wake-up-neo.com

Wie macht es Sinn, mit dem Optionswert active_plugins bestimmte Plugins in der Datenbank zu aktivieren und zu deaktivieren?

Kann mir jemand erklären, wie man die Zeichenfolge active_plugins option_value in WordPress interpretiert und versteht. Und dann diesen String/Array verwenden, um bestimmte Plugins zu deaktivieren und zu aktivieren?

Hier ist ein Beispiel:

a:8:{i:0;s:21:"adrotate/adrotate.php";i:1;s:19:"akismet/akismet.php";i:2;s:33:"better-related/better-related.php";i:3;s:17:"clicky/clicky.php";i:4;s:49:"custom-post-permalinks/custom-post-permalinks.php";i:5;s:32:"disqus-comment-system/disqus.php";i:6;s:33:"export-to-text/export-to-text.php";i:7;s:36:"google-sitemap-generator/sitemap.php";}
3
jnthnclrk

Das ist ein serialisiertes Array.

// Serialized:
a:8:{i:0;s:21:"adrotate/adrotate.php";i:1;s:19:"akismet/akismet.php";i:2;s:33:"better-related/better-related.php";i:3;s:17:"clicky/clicky.php";i:4;s:49:"custom-post-permalinks/custom-post-permalinks.php";i:5;s:32:"disqus-comment-system/disqus.php";i:6;s:33:"export-to-text/export-to-text.php";i:7;s:36:"google-sitemap-generator/sitemap.php";}

// dump:
var_dump( maybe_unserialize('a:8:{i:0;s:21:"adrotate/adrotate.php";i:1;s:19:"akismet/akismet.php";i:2;s:33:"better-related/better-related.php";i:3;s:17:"clicky/clicky.php";i:4;s:49:"custom-post-permalinks/custom-post-permalinks.php";i:5;s:32:"disqus-comment-system/disqus.php";i:6;s:33:"export-to-text/export-to-text.php";i:7;s:36:"google-sitemap-generator/sitemap.php";}') );

// Result
array(8) {
  [0]=>
  string(21) "adrotate/adrotate.php"
  [1]=>
  string(19) "akismet/akismet.php"
  [2]=>
  string(33) "better-related/better-related.php"
  [3]=>
  string(17) "clicky/clicky.php"
  [4]=>
  string(49) "custom-post-permalinks/custom-post-permalinks.php"
  [5]=>
  string(32) "disqus-comment-system/disqus.php"
  [6]=>
  string(33) "export-to-text/export-to-text.php"
  [7]=>
  string(36) "google-sitemap-generator/sitemap.php"
}

Verwenden Sie maybe_unserialize() oder unserialize(), um es wieder in ein Array umzuwandeln.

5
kaiser

Es sieht im Vergleich zu JSON sehr robust aus! Obwohl auch nicht zu schwer.

Hier ist meine vor der Änderung. Ich möchte Google Authenticator deaktivieren, damit ich mich erneut anmelden kann. Mein Provider stellt HTTPS jetzt zum Glück kostenlos zur Verfügung. Vorher habe ich mich jedoch zum Schutz vor Passwort-Sniffing auf Authentifikator verlassen. Es ist immer noch eine sehr nützliche Funktion, HTTPS oder nicht. Ich beabsichtige, es zurückzusetzen und wieder zu aktivieren, sobald mein Telefon ein neues Token dafür hat.

 active_plugins value before edit 

Es sieht aus wie "Array, Länge 5" und für jedes Element "Index, Länge, Wert". Ich habe den Eintrag für Authenticator markiert. Meine Änderung bestand darin, diesen Eintrag zu löschen, die Array-Länge auf 4 zu ändern und die Indexwerte für alle nachfolgenden Einträge zu reduzieren.

Hier ist der Unterschied, der die Änderung zeigt. Ich habe es zum leichteren Lesen hier formatiert. Ich würde nicht erwarten, dass es funktioniert, wenn es so formatiert ist!

 diff showing change made 

0