wake-up-neo.com

.Pem-Datei generieren Zum Einrichten der Apple Push-Benachrichtigung

Ich habe versucht und versucht, .pem-Datei zu generieren, jedes Mal certificates aus dem Konto des Kunden und dann .pem-Datei mit dem Terminal zu generieren. Ich habe viele Links für dasselbe verfolgt. Bitte helfen Sie mir, wenn jemand eine Idee hat, wie Sie .pem generieren, oder ob es einen Link gibt, der eine schrittweise Anleitung zur .pem-Generierung enthält. 

253
Harsh Parikh

Um die Push-Benachrichtigung für Ihre iOS-App zu aktivieren, müssen Sie das Apple Push-Benachrichtigungszertifikat (.pem-Datei) erstellen und hochladen, damit wir in Ihrem Auftrag eine Verbindung zum Apple Push Server herstellen können.

(Aktualisierte Version mit aktualisierten Screenshots hier)

Schritt 1: Melden Sie sich beim iOS Provisioning Portal an und klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf "Zertifikate". Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "+".

enter image description here

Schritt 2: Wählen Sie die Option "Apple Push Notification Service SSL (Production)" im Bereich "Distribution" aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Continue".

enter image description here

Schritt 3: Wählen Sie die App-ID aus, die Sie für Ihre BYO-App verwenden möchten (Erstellen einer App-ID), und klicken Sie auf "Weiter", um zum nächsten Schritt zu gelangen.

enter image description here

Schritt 4: Befolgen Sie die Schritte unter "Erstellen einer Zertifikatsignierungsanforderung (Certificate Signing Request, CSR)", um eine Zertifikatsignierungsanforderung zu erstellen.

enter image description here

Zur Ergänzung der von Apple bereitgestellten Anweisungen. Hier einige der zusätzlichen Screenshots, die Sie beim Ausführen der erforderlichen Schritte unterstützen:

Schritt 4 Zusätzlicher Screenshot 1: Navigieren Sie auf Ihrem Mac zum Zertifikatassistenten von Keychain Access.

enter image description here

Schritt 4 Zusätzlicher Screenshot 2: Geben Sie die Zertifikatsinformationen ein. Klicken Sie auf Weiter.

enter image description here

Schritt 5: Laden Sie die ".certSigningRequest" -Datei hoch, die in Schritt 4 generiert wurde, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Generieren".

enter image description here

Schritt 6: Klicken Sie auf "Fertig", um die Registrierung abzuschließen. Die Seite des Provisioning-Portals für iOS wird wie folgt aktualisiert:

enter image description here

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Download", um das gerade erstellte Zertifikat (.cer-Datei) herunterzuladen. - Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um das Zertifikat in Keychain Access auf Ihrem Mac zu installieren.

Schritt 7: Gehen Sie auf Ihrem Mac zu "Schlüsselbund" und suchen Sie nach dem Zertifikat, das Sie gerade installiert haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Zertifikat das richtige ist, sollte es mit "Apple Production IOS Push Services:" gefolgt von der Bundle-ID Ihrer App beginnen.

enter image description here

Schritt 8: Erweitern Sie das Zertifikat. Der private Schlüssel sollte entweder mit Ihrem Namen oder Ihrem Firmennamen angezeigt werden. Wählen Sie beide Elemente aus, indem Sie die Taste "Auswählen" auf Ihrer Tastatur drücken, mit der rechten Maustaste klicken (oder bei Verwendung einer einzigen Maus mit der Cmd-Taste klicken). Wählen Sie "Exportiere 2 Elemente" wie unten:

enter image description here

Speichern Sie dann die p12-Datei mit dem Namen "pushcert.p12" auf Ihrem Desktop. Nun werden Sie aufgefordert, ein Kennwort einzugeben, um sie zu schützen. Klicken Sie entweder auf "Eingabe", um das Kennwort zu überspringen oder das gewünschte Kennwort einzugeben.

