wake-up-neo.com

Unterstützte @SuppressWarnings-Werte in Android Studio

Welche Werte werden in Android Studio für @SuppressWarnings unterstützt?

Ich konnte keine Dokumentation darüber finden, und ich weiß, dass es nicht dasselbe ist wie Eclipse, da "null" nicht funktioniert. Sie können Nullwarnungen mit "all" abfangen, aber wie Sie sich vorstellen können, würde ich es lieber nicht tun.

44
Murkaeus

Nie należy ich wprowadzać ręcznie, używaćAlt+Enter, Suppress ... Menüauswahl (z podmenu prawej strzałki) kodu podświetlonego podczas inspekcji.

76
CrazyCoder

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste mit @SuppressWwarnings:

https://Gist.github.com/elevenetc/bf795f94aaf3e92169ef

Dies ist sehr einfach. Klicken Sie einfach auf das veraltete Word und drücken Sie ALT + EINGABETASTE auf Ihrer Tastatur. Klicken Sie anschließend auf -> Inspection-Optionen für "Veraltete API-Verwendung". Im Dropdown-Menü können Sie die Option auswählen, die Ihrer Wahl entspricht, z. B. Unterdrückung für Klasse, Unterdrückung für Methode, Unterdrückung für Anweisung. Hoffe, es hilft. 

0
ali sampson

Ich konnte keine der oben genannten Lösungen für mich zum Laufen bringen, oder vielmehr schien das, was sie sagten, nicht auf meine Version von Android Studio (3.4.1) unter Windows 10 zuzutreffen Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie nicht wissen, welcher Zeichenfolgenwert an @SuppressWarnings übergeben werden soll

Ich habe den "Code analysieren/prüfen ..." für das betreffende Modul ausgeführt. Sie erhalten ein Fenster "Inspektionsergebnisse". Navigieren Sie in diesem Fenster, bis Sie die Flusenwarnlinie finden, die Sie unterdrücken möchten. Durch Doppelklicken auf die Fehlermeldung gelangen Sie zur Codezeile, auf die sich die Warnmeldung bezieht. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Fehlermeldung klicken, wird ein Dropdown-Menü angezeigt, und Sie können die Warnung auf Klassen-, Methoden- oder Parameterbasis unterdrücken. Wählen Sie aus, wie die Warnmeldung unterdrückt werden soll. Navigieren Sie zum Code und Sie sehen die @ SuppressWarning-Zeile, die hinzugefügt wurde. Der tatsächliche Zeichenfolgenparameter wird an die Zeile @SuppressWarning übergeben.

Wenn Sie "Code analysieren/prüfen ..." erneut ausführen, wird dieselbe Warnung im Fenster "Prüfergebnis" angezeigt. Diesmal wird jedoch in der Zeile auch angezeigt, dass sie unterdrückt ist.

0
Tom Rutchik