wake-up-neo.com

Festlegen der Java_HOME-Umgebungsvariablen in Ubuntu

Ich bin ziemlich neu auf Ubuntu, irgendwann bin ich im Terminal unterwegs:

mortar local:illustrate pigscripts/retail-recsys.pig purchase_input -f params/retail.params

aber ich habe diesen folgenden Fehler:

Eine geeignete Java-Installation konnte nicht gefunden werden. Wenn Sie bereits Java installiert haben
Bitte setzen Sie Ihre Java_HOME-Umgebungsvariable, bevor Sie fortfahren. Ansonsten a Eine geeignete Java-Installation muss zu Ihrem lokalen System hinzugefügt werden.

Java installieren

Unter OSX führen Sie javac von der Befehlszeile aus. Dadurch wird die Installation gestartet. Zum Linux-Systeme finden Sie in der Dokumentation Ihres jeweiligen Paket-Managers.

Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Java habe. Wie kann ich also meine Java_HOME-Umgebungsvariable einstellen?

8
user2461031

Zuerst müssen Sie entscheiden, welche installierte Java-Version verwendet werden soll. Keine Angst, du kannst alle auswählen, die du hast -

update-Java-alternatives -l

Eine "einfache" Lösung ist das Hinzufügen von "$ HOME/.bashrc".

export Java_HOME=$(update-Java-alternatives -l | head -n 1 | cut -f3 -d' ')

Dies wählt das erste installierte JDK aus und übernimmt Java_HOME (das dritte Feld) - auf meinem System

/usr/lib/jvm/Java-1.7.0-openjdk-AMD64
15
Elliott Frisch
export Java_HOME=/usr/lib/jvm/Java-7-Oracle

in Ihrer ~/.bashrc-Datei.

Wenn Sie möchten, dass diese Umgebungsvariable für alle Benutzer verfügbar ist und beim Systemstart gestartet wird, können Sie /etc/profile.d/Java.sh Folgendes hinzufügen (ggf. erstellen):

export JDK_HOME=/usr/lib/jvm/Java-7-Oracle
export Java_HOME=/usr/lib/jvm/Java-7-Oracle

Dann in einem Terminallauf:

Sudo chmod +x /etc/profile.d/Java.sh
source /etc/profile.d/Java.sh
4
Sanjay Rabari

Die einfachste Methode zum Festlegen der Umgebungsvariablen ist der Export:

    $ export Java_HOME="/usr/bin"

Dadurch wird die gewünschte Variable vorübergehend festgelegt. Sie können überprüfen, ob es eingestellt wurde mit:

    $ echo $Java_HOME

oder

    $ printenv

Wenn Sie eine dauerhaftere Lösung wünschen, hängen Sie 'export Java_HOME = "/ usr/bin"' an die Datei .bashrc oder .bash_profile an.

So prüfen Sie, ob Java ordnungsgemäß installiert ist:

    $ which Java
    $ which javac

Sie sollten eine ähnliche Ausgabe erhalten:

    /usr/bin/Java
3
PovilasB

In Debian/Ubuntu/Linux Mint könnten wir .bashrc export Java_HOME = $ hinzufügen (update-Java-alternatives -l | head -n 1 | sed 's/\ s // g')

1
user271777

setzen Sie die Zeile export Java_HOME=/usr/lib/jvm/Java-xxx-Oracle in Ihre .profile-Datei in das Home-Verzeichnis. Beachten Sie, dass Sie xxx ersetzen müssen. Möglicherweise müssen Sie sich abmelden und erneut anmelden

1
chanaka777

Damit Java_HOME auf das aktive jdk zeigt, fügen Sie Ihrem ~/.bashrc 

export Java_HOME=$(update-alternatives --query javac | sed -n -e 's/Best: *\(.*\)\/bin\/javac/\1/p')

dadurch wird der $Java_HOME dynamisch auf das von update-alternatives ausgewählte JDK gesetzt. 

0

Normalerweise können Sie Pfade in einstellen

~/.bashrc

mit dem Export Java_HOME =/usr/lib/jvm/Java-Version

Sie können jedoch Anweisungen von hier für eine umfassende Anweisung befolgen.

0
mok