wake-up-neo.com

apt-get installierte Oracle Java 7 funktionierte nicht mehr

Vor kurzem hörte apt-get install -y Oracle-Java7-installer auf zu arbeiten.

Ich weiß in ihrer Roadmap, ich glaube, dass die öffentliche Version nicht mehr unterstützt wird, aber bis vor kurzem hat sie den ganzen Weg geklappt .. downloads-1880260.html

Hat jemand eine Arbeit für das?

http://download.Oracle.com/otn-pub/Java/jdk/7u80-b15/jdk-7u80-linux-x64.tar.gz?AuthParam=1495560077_4041e14adcb5fd7e68827ab0e15dc3b1
Connecting to download.Oracle.com (download.Oracle.com)|96.6.45.99|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 404 Not Found
2017-05-23 10:19:17 ERROR 404: Not Found.
16
ahong

Es sieht so aus, als ob Oracle den Download-Link verschoben hat. Sie können den Tar Ball immer noch von der Oracle-Website abrufen, nachdem Sie einige Reifen durchgebrochen haben. Das WebUpd8-Installationsprogramm ist zurzeit defekt. Die offizielle Erklärung finden Sie unter http://www.webupd8.org/2017/06/why-Oracle-Java-7-and-6-installers-no.html


Download-Methode 1: Melden Sie sich bei Oracle-Site an

Der Link scheint nun zu sein: http://download.Oracle.com/otn/Java/jdk/7u80-b15/jdk-7u80-linux-x64.tar.gz Notice "otn" und nicht "otn-pub", aber zumindest von der Website aus müssen Sie angemeldet sein und nicht nur die Lizenzvereinbarung akzeptieren. 

Mit debconf kann es möglich sein, die URL von otn-pub in otn zu ändern und den Installer zum Laufen zu bringen, aber ich habe es nicht versucht. Sie können die Binärdatei selbst abrufen und entweder manuell installieren oder mit dem Installationsprogramm auf die Position des heruntergeladenen Tar-Balls richten. 

Edit: Es scheint, dass es keine Möglichkeit gibt, die Download-URL zu konfigurieren (obwohl Sie es mit Hosts wie in einer anderen Antwort hijacken können).

Downloadmethode 2: Verwenden Sie einen vertrauenswürdigen Spiegel

Wenn Sie jdk-7u80-linux-x64.tar.gz von einem Skript herunterladen möchten, ohne sich bei Oracle anzumelden, werden folgende Standorte gehostet:

BEARBEITEN: Der sha256 wurde aus dieser Antwort entfernt, da (wie diese Bearbeitung zeigt) jeder den besagten Hash bearbeiten kann. Holen Sie sich Ihre Hashes von einer vertrauenswürdigen Quelle. Vorschläge beinhalten:


Installieren Sie Methode 1: Cache vorab auffüllen

#put the file in the default cache location:
Sudo mv jdk-7u80-linux-x64.tar.gz /var/cache/Oracle-jdk7-installer/

#then install normally: 
Sudo apt-get install Oracle-Java7-installer

Installationsmethode 2: (eleganter IMHO) Platzieren Sie den Teeball an einer beliebigen Stelle und teilen Sie dem Installateur mit, wo er suchen muss

#setup ppa (you probably came here after already doing this)
Sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/Java
Sudo apt-get update

#put the file in a temporary location:
Sudo mv jdk-7u80-linux-x64.tar.gz /tmp/


#set local path to /tmp (or any other path)
echo Oracle-Java7-installer Oracle-Java7-installer/local select /tmp | \
Sudo /usr/bin/debconf-set-selections


#While your at it you may want tp approve license (or skip this and approve when prompted) 
echo Oracle-Java7-installer shared/accepted-Oracle-license-v1-1 select true | \
Sudo /usr/bin/debconf-set-selections

#then install normally: 
Sudo apt-get install Oracle-Java7-installer
31
Meir Maor

So wie es aussieht, funktionieren die direkten Links zum Download nicht mehr (Wie von Meir Maor oben erwähnt)

Hier sind die Schritte, um dies wieder zum Laufen zu bringen:

  1. Gehen Sie zu http://www.Oracle.com/technetwork/Java/javase/downloads/Java-archive-downloads-javase7-521261.html und akzeptieren Sie die Lizenz. Laden Sie die benötigte Datei herunter (jdk-7u80-linux-x64.tar.gz in diesem Fall)

  2. Vorausgesetzt, die in Ihr Downloads-Verzeichnis heruntergeladene Datei muss in/var/cache/Oracle-jdk7-installer verschoben werden

    cd ~/Downloads (Change to directory to which you saved file from step 1)
    Sudo mkdir /var/cache/Oracle-jdk7-installer
    Sudo mv jdk-7u80-linux-x64.tar.gz /var/cache/Oracle-jdk7-installer/
    
