wake-up-neo.com

Dell XPS 15 (9570), TB16-Dockingstation und Dual-DPI-Monitore

Ich verwende derzeit Ubuntu 18.04 auf meinem Dell XPS 15 (9570) mit dem 4K-Display. Ich versuche, das TB16-Dock zu verwenden, um eine Verbindung zu einem externen Bildschirm bei der Arbeit herzustellen, der 1920 x 1080 Pixel groß ist, und stelle mich den scheinbar bevorstehenden "hiDPI" -Problemen gegenüber.

Die xrandr-Befehle hier zu finden funktionieren gut und ich kann den externen Monitor so einrichten, dass er eine angemessene Größe hat, während ich gleichzeitig mein 4K-Display mit voller Auflösung laufen lasse. Sobald ich jedoch mit xrandr skaliere, erscheint auf meinem Hauptdisplay.emacs eine flackernde Maus

Hier ist das Skript, das ich zum Einrichten meiner externen Anzeige ausführe:

#!/bin/bash
# Set up frame buffer (add up the mode OR scale-from parameters below)
xrandr --fb 7680x2160 &&

# Set up laptop monitor
xrandr --output eDP-1 --mode 3840x2160 --rate 60 --primary &&

# Set up external display(s)
# My configuration only has a 1080p display to the right of my laptop
xrandr --output DP-1-1 --mode 1920x1080 --scale-from 3840x2160 --panning 3840x2160+3840+0 --right-of eDP-1

Die Lösung hierfür ist hier zu finden

Das funktioniert prima, also habe ich jetzt scheinbar das HiDPI + LoDPI-Problem mit dem externen Display und das Problem mit dem Flackern der Maus gelöst. Und dann öffne ich Emacs ... und es treten merkwürdige Grafikfehler auf. Der Cursor lässt Zeichen dauerhaft verschwinden, bis ich Zeilen usw. ändere.

Irgendwelche Ideen, wie man dieses letzte Problem mit Emacs behebt?

3

Ich habe das Problem tatsächlich gelöst, bevor ich dies gepostet habe, aber da ich so viele Stunden damit verbracht habe, es heute herauszufinden, habe ich mir vorgenommen, die Frage zu posten und zu beantworten, damit es anderen helfen kann, die hier in Zukunft stolpern:

Dieses Problem scheint zu verschwinden, wenn Sie emacs26 installieren (wodurch anscheinend eine doppelte Pufferung implementiert wird, die dieses Problem möglicherweise mildert).

Ich habe emacs25 deinstalliert und emacs26 installiert und noch keine Probleme ...

1