wake-up-neo.com

Öffnen Sie Sublime Text aus dem Terminal in macOS

In Terminal, wenn ich .subl verwende

Es gibt -bash: .subl: command not found zurück

Weiß jemand, wie man Sublime Text 3 von der Kommandozeile aus in macOS öffnet?

362
user1405049

Ich habe es endlich für meine OSX-Box bekommen. Ich habe diese Schritte benutzt, um es zum Laufen zu bringen:

  1. Testen Sie subl von Ihrer ST-Installation:

    Navigieren Sie zunächst zu einem kleinen Ordner in Terminal, den Sie öffnen möchten, und geben Sie den folgenden Befehl ein:

    /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl .
    

    HINWEIS: Möglicherweise müssen Sie Sublime\ Text.app im obigen Befehl durch Sublime\ Text\ 3.app oder Sublime\ Text\ 2.app ersetzen, je nachdem, wo sich die Anwendung in Ihrem Applications-Verzeichnis befindet. Der . am Ende des obigen Befehls öffnet das aktuelle Arbeitsverzeichnis, in dem Sie sich befinden (stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem Verzeichnis befinden, das nur wenige Dateien enthält!).

    Wenn Sie NICHT erhalten, dass Sublime Text Ihr aktuelles Arbeitsverzeichnis öffnet, funktionieren die nächsten Schritte NICHT. Wenn nichts passiert oder Sie eine Fehlermeldung von Terminal erhalten, kann dies daran liegen, dass die Anwendung "Sublime Text" nicht gefunden wurde. Dies würde bedeuten, dass Sie prüfen müssten, was Sie eingegeben haben (Rechtschreibung usw.) OR, wenn Sublime Text nicht installiert ist!

  2. Überprüfen Sie ".bash_profile":

    Jetzt ist es an der Zeit, Ihren symbolischen Link in Ihrem PATH-Ordner zu erstellen, ABER bevor Sie dies tun, überprüfen wir Ihre Profildatei mit nano ~/.bash_profile. Dies sind die folgenden Zeilen, die dazu dienen, subl in der Befehlszeile für Sublime-Text zu arbeiten:

    export PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/local/sbin:/usr/local/bin:$PATH
    export EDITOR='subl -w'
    

    In der ersten Zeile wird der Ort festgelegt, an dem Terminal nach Binärdateien auf Ihrem Computer suchen soll. Ich speichere meinen symbolischen Link im Verzeichnis /usr/local/bin. Ich denke, Sie könnten ihn an einem beliebigen Ort speichern, vorausgesetzt, Sie haben dem Terminal mitgeteilt, wo es nach Binärdateien sucht .

    Die zweite Zeile ist OPTIONAL und setzt nur Sublime Text als Standardeditor. Das Flag -w wurde hinzugefügt, und Sie können mehr über Flags erfahren, indem Sie die Sublime-Textdokumente aufrufen: ST3 subl oder ST2 subl

    Wenn Sie Änderungen an dieser Datei vornehmen, nachdem Sie sie geschlossen haben, müssen Sie den Befehl ausführen:

    source ~/.bash_profile 
    

    um Ihre neu vorgenommenen Änderungen zu kompilieren. Wenn nach dem Sourcing der Datei Fehler angezeigt werden, beheben Sie diese, bevor Sie mit dem letzten Schritt fortfahren.

  3. Erstellen Sie einen symbolischen Link zu Sublime Text:

    Nun geben Sie in Ihrem gewählten Pfad (ich habe /usr/local/bin verwendet) den folgenden Befehl ein:

    ln -s /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/local/bin/subl
    

    Der /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl ist genau der Ort, den Sie eingegeben und überprüft haben, als ob Sie in Schritt 1 oben arbeiten. Der /usr/local/bin/subl ist der Ort, an dem sich der symbolische Link befinden soll - muss eine Ihrer PATH-Positionen von SCHRITT 2 oben sein.

    Wenn Sie nun zu einem Ordner oder einer Datei navigieren, die Sie in Sublime Text öffnen möchten, geben Sie einfach subl gefolgt vom Namen der Datei oder . ein, um das aktuelle Arbeitsverzeichnis zu öffnen.

Hoffe das hilft!

576
rs77

Für MAC 10.8+

Sudo ln -s /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/local/bin/subl

hat funktioniert!!

245
Ganatra

Annehmen : 
1. Sie haben Homebrew bereits installiert. 
2./usr/local/bin ist Ihr $ PATH. 
3. Sie sind bei Yosemite oder El Capitain.

