wake-up-neo.com

In welcher Conda-Umgebung wird Jupyter ausgeführt?

Ich habe Jupyter/Anaconda/Python3.5.

  1. Woher weiß ich, auf welcher Conda-Umgebung mein Jupyter-Notebook ausgeführt wird?

  2. Wie kann ich jupyter aus einer neuen Conda-Umgebung starten?

163
RockScience

Frage 1: Finden Sie die Conda-Umgebung des aktuellen Notebooks

Öffnen Sie das Notizbuch in Jupyter Notebooks und sehen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach.

Es sollte zum Beispiel "Python [env_name]" heißen, wenn die Sprache Python ist und eine Umgebung namens env_name verwendet wird.

jupyter notebook with name of environment


Frage 2: Starten Sie Jupyter Notebook in einer anderen Conda-Umgebung

Aktivieren Sie eine Conda-Umgebung in Ihrem Terminal mit source activate <environment name>, bevor Sie jupyter notebook ausführen. Dies stellt die Standardumgebung ein für Jupyter Notebooks. Andernfalls ist die Umgebung [Root] die Standardumgebung.

jupyter notebooks home screen, conda tab, create new environment

Sie können neue Umgebungen auch in Jupyter Notebook erstellen (Startbildschirm, Registerkarte Conda und dann auf das Pluszeichen klicken).

Und Sie können in jeder gewünschten Umgebung ein Notizbuch erstellen. Wählen Sie auf dem Startbildschirm die Registerkarte "Dateien" aus, klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Neu" und wählen Sie in diesem Menü eine Python -Umgebung aus der Liste aus.

jupyter notebooks home screen, files tab, create new notebook

94
jkdev

Wie in den Kommentaren erwähnt, wird Conda-Unterstützung für Jupyter-Notebooks benötigt, um den Kernel zu wechseln. Diese Unterstützung scheint nun über conda selbst verfügbar zu sein (anstatt sich auf pip zu verlassen). http://docs.continuum.io/anaconda/user-guide/tasks/use-jupyter-notebook-extensions/

conda install nb_conda

neben den Notebook Conda Kernels gibt es drei weitere nützliche Erweiterungen.

265
ink

die Umgebung, in der jupyter ausgeführt wird:

import sys
print(sys.executable)

kernel für Jupyter Notebook erstellen

source activate myenv
python -m ipykernel install --user --name myenv --display-name "Python (myenv)"
source activate other-env
python -m ipykernel install --user --name other-env --display-name "Python (other-env)"

http://ipython.readthedocs.io/en/stable/install/kernel_install.html#kernel-install

47
liuzhijun

Wenn das obige nicht funktioniert, versuchen Sie, conda install ipykernel in einer neuen Umgebung auszuführen und dann jupyter notebook von einer beliebigen Umgebung aus auszuführen. Sie können dann zwischen diesen Kerneln wechseln oder diese sehen.

36
rakesh

Sie können auch die Umgebung in Anaconda Navigator wechseln, Jupiter installieren und ausführen. Anaconda Navigator

12
Rimma Shafikova

Frage 1 : Woher weiß ich, auf welcher Conda-Umgebung mein Jupyter-Notebook läuft?

  • Starten Sie Ihre Anaconda-Eingabeaufforderung und führen Sie den Befehl conda env list aus, um alle verfügbaren conda Umgebungen aufzulisten.

    Anaconda Prompt Screenshot

    Sie können deutlich sehen, dass auf meinem PC zwei verschiedene conda -Umgebungen installiert sind, wobei meine derzeit aktive -Umgebung root ​​( Python 2.7 , angezeigt durch das Symbol Sternchen (*) vor dem Pfad.

Frage 2 : Wie kann ich jupyter aus einer neuen Conda-Umgebung starten?

  • Um die gewünschte Conda-Umgebung zu starten, führen Sie einfach activate <environment name> aus. In diesem Fall activate py36

    enter image description here

Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten Link und in der vorherigen Frage zum Stapelüberlauf .

8

Da keine der obigen Antworten für mich funktioniert hat, schreibe ich hier die Lösung, die mein Problem unter Ubuntu endlich gelöst hat. Mein Problem war:
Ich habe die folgenden Schritte ausgeführt:

  1. Aktiviere meine Umgebung: conda activate MyEnv
  2. Starte jupyter notebook: jupyter notebook

Obwohl MyEnv im Terminal aktiv war und beim Schreiben von conda env list ein Sternchen hatte, wurde jupyter notebook mit der Basisumgebung gestartet. Die Installation von nb_conda und ipykernel hat das Problem auch für mich nicht gelöst. Darüber hinaus wurde die Registerkarte conda in Jupyter Notebook nicht angezeigt. Außerdem wurde beim Klicken auf die Kernel oder beim Aufrufen des Menüs Kernel->Change Kernel der Kernel MyEnv nicht angezeigt.
Lösung war: Installiere den jupyter_environment_kernel in MyEnv Umgebung:

pip install environment_kernels

Nach dem Start von jupyter notebook wird es mit der richtigen Umgebung gestartet. Sie können auch zwischen Umgebungen wechseln, ohne den Kernel anzuhalten, indem Sie das Menü Kernel->Change Kernel aufrufen und den gewünschten Kernel auswählen.

3
Code Pope