wake-up-neo.com

So entfernen Sie Slug aus der Datenbank?

Zum Beispiel:

  • mydomain.com/embed leitet automatisch zur Startseite um, obwohl ich keine Umleitung festgelegt habe.
  • Ich möchte eine Seite in meinen Websitenamen einbetten und für diese Seite eine URL
    wird automatisch zu mydomain.com/embed-2.

Ich habe alles überprüft, es gibt keine vorhandenen oder Müllposts, Seiten, Tags usw.

Wie dieser vorhandene Einbettungsbutzen aus der Datenbank entfernen?

Vielen Dank

4
MOHSINWORLD

Ich weiß nicht genau über das Wort embed, aber standardmäßig reserviert und verwendet WordPress diese Art von Wörtern für den internen Gebrauch. Ich habe versucht, einen Seiten-Slug mit dem Namen embed zu erstellen, aber es funktioniert weder auf meinem Localhost noch auf meinem Live-Server. Möglicherweise ist dies für die WordPress oEmbed-Funktionalität reserviert.

2
Anwer AR

So finden und korrigieren Sie unerwartete Weiterleitungen.


Hier sind einige Dinge, die Sie überprüfen sollten:

  1. Überprüfen Sie Ihre .htaccess-Datei im Stammverzeichnis Ihrer WordPress-Installation. Überprüfen Sie, ob Umleitungsregeln vorhanden sind.

  2. Deaktivieren Sie eventuell installierte SEO-Plugins (oder speziell Redirection-Plugins - wenn Sie diese verwenden). Und eigentlich solltest du wahrscheinlich nur ALLE Plugins deaktivieren. Leeren Sie den Browser-Cache und die temporären Dateien und laden Sie das Front-End Ihrer Website neu. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Aktivieren Sie die Plugins 1 für 1, bis das Problem erneut auftritt. Das hilft, den Täter einzugrenzen.

  3. Überprüfen Sie die functions.php-Datei Ihres Themas, um festzustellen, ob Sie oder eine andere Person einmal eine fest codierte Umleitung hinzugefügt haben.
  4. Überprüfen Sie die Datenbank auf alte Schnecken.
  5. Sobald Ihre Website im Frontend geladen wurde. Quelltext anzeigen. Suchen Sie nach JavaScript-Weiterleitungen.
  6. Öffnen Sie Google Chrome (Developer Tools). Klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk. Laden Sie Ihre Seite neu. Beachten Sie die Änderungen.
  7. Durchsuchen Sie Ihre gesamte Website (Dateien) nach Inhalten "wp_redirect". Möglicherweise wurde eine Umleitung zu einer der von Ihrem Thema verwendeten Dateien oder einem Plugin hinzugefügt.
  8. Durchsuchen Sie Ihre gesamte Website (Dateien & Datenbank) nach Inhalten "base64". Möglicherweise wurde zu einer der Dateien, die von Ihrem Theme oder einem Plugin verwendet werden, eine hinterlistige Weiterleitung hinzugefügt oder in Ihre Datenbank eingefügt. Dies ist oft ein Zeichen für eine kompromittierte Website.

Hier ist die Abfrage zum Überprüfen Ihrer Datenbank für Option # 4:

SELECT * 
FROM `wp_postmeta` 
WHERE `meta_key` = '_wp_old_slug' 

In der "FROM" -Zeile (zweite Zeile) ... Stellen Sie sicher, dass Sie den korrekten Namen Ihrer "Post Meta" -Datenbanktabelle angeben. (Ihr Tabellenpräfix kann abweichen - der Standard ist jedoch wp_)

Wenn Sie mit Option 4 eine zusätzliche Spezifität erhalten möchten, können Sie den Slug eingeben, zu dem die Seite umgeleitet wird.

SELECT *  
FROM `wp_postmeta` 
WHERE `meta_key` = '_wp_old_slug' 
AND `meta_value` LIKE '%slug-to-search-for%'

Option 4 beantwortet direkt Ihre Frage zum Auffinden und Entfernen von Butzen aus der Datenbank. Es könnte jedoch wirklich eine beliebige Anzahl von Dingen sein ... Ich hoffe, dies hilft.

2
Michael Ecklund