Bearbeitet 04. August 2017: MacOS Sierra 10.12.5 funktioniert ebenso gut bestätigt von David Rawson, MacOS Sierra 10.12.6 von Alexander K. 

Lösung: Führen Sie zunächst das folgende Skript in der Terminal-App aus, um bestimmte .__ zu erstellen. symlink.

ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" /usr/local/bin/subl

Dann,

subl .

Wenn Sie die Eingabetaste drücken, sollte die Sublime-App sofort eingeblendet werden.

121

Das hat für mich funktioniert (ich verwende OS X Mavericks)

Erstellen Sie zunächst einen symbolischen Link:

Sudo ln -s /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/bin/subl

Jetzt können Sie mit erhaben öffnen

subl "/a/path/to/the/directory/you/want/to/open"
64
Roger Sobrado

Ich verwende oh-my-zsh unter Mac OSX Mavericks und der Symbol-Link funktionierte nicht für mich. Daher fügte ich stattdessen einen Aliasnamen in meiner .zshrc-Datei hinzu:

alias subl="/Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl"

Öffnen Sie ein neues Terminal, und Sie sollten bereit sein, und geben Sie subl ein.

59
Thomas Bindzus

Die, die ich verwenden werde, ist sehr einfach.

open -a "sublime text" [file]

dadurch wird der erhabene Text sofort geöffnet. Sie können die zu öffnende Datei als optionalen Parameter angeben, z. um "myfile.txt" im aktuellen Verzeichnis zu öffnen.

35
fuad008

Es gibt einen einfachen Weg, dies zu tun. Es dauert nur ein paar Schritte und Sie müssen die Befehlszeile nicht zu viel verwenden. Wenn Sie neu in der Befehlszeile sind, ist dies der richtige Weg. 

Schritt 1: Suchen der bin-Datei, um die ausführbare subl-Datei in abzulegen

  1. Öffnen Sie das Terminal
  2. geben Sie cd .. ein --------------------- dies sollte ein Verzeichnis zurückgeben
  3. geben Sie ls ------------------------ ein, um eine Liste der Dateien im Verzeichnis anzuzeigen
  4. geben Sie cd .. --------------------- ein, bis Sie einen Ordner mit usr erhalten.
  5. geben Sie open usr --------------- ein. Dies sollte den Finder öffnen und Sie sollten einige Ordner sehen
  6. Öffnen Sie den Ordner bin ------- Hier kopieren Sie Ihre sublime ausführbare Datei.

Schritt 2: Suchen der ausführbaren Datei

  1. Öffne den Finder
  2. Öffnen Sie unter Datei ein neues Finder-Fenster (CMD + N).
  3. Navigieren Sie zum Ordner applications
  4. suchen Sie Sublime Text und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um ein Pulldown-Menü anzuzeigen
  5. Klicken Sie auf Paketinhalt anzeigen
  6. Öffnen Sie Content/SharedSupport/bin
  7. Kopieren Sie die Datei subl
  8. Fügen Sie es in den Ordner bin im Ordner usr ein, den wir zuvor gefunden haben
  9. Geben Sie im Terminal in subl ein --------------- dies sollte Sublime Text öffnen

Stellen Sie sicher, dass es kopiert wird und keine Verknüpfung ist. Wenn Sie ein Problem haben, zeigen Sie den Ordner usr/bin als Symbole an und fügen Sie subl in einen leeren Bereich des Ordners ein. Es sollte keinen Verknüpfungspfeil im Symbolbild enthalten.

27
bjtran1234

Der Symlink-Befehl aus der Dokumentation Sublime Text 3 funktioniert nicht, da sich unter Mac OS X El Capitan oder höher kein ~/bin/-Verzeichnis im Heimatverzeichnis befindet.

Daher müssen wir den Symlink auf den /usr/local/bin setzen, da dieser Pfad in unseren $PATH-Variablen in den meisten Fällen sein würde.

Der folgende Befehl sollte also den Trick ausführen:

ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" /usr/local/bin/subl

Wenn Sie den Symlink richtig erstellt haben, können Sie den Sublime-Text 3 folgendermaßen ausführen: subl .(. Bedeutet das aktuelle Verzeichnis)

16

Versuche dies.

ln -s /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/local/bin/subl
16
TakaSoft

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht in /usr/bin schreiben, sondern in /usr/local/bin. Die erste ist für App, die sich die Binärdatei in das System schreibt, und die neueste ist für die spezifische Verwendung unserer eigenen systemweiten Binärdateien (in unserem Fall) hier beim Symlinking).