  3. Ich bin nicht sicher, ob es nötig ist, aber ich hatte Glück dabei:

    echo Oracle-Java7-installer shared/accepted-Oracle-license-v1-1 select true | Sudo /usr/bin/debconf-set-selections
    
  4. Führen Sie das Installationsprogramm jetzt aus. Es wird die in/var/cache gespeicherte Datei verwenden, anstatt zu versuchen, sie von Oracle herunterzuladen

    Sudo apt-get install Oracle-Java7-installer
    

Schritt 3 erhielt ich von http://www.webupd8.org/2012/01/install-Oracle-Java-jdk-7-in-ubuntu-via.html

6
soormacode

Ich habe gerade versucht, Java 6 zu installieren (nicht fragen). 

Da ich knapp an der Zeit bin, ging es mir gut mit einer schnellen und schmutzigen Antwort. Ich habe festgestellt, dass die URL, nach der das Installationsprogramm gesucht hat, http-basiert (vs https) ist, wodurch die untenstehende Lösung möglich wird.

  1. Stellen Sie sicher, dass ein Webserver installiert ist (ich hatte bereits Apache auf meiner Box).

  2. Laden Sie die angeforderte Datei herunter. In Ihrem Fall ist das jdk-7u80-linux-x64.tar.gz. Siehe Meir Maors Antwort oben

  3. Erstellen Sie auf Ihrem lokalen Webserver die für die .__-Datei angeforderte Pfadstruktur neu. In Ihrem Fall ist das otn-pub/Java/jdk/7u80-b15

  4. Kopieren Sie die heruntergeladene Datei in den Pfad oben

  5. Bearbeiten Sie/etc/hosts und fügen Sie 127.0.0.1 download.Oracle.com hinzu.

  6. Führen Sie apt-get install -y Oracle-Java7-installer erneut aus.

  7. Das Installationsprogramm holt die Datei jetzt von Ihrem lokalen Webserver und wird erfolgreich abgeschlossen.

Es gibt vielleicht einen besseren Weg, dies zu tun, aber es hat für mich funktioniert.

4
Tony

Sie finden die ppa von webupd8team online . Der Oracle-Java7-Installer hat die Versionsnummer "7u80 + 7u60arm-0 ~ webupd8 ~ 1". Ich vermute, dieser Fehler würde bei allen bereitgestellten Ubuntu-Versionen auftreten!

Ein paar der Dateien, die in einer der PPAs angezeigt werden, verweisen direkt auf die von Meir Maor identifizierte fehlerhafte URL

debian/Oracle-Java7-unlimited-jce-policy.postinst:PARTNER_URL=http://download.Oracle.com/otn-pub/Java/jce/7/$FILENAME
debian/Oracle-Java7-unlimited-jce-policy.config:PARTNER_URL=http://download.Oracle.com/otn-pub/Java/jce/7/$FILENAME
debian/Oracle-Java7-installer.config:   PARTNER_URL=http://download.Oracle.com/otn-pub/Java/jdk/7u80-b15/$FILENAME # Must be modified for each release!!!
debian/Oracle-Java7-installer.config:   PARTNER_URL=http://download.Oracle.com/otn-pub/Java/jdk/7u60-b19/$FILENAME # Must be modified for each release!!!
debian/Oracle-Java7-installer.postinst: PARTNER_URL=http://download.Oracle.com/otn-pub/Java/jdk/7u80-b15/$FILENAME # Must be modified for each release!!!
debian/Oracle-Java7-installer.postinst: PARTNER_URL=http://download.Oracle.com/otn-pub/Java/jdk/7u60-b19/$FILENAME # Must be modified for each release!!!

leider kann ich nicht herausfinden, wie man einen Defekt (noch) einräumt, aber vermutlich wäre dies eine schnelle Lösung

0
Garden Gnome

Da die Oracle-Unterstützung für Debian-Pakete schon vor einiger Zeit weg ist, nehme ich an, dass Sie die Methode webupd8 verwenden.

Gehen Sie zu den Anweisungen, die ich zuvor verlinkt habe, und prüfen Sie, ob Ihre Konfiguration noch gültig ist.

Sie bieten auch eine Methode zum Installieren von Java 8: Installieren Sie Oracle Java 8 in Ubuntu (von dort aus verknüpfte Debian-Anweisungen.)

Edit: Ich denke, dass Oracle keinen öffentlichen Java 7-Download anbietet - Sie müssten ihn aus dem Java-Archiv herunterladen. ( http://www.Oracle.com/technetwork/Java/javase/downloads/Java-archive-downloads-javase7-521261.html )

Sie könnten versuchen, das rpm-Paket herunterzuladen und es mit alien in ein .deb-Paket zu konvertieren. Und haben Sie bereits überlegt, auf Java 8 zu aktualisieren? 

0
cyberbrain