wake-up-neo.com

DPI im Retina iPad App Design

Ich weiß nicht, ob das zu StackOverflow oder einer anderen SE-Site gehört, aber hier geht es.

Ich habe ein PSD-Design. Ich habe ein iOS-Entwicklungsteam, das sich in eine Retina iPad-App verwandelt. Dieses Design wird jedoch in der Standardeinstellung von 72 dpi erstellt.

Das Entwicklungsteam sagt jetzt, dass das Design 264 dpi (genau wie bei einem Retina iPad) sein sollte - sowie eine 132-dpi-Version für die Nicht-Retina-Edition.

Dies verwirrt mich, da ich unter dem Eindruck stand, dass dpi nur angibt, wie viele Pixel pro Zoll ausgegeben werden und daher nur beim Drucken eine Rolle spielen würde. Die dpi eines iPad stellt nur die Anzahl der Pixel für jeden Zoll des Bildschirms dar und hat daher meines Erachtens nichts mit der dpi der PSD zu tun. Zumal es bereits die für Retina erforderliche Größe von 2048 × 1536 hat.

Ich habe es ihnen gesagt, aber sie bestehen darauf, was mich an meiner Unfehlbarkeit zweifeln lässt.

Wer ist hier richtig? Hat die dpi der Designdatei etwas mit der dpi des Geräts zu tun? Was würde ein sonst intelligentes Entwicklerteam dazu bringen, dies zu denken?

17

Die DPI Ihrer Photoshop-Datei spielt keine Rolle. Sie können in Photoshop gehen und die DPI-Werte beliebig ändern. Ein Wechsel von Nicht-Retina zu Retina ist jedoch "eine Art" wie eine Verdoppelung der DPI.

Wenn Sie bereits ein Design mit einer Auflösung von 1024x768 für das iPad erstellt haben, müssen Sie das Design auf 2048x1536 neu erstellen. Hier kommt das Konzept von dpi ins Spiel, dass die Datendichte sowohl bei Retina- als auch bei Nicht-Retina-Auflösungen konstant bleiben soll. Sie müssen nur jedes Bitmap-basierte Element in Ihrer Datei mit der vierfachen Auflösung neu erstellen, die Sie ursprünglich hatten, wenn Sie mit einer Nicht-Retina-Datei beginnen. Es ist wie eine Art von 72 dpi bis 144 dpi.

19
Adam B

DPI/PPI macht keinen Unterschied, wenn Sie für einen Bildschirm arbeiten. Die Anzahl der Pixel auf dem Bildschirm ist entscheidend. Wenn Sie für iPad bei 2048x1536px at 264ppi oder 72ppi entwerfen, ist es in beiden Fällen noch 2048x1536px . Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie die Vorschau in Photoshop in voller Größe anzeigen. 

PPI = Pixel pro Zoll. Wenn es sich um Zoll handelt, ist PPI von Bedeutung, da es sich um die Dichte dieser Größe handelt. Wenn Sie die Größe des Dokuments/der Zeichenfläche in Pixel messen, wäre die Dichte " Pixel pro Pixel " und das ist einfach lächerlich.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie mit genauen oder höheren Pixeln arbeiten, damit diese bei älteren iOS-Geräten, Androids mit niedriger Auflösung, Desktop-Web usw. schrumpfen können.

4
user3340876

Du hast recht.

In einer PSD ist der DPI-Wert nicht von Bedeutung, da er nur dem System zum Bestimmen des Druckvorgangs der Datei dient.

Sie können die DPI-Einstellung Ihrer PSD jederzeit ändern, um sie glücklich zu machen :) Das ist definitiv nicht von Bedeutung.

Bei einer Einstellung von 264 DPI hat ein 2048 * 1536 gedrucktes Bild genau die Größe eines iPad.

In ähnlicher Weise hat ein SD-Bild mit 1024 * 768, das auf 132 DPI eingestellt ist, dieselbe Größe.

4
Teejay

Vergessen Sie nicht, dass ein Bild mit einer höheren Auflösung, als in normaler Größe dargestellt werden kann, das Aussehen der Grafik verbessern kann, wenn sie vergrößert wird. Das Zoomen geschieht ständig unter iOS, insbesondere auf dem iPhone, da der Bildschirm zu klein ist, um wirklich nützlich zu sein, und das so einfach ist.

3
Shaun

DPI ist sehr wichtig. Sie können dpi nicht einfach richtig aufbessern, Sie müssen mit der höchsten dpi oder besser noch die richtige dpi entwickeln. Stellen Sie sich beispielsweise vor, Sie erstellen einen glatten, abgerundeten Rand mithilfe von Algorithmen aus einem Effekt. Die Detailstufe, die jede Änderung der Kurve ausfüllt und jeden Farbverlauf auswählt, wird mit höherer Auflösung feiner. A: Auch wenn Sie nach und nach die dpi von 72 auf 132 oder 264 ändern können, wendet sie nicht die Intelligenz jedes Effekts (sich selbst usw.) an, sondern füllt sich einfach basierend auf dem, was vorhanden ist. Das bedeutet, dass Sie den gesamten Zweck des klareren Hochauflösungsbildschirms aufgeben und die Qualität auf 72 dpi herabsetzen. 

0
gfinale