Auch /usr/local/bin wird nach /usr/bin gelesen und ist daher ein guter Ort, um eine Standard-App zu überschreiben.

In Anbetracht dessen wäre das richtige Symlinking:

ln -s /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/local/bin/subl

11
vinyll

In OS X Mavericks, das Sublime Text 2 ausführte, funktionierte das Folgende für mich. 

Sudo ln -s /Applications/Sublime\ Text\ 2.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/bin/subl

Es ist praktisch, die Datei im Finder zu finden und sie per Drag & Drop in das Terminalfenster zu ziehen. So können Sie sicher sein, dass der Pfad der richtige ist. Ich bin kein großer Terminalbenutzer, daher war dies für mich angenehmer. Dann können Sie an den Anfang des Pfads gehen und beginnen, andere Teile wie die UNIX-Kurzbefehle hinzuzufügen. Hoffe das hilft

10
Jonathan Beech

Sie können einen neuen Alias ​​in Terminal erstellen:

nano ~/.bash_profile

Kopieren Sie diese Zeile und fügen Sie sie in den Editor ein:

alias subl='open -a "Sublime Text"'

Schlagen control + x, dann y, dann enter um es zu speichern und zu schließen.

Schließen Sie alle Terminalfenster und öffnen Sie sie erneut.

Jetzt können Sie subl filename oder subl . verwenden

9
Stickers

Es klappt !!!! für mich unter MacOS Sierra 10.12.2

ln -s "/Applications/Sublime Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl" /usr/local/bin/subl

und finde es im Terminal subl

9
tarikul05

Schließen Sie Sublime. Führen Sie diesen Befehl aus. Es wird es deinstallieren. Sie werden Ihre Vorlieben nicht verlieren. Führen Sie es dann erneut aus. Es wird automatisch subl gebunden.

brew install Caskroom/cask/sublime-text
8
Govind Rai

Sie sollten das Verzeichnis/usr/bin nicht verschmutzen, es sei denn, Sie müssen wirklich ... _ Ich benutze immer/usr/local/bin für die Binärdateien, die nicht vom Verteilungspaket-Manager verwaltet werden. Warum? Wenn der Paketmanager aktualisiert wird, werden die Dateien in/usr/bin immer ersetzt.

Also würde ich tun 

Sudo ln -s /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/local/bin/subl

6
tonirilix

Das Hinzufügen zu ur .bashrc oder .zshrc ist eine einfache Lösung.

alias sublime="open -a /Applications/Sublime\ Text.app"
4
Won Jun Bae

wenn Sie den Aufruf von subl über die Befehlszeile eingerichtet haben, lautet der korrekte Befehl zum Öffnen des aktuellen Verzeichnisses:

subl .

" OS X Command Line " ist ein Link, um sicherzustellen, dass alles eingerichtet ist.

4
danmanstx

Sie können einfach einen Alias ​​hinzufügen

alias subl='/Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl'

Dann solltest du einen Ordner oder was auch immer mit öffnen können

subl <path>
4
zakfisher

Damit soll es als ALIAS und nicht als symbolischer Link funktionieren! 

Auf diese Weise können Sie zusätzliche Befehle im Terminal ausführen, ohne die Subl-Sitzung zu unterbrechen. Wenn Sie viele der symbolischen Linkantworten (ln -s) verwenden, wird der Terminalprozess während der Verwendung von Sublime-Text ertragen. Wenn Sie die Trennung wünschen, erstellen Sie einen Alias ​​im Bash-Profil wie folgt:

  1. Testen Sie subl von Ihrer ST-Installation:

    Navigieren Sie zunächst zu einem Ordner in Terminal, den Sie öffnen möchten, und geben Sie den folgenden Befehl ein:

    /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl .
    

    HINWEIS: Möglicherweise müssen Sie Sublime\ Text.app im obigen Befehl durch Sublime\ Text\ 3.app oder Sublime\ Text\ 2.app ersetzen, je nachdem, wo sich die Anwendung in Ihrem Applications-Verzeichnis befindet. Der . am Ende des obigen Befehls öffnet das aktuelle Arbeitsverzeichnis, in dem Sie sich befinden (stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem Verzeichnis befinden, das nur wenige Dateien enthält!).

