wake-up-neo.com

Wie man den Composer-Fehler behebt: "konnte nicht nach Klassen in dir suchen"?

Ich versuche, Composer in Terminal zu installieren, indem Sie folgenden Befehl eingeben:

php composer.phar install

es beginnt, erforderliche Pakete zu installieren, aber ich bekomme diesen Fehlertyp:

[RuntimeException]
Es konnte nicht nach Klassen innerhalb von "app/command" gesucht werden. Dies scheint weder eine Datei noch ein Ordner zu sein 

Wie kann ich dieses Problem überwinden?

17
user3026894

Wenn Sie Laravel installieren, wird ein erstellt 

app/commands

mappe. Sieht aus, als wäre es nicht da. Einfach erstellen oder aus composer.json entfernen:

"classmap": [
    "app/commands",  /// <--- this line
],

Und Renn

composer update
artisan dump-autoload

Das letzte ist composer dump-autoload ähnlich, aber es gibt auch etwas Laravel.

Wenn Sie keine Befehle haben, brauchen Sie sie nicht wirklich. Wenn Sie Handwerksbefehle erstellen möchten, erstellen Sie den Ordner, und es sollte funktionieren.

Normalerweise geschieht dies, wenn Sie beschädigte Dateien haben oder ein Composer-Update abgestürzt oder unterbrochen wurde.

Um das Problem zu lösen, löschen Sie einfach die Lieferantenordner und führen Sie composer install aus.

11
albanx

Ich hatte das gleiche Problem. In meinem Fall habe ich festgestellt, dass sich in meiner Laravel-Installation kein App/Befehlsordner befindet. Ich habe den Befehlsordner erstellt und der Composer Dump-Autoload funktionierte wieder!

4
Saroj

Mein Problem war, dass ich App anstelle von app in meinem Verzeichnispfad hatte. Vielleicht hilft das jemandem.

2
Justin

Ich bin Xampp Benutzer bei Windows 10. Ich probiere alle oben genannten Methoden aus, aber keine davon funktioniert für mich. Ich habe mein Problem mit dieser Methode behoben und hoffentlich wird es anderen helfen.

  1. Erstellen Sie ein Verzeichnis C:\bin
  2. Hängen Sie ;C:\bin an Ihre PATH-Umgebungsvariable an ( verwandte Hilfe )
  3. Laden Sie https://phar.phpunit.de/phpunit-5.7.phar herunter und speichern Sie die Datei als C:\bin\phpunit.phar
  4. Öffnen Sie eine Befehlszeile (drücken Sie beispielsweise Windows+R »geben Sie cmd» ENTER ein.)
  5. Erstellen Sie ein Wrapping-Batch-Skript (Ergebnisse in C:\bin\phpunit.cmd):

    C:\Users\username> cd C:\bin
    C:\bin> echo @php "%~dp0phpunit.phar" %* > phpunit.cmd
    C:\bin> exit
    
  6. Öffnen Sie eine neue Befehlszeile und bestätigen Sie, dass Sie PHPUnit von einem beliebigen Pfad aus ausführen können:

    C:\Users\username> phpunit --version
    PHPUnit x.y.z by Sebastian Bergmann and contributors.
    

Diese Methode löst mein Problem. Hoffe, es wird auch deinen Tag retten.

1
NomanJaved

Ich hatte das gleiche Problem. Für mich ist es passiert, nachdem ich ein Klassenverzeichnis gelöscht und vergessen habe, composer.json zu aktualisieren.

Das Update bestand einfach darin, das classmap-Array in composer.json zu aktualisieren

0
Lando Ke