wake-up-neo.com

"Ungültiger Swift-Support - Der SwiftSupport-Ordner fehlt" mit Xcode 7.3.1

Nach dem Senden eines App-Updates mit Application Loader erhielt ich folgende E-Mail von Apple:

Wir haben ein oder mehrere Probleme mit Ihrer letzten Lieferung für .__ festgestellt. "[App Name]". Um Ihre Lieferung zu verarbeiten, müssen die folgenden Probleme auftreten korrigiert werden:

Ungültige Swift-Unterstützung - Der SwiftSupport-Ordner fehlt. Erstellen Sie neu Ihre App mit der aktuellen öffentlichen (GM) Version von Xcode und erneutem Senden es.

Sobald diese Probleme behoben wurden, können Sie die .__ erneut ausgeben. korrigiert binär.

Ich habe bestätigt, dass diese Binärdatei mit dem neuesten Xcode GM (7.3.1) erstellt wurde, sodass dies nicht der Fall ist. Ich habe im Internet eine Vielzahl möglicher Korrekturen für dieses Problem gesehen, hoffte jedoch, dass mir jemand durch die Angabe weiterer Details helfen könnte, die konkrete Lösung herauszufinden.

  • Senden einer IPA-Datei mit Application Loader 3.5 ohne Probleme.
  • Die vorherige Version der App verwendet Swift nicht, dieses Update jedoch.
  • Die Erstellungseinstellung "Eingebetteter Inhalt enthält Swift-Code" ist auf NO gesetzt. Mein Verständnis ist, dass dies nur YES sein sollte, wenn wir ein reines Objective-C-Ziel haben, das von einem schnellen oder gemischten Ziel abhängt.
  • Das Projekt verwendet CocoaPods, aber an unseren Pods für dieses Update hat sich nichts geändert.
  • Die vorherige Version der App enthielt eine WatchKit-App und -Erweiterung, dieses Update jedoch nicht.
  • In einer mit demselben Build erzeugten xcarchive ist der Ordner SwiftSupport vorhanden. Es enthält einen Unterordner mit dem Namen iphoneos, der mehrere Apple Swift-Bibliotheken wie libswiftFoundation.dylib enthält.
  • Wenn ich die .ipa-Datei in .Zip umbenenne und die Archivierung aufhebt, enthält das Anwendungspaket keinen SwiftSupport-Ordner, sondern einen Frameworks-Ordner mit denselben Swift-Dylibs.
10
Luke

Die Lösung hier war in diese Antwort . Wir mussten das neue -exportOptionsPlist-Flag mit xcodebuild anstelle der älteren -exportFormat und -exportWithOriginalSigningIdentity-Flags verwenden. Die Plist muss nur die method-Taste auf app-store setzen.

10
Luke

Sie sollten beim Erstellen der ipa-Datei die Option "Für iOS App Store-Bereitstellung speichern" anstelle der Option "Für Ad-hoc-Bereitstellung speichern" wählen . enter image description here

2
Pranit

Die Hauptursache dafür ist, dass das Bereitstellungsprofil ad-hoc ist und kein SwiftSupport-Verzeichnis im ipa erstellt. Der Ordner wurde mit app-store als Exportmethode erstellt. Daher funktionierte er für mich, wenn ich mein Bereitstellungsprofil auf app-store aktualisiere.

Referenz

1
tsuz

In meinem Fall habe ich dem Projekt einfach eine redundante Swift-Datei hinzugefügt und das Problem wurde behoben.

0
Soohwan Park