Schritt 9: Nun der schwierigste Teil - öffnen Sie "Terminal" auf Ihrem Mac und führen Sie die folgenden Befehle aus:

cd
cd Desktop
openssl pkcs12 -in pushcert.p12 -out pushcert.pem -nodes -clcerts

Schritt 10: Entfernen Sie die Datei pushcert.p12 vom Desktop, um ein falsches Hochladen der Datei in den Bereich Build Your Own zu vermeiden. Öffnen Sie "Terminal" auf Ihrem Mac und führen Sie die folgenden Befehle aus:

cd
cd Desktop
rm pushcert.p12

Schritt 11 - NEUES AWS-UPDATE: Erstellen Sie einen neuen pushcert.p12, um ihn an AWS SNS zu senden. Doppelklicken Sie auf den neuen pushcert.pem und exportieren Sie dann den Code, der nur auf dem Grün markiert ist.

enter image description here Gutschrift: AWS neues Update

Jetzt haben Sie erfolgreich ein Apple Push-Benachrichtigungszertifikat (.p12-Datei) erstellt! Sie müssen diese Datei später in unseren Bereich Build Your Own hochladen. :)

865
Ravi_Parmar

Es gibt heute eine viel einfachere Lösung - pem . Dieses Tool macht das Leben viel einfacher.

Um beispielsweise ein Push-Benachrichtigungszertifikat zu generieren oder zu erneuern, geben Sie Folgendes ein:

fastlane pem 

und es ist in weniger als einer Minute erledigt. Wenn Sie ein Sandbox-Zertifikat benötigen, geben Sie Folgendes ein:

fastlane pem --development

Und das ist hübsch.

72
mikejd
$ cd Desktop
$ openssl x509 -in aps_development.cer -inform der -out PushChatCert.pem
7
Ahmed Abdallah

Apple hat den Namen des ausgestellten Zertifikats geändert. Sie können jetzt dasselbe Zertifikat sowohl für die Entwicklung als auch für die Produktion verwenden. Während Sie weiterhin ein reines Entwicklungszertifikat anfordern können, können Sie kein reines Produktionszertifikat mehr anfordern.

please see below screnshot

0
hardik bar

nach dem Exportieren von Cert.p12 und key.p12, ist es sehr einfach. Unten finden Sie den Befehl für die erzeugende 'Apns' .pem-Datei.

https://www.sslshopper.com/ssl-converter.html

command to create apns-dev.pem from Cert.pem and Key.pem

    

openssl rsa -in Key.pem -out apns-dev-key-noenc.pem

    

cat Cert.pem apns-dev-key-noenc.pem > apns-dev.pem

Der obige Befehl ist sowohl für die Sandbox als auch für die Produktion nützlich.

0
Ilesh

Gemäß Problembehandlung bei Push-Zertifikatsproblemen

Das in Ihrem Apple Developer Program-Konto verfügbare SSL-Zertifikat enthält einen öffentlichen Schlüssel, jedoch keinen privaten Schlüssel. Der private Schlüssel ist nur auf dem Mac vorhanden, der die an Apple hochgeladene Zertifikatsignierungsanforderung erstellt hat. Sowohl der öffentliche als auch der private Schlüssel sind zum Exportieren der PEM-Datei (Privacy Enhanced Mail) erforderlich.

Möglicherweise können Sie ein funktionierendes PEM nicht aus dem vom Client bereitgestellten Zertifikat exportieren, weil Sie nicht über den privaten Schlüssel verfügen. Das Zertifikat enthält den öffentlichen Schlüssel, während der private Schlüssel wahrscheinlich nur auf dem Mac vorhanden ist, auf dem die ursprüngliche CSR erstellt wurde.

Du kannst entweder:

  1. Versuchen Sie, den privaten Schlüssel von dem Mac zu erhalten, auf dem der CSR ursprünglich erstellt wurde. Sie können das PEM von diesem Mac aus exportieren oder den privaten Schlüssel auf einen anderen Mac kopieren.

oder

  1. Erstellen Sie eine neue CSR, ein neues SSL-Zertifikat und sichern Sie diesmal den privaten Schlüssel.
0
quellish