parallelem SCSI. Es ist jedoch wichtig, beide Drähte jedes Differentialpaars gleich lang zu halten und die Drähte und die zugehörigen Abschirmungen nicht mehr als nötig voneinander zu trennen, um mehr Länge als nötig zu haben . https://sata-io.org/system/files/member-downloads/SATA-6gbs-equipment-design-and-development-finisar.pdf schlägt Spezifikationen wie 4.5GHz (! !!), 50-100ps Anstiegszeit (!!) auf einem SATA-Kabel. Ob die tatsächliche Grundfrequenz des Signals 4,5 GHz beträgt, ist nahezu irrelevant - wenn das Modulationsschema Bandbreite in diesem Ausmaß benötigt, benötigt es diese. Die Wellenlänge eines 4,5-GHz-Signals an einem herkömmlichen Kabel beträgt 4 bis 5 Zentimeter.

Eine allgemeine Faustregel beim Arbeiten mit Wechselstromsignalen lautet, dass ein Draht, der länger als 1/10 der Wellenlänge ist (dies wären hier 4 mm), nicht mehr als "nur ein Draht" behandelt werden kann, da die gleichen Effekte wie "nur" auftreten Ein Draht "fungiert plötzlich als Spule, Antenne oder Kondensatorplatte (wofür Sie hier keinen guten Zweck haben) und dominiert das Verhalten" nur eines Drahtes ".

Beispielsweise wird erwartet, dass ein zusätzliches Stück Kabel mit einer Viertelwellenlänge (etwa ein halber Zoll bei 4,5 GHz), an dessen anderem Ende nichts angeschlossen ist und das parallel zu den Signaldrähten gelötet ist, nur ein offener Stromkreis ist. Weit davon entfernt. Dies verhält sich wie ein Kurzschluss, wenn nichts daran angeschlossen ist, und wie ein offener Stromkreis, wenn das Ende kurzgeschlossen ist.

Diese Effekte sind für die Verkabelung mit 60-Hz-Wechselstrom in Ihrem Haushalt irrelevant, da der Maßstab unterschiedlich ist. Sie werden relevant, wenn 60-Hz-Leitungen über Hunderte bis Tausende von Kilometern gebaut werden.

RF (Sie haben es hier mit RF zu tun. Die Ingenieure denken in Adernpaaren (sogenannte Übertragung) Linien), und die Geometrie und der Materialaufbau dieser Paare (Abstand, Verdrillung, Isolationsmaterialien in der Nähe, auch wenn sie bei Gleichstrom perfekte Isolatoren sind) sind wirklich wichtig. Nur wenn ein solches Paar richtig eingerichtet ist und über die gesamte Länge auf diesem Wert bleibt, besteht OR aus Abschnitten, die zwar unterschiedlich aufgebaut sind, aber die gleichen Eigenschaften aufweisen (das Kabel gegenüber dem Stecker und der Buchse -). Geometrien und Materialien sind hier nicht zufällig!), verhält es sich wie ein Kabel und nicht wie eine Antenne, Spule, Kondensator ...

Ein Lötpunkt, der die Geometrie um ein oder zwei Zentimeter stört, ist weit außerhalb der (Übertragungs-) Linie - wenn dies überhaupt möglich ist, wird die Isolierung des Kabels nur für einige Millimeter entfernt und so kurz wie möglich aufgelötet. A Chance zu arbeiten - im schlimmsten Fall wird das fehlende Kunststoffmaterial des Stopfens Ihre Anstrengung sabotieren (es geht nicht um Isolierung, sondern um sogenannte dielektrische Eigenschaften, die für Luft und Kunststoff anders sind).

9
rackandboneman

Ich habe es einmal gemacht, auf einem Homebrew-Hack-It-All-Rausch auf einem alten (~ 2010 vielleicht?) Toshiba-Laptop-Motherboard in Richtung der ursprünglichen SATA-Festplatte.

Und es hat funktioniert und überraschend gut. Ich habe sichergestellt, dass ich nur EINEN Erdungsstift gelötet habe, weil ich ein abgeschirmtes USB2-Kabel verwendet habe und Erdungsschleifen vermeiden wollte (ich hätte die drei Erdungspunkte auf demselben Schirm verbinden müssen, und das würde drei Minischleifen ergeben).

Selbst wenn dies funktioniert, sollten Sie einen externen USB-zu-SATA-Konverter verwenden, um ein Braten Ihres Motherboards zu vermeiden. Wenn Sie wertvolle Daten auf der Festplatte wiederhergestellt haben, werfen Sie diese weg (oder ersetzen Sie die Controller-Karte, wie bereits erwähnt).

Erweitern der Antworten, um Kommentare zu anderen Antworten von anderen Personen zu integrieren: GND ist möglicherweise nicht erforderlich, da die Signale ausgeglichen sind, ich empfehle jedoch nachdrücklich, es anzuschließen. Die Verwendung eines externen USB-zu-SATA-Konverters kann Ihnen dabei helfen, eine SATA-1-Verbindung zu erzwingen, die größere Toleranzen in Bezug auf die relativen Kabellängen aufweist, als eine Beschädigung des Controllers des Motherboards im Falle von Fehlverbindungen/Kurzschlüssen zu verhindern.

6
Alex Mazzariol