    Wenn Sie NICHT erhalten, dass Sublime Text Ihr aktuelles Arbeitsverzeichnis öffnet, funktionieren die nächsten Schritte NICHT. Wenn nichts passiert oder Sie eine Fehlermeldung von Terminal erhalten, kann dies daran liegen, dass die Anwendung "Sublime Text" nicht gefunden wurde. Dies würde bedeuten, dass Sie prüfen müssten, was Sie eingegeben haben (Rechtschreibung usw.) OR, wenn Sublime Text nicht installiert ist!

  2. Überprüfen und aktualisieren Sie ".bash_profile":

    Fügen Sie nun den Alias ​​in Ihr Bash-Profil ein. Öffnen Sie es über vim ~/.bash_profile. Dies sind die folgenden Zeilen, die dazu dienen, subl in der Befehlszeile für Sublime-Text zu arbeiten:

    ## For Sublime Text 3 alias
    alias subl='/Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl'
    ## For Sublime Text global editor preference **Optional
    export EDITOR='subl -w'
    

    Ich empfehle Ihnen, Ihren Code immer mit ## zu kommentieren. Die zweite Zeile ist OPTIONAL und setzt nur Sublime Text als Standardeditor. Das Flag -w wurde hinzugefügt, und Sie können mehr über Flags erfahren, indem Sie die Sublime-Textdokumente aufrufen: ST3 subl oder ST2 subl

    Wenn Sie Änderungen an dieser Datei vornehmen, nachdem Sie sie geschlossen haben, müssen Sie diese Datei source in Ihrer aktuellen Sitzung oder das Terminal (Registerkarte) schließen und eine neue öffnen. Sie können diese Datei source ausführen, indem Sie den Befehl source ~/.bash_profile ausführen. Lösen Sie alle Fehler, bevor Sie mit dem letzten Schritt fortfahren.

3
chris Frisina

Für alle, die eine Datei mit Sublime auf dem Mac vom Terminal öffnen wollen

open 'path/file.txt' -a '/Applications/Sublime Text.app'
3
zeeawan

Ich würde hinzufügen, dass Sie bei einem Upgrade von Sublime Text 2 zunächst nach/usr/bin gehen und Ihr altes Subl löschen müssen, bevor Sie die gleichen Anweisungen oben befolgen. Das Upgrade lohnt sich.

2
Vincent

Ich erreiche dies mit nur einer Zeile im Terminal (mit Sublime 3):

alias subl='/usr/local/bin/sublime'
2
Damjan Pavlica

ich benutze mac airbook öffne dein terminal und tippe  

 Sudo ln -s /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl /usr/bin/subl

Gib dann einfach den Namen und den Dateinamen ein  

 subl index.py
1

Ich benutze Oh-My-Zshell und die vorherigen Aliasnamen haben für mich nicht funktioniert. Deshalb habe ich eine einfache Bash-Funktion geschrieben, mit der Sie Sublime von der Befehlszeile aus öffnen können, indem Sie mit sublime den aktuellen Ordner im Editor öffnen. Mit der Zusatzfunktion zur Angabe einer Datei, aus der der Editor geöffnet werden soll. 

# Open Sublime from current folder or specified folder
sublime(){
  /Applications/Sublime\ Text.app/Contents/SharedSupport/bin/subl ./$1
}

Verwendung zum Öffnen des aktuellen Ordners im Terminal:

$ sublime

Verwendung zum Öffnen eines bestimmten Ordners:

$ sublime path/to/the/file/to/open
0

Fassen Sie die verschiedenen Möglichkeiten zusammen, wie Sie dies erreichen können:

  1. Erhabenen Text vom Terminal aus öffnen
open /Applications/Sublime\ Text.app/
  1. So öffnen Sie eine bestimmte Datei im aktuellen Pfad (oder geben den Pfad zu der zu öffnenden Datei an) mithilfe von erhabenem Text
open -a /Applications/Sublime\ Text.app/ myFileToOpen.txt
  1. Machen Sie Ihren Befehl kurz, indem Sie einen neuen Alias ​​namens "sublime" einführen und verwenden

    ein. Öffne bash_profile:

    nano ~/.bash_profile

    b. Kopieren Sie diese Zeile, um den Alias ​​zu erstellen und das Terminal zu speichern und neu zu starten

    alias sublime="open -a /Applications/Sublime\ Text.app"

    c. Verwendung: Apple.txt wird mit erhabenem Text geöffnet (ggf. Dateipfad angeben)

    sublime Apple.txt

0
user0904