wake-up-neo.com

Was machen <o: p> -Elemente überhaupt?

Ich bin auf einige (Standard-) Probleme gestoßen, bei denen Microsoft Office nach dem Weiterleiten einer E-Mail über Outlook das böse Markup in HTML-Code eingefügt hat.

Ich bin interessiert zu wissen:

  • Gibt es eine Ressource, die erklärt, was <o:p> elements eigentlich do
  • Welche anderen MSO-Elemente werden üblicherweise injiziert
78
zzzzBov

Es konnte keine offizielle Dokumentation gefunden werden (keine Überraschung), aber laut diesem interessanten Artikel werden diese Elemente eingefügt, damit Word den HTML-Code wieder in ein vollständig kompatibles Word-Dokument konvertieren kann, wobei alles erhalten bleibt.

Der relevante Absatz:

Microsoft hat die speziellen Tags zu Words HTML hinzugefügt, um die Abwärtskompatibilität zu gewährleisten. Microsoft wollte, dass Sie Dateien in HTML speichern können, einschließlich aller Tracking -, Kommentar -, Formatierungs - und anderen speziellen Word - Funktionen, die in herkömmlichen DOC Dateien enthalten sind. Wenn Sie eine Datei in HTML und Laden Sie es dann in Word neu, theoretisch verlieren Sie überhaupt nichts.

Das macht sehr viel Sinn.

Für Ihre spezielle Frage bedeutet o im <o:p> "Office-Namespace", also bedeutet alles, was dem o: In einem Tag folgt, "Ich bin Teil des Office-Namespace". im Falle von <o:p> bedeutet es nur Absatz, das Äquivalent des gewöhnlichen <p> - Tags.

Ich gehe davon aus, dass jedes HTML-Tag sein "Äquivalent" zu Office hat und dass es mehr gibt.

88
Shadow Wizard