wake-up-neo.com

Wie füge ich Eclipse C ++ zu Eclipse Classic hinzu?

Ich habe Eclipse Classic für meine Java Klassen, und ich habe auch Visual Studio, aber ich würde viel lieber weiterhin Eclipse verwenden. Kann mir jemand helfen?

Ich habe versucht, die Addons in Eclipse hinzuzufügen, aber es hat nicht richtig funktioniert.

33
Portaljacker

Sie benötigen das Eclipse CDT-Projekt-Plugin .

Wenn Sie jedoch keine Plattformunabhängigkeit benötigen, geben Sie Visual Studio nicht auf. Für C/C++ ist Visual Studio viel, viel, viel besser und schneller als Eclipse. (MEINER BESCHEIDENEN MEINUNG NACH).

28

Wenn Sie mit Windows arbeiten, empfehle ich Ihnen, 2 verschiedene Instanzen von Eclipse zu verwenden. Da es sich bei Eclipse um eine tragbare App handelt (keine Registrierung), können problemlos zwei oder mehr Instanzen verwendet werden.

Sie können auch zu Hilfe -> Neue Software installieren gehen, die Eclipse-Aktualisierungssite auswählen und dann das Paket C/C++ Development Tools auswählen.

Edit: Ich habe gerade LarsHs Frage gesehen. Ich hätte hinzufügen sollen, dass das C/C++ Development Tools-Paket ein Eclipse-Standardproblem ist und von offiziellen Eclipse-Update-Sites wie der Juno-Update-Site hinzugefügt werden kann: http://download.Eclipse.org/releases/juno / (sollte sich bereits in Ihrer Liste der Update-Sites befinden, wenn Sie Eclipse Juno verwenden). Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie die C/C++ - Tools hier sogar herunterladen: http://www.Eclipse.org/cdt/downloads.php und selbst installieren.

13
Alexis Dufrenoy

Ich liebe es zu sagen, das scheint unklug. Wenn Sie Plugins erhalten und einige Projekte schreiben, haben Sie längere Ladezeiten. Zumindest ist es meine persönliche Präferenz, mehrere Instanzen von Eclipse zu verwenden.

Link für c/c ++ - Entwicklerversion von Eclipse: ( link )

Sie können .net mit CTRL-A Und dann CTRL-K+F Automatisch formatieren. Wenn Sie Autohotkey verwenden, können Sie ein Skript erstellen, das ausgeführt wird, wenn Sie CTRL-SHIFT-F Drücken und es neu zuordnen:

Send, {CTRLDOWN}a{CTRLUP}{CTRLDOWN}kf{CTRLUP}

Ich hatte auch lange darüber nachgedacht, dass .net IDE= Designer nicht geistig gelehrt genug waren, um die Bedeutung des Autoformats zu verstehen, um es mit einzuschließen. Ich war so sauer, dass ich selbst eines geschrieben habe und habe es als externes Programm ausgeführt. Nur vor kurzem habe ich etwas über CTRL-K+F erfahren. :D

2
Margus