wake-up-neo.com

So starten Sie PostgreSQL unter Windows

Ich habe Postgresql auf meinem Windows 10-PC installiert. Ich habe das Tool pgAdmin II verwendet, um eine Datenbank namens company zu erstellen, und jetzt möchte ich den Datenbankserver starten. Ich kann nicht herausfinden, wie ich das mache. Ich habe den Startbefehl in der Postgres-Befehlszeile ausgeführt, und es scheint nichts zu passieren.

Was ich mache ist:

postgres=# pg_ctl start
postgres=# pg_ctl status
postgres=# pg_ctl restart
postgres=# pg_ctl start company
postgres=# pg_ctl status

.....-> Ich sehe nichts zurück.

49
Sean

pg_ctl ist ein Befehlszeilenprogramm (Windows) nicht eine SQL-Anweisung. Sie müssen das von einem cmd.exe aus tun. Oder benutze net start postgresql-9.5

 enter image description here


Wenn Sie Postgres über das Installationsprogramm installiert haben, sollten Sie Windows service starten, anstatt pg_ctl manuell auszuführen, z. mit:

net start postgresql-9.5

Beachten Sie, dass der Name des Dienstes in Ihrer Installation möglicherweise anders ist. Eine weitere Option ist, den Dienst über die Windows-Systemsteuerung zu starten


I habe mit dem Tool pgAdmin II eine Datenbank mit dem Namen company erstellt.

Was bedeutet, dass Postgres bereits läuft, verstehe ich nicht, warum Sie denken, dass Sie das noch einmal tun müssen. Insbesondere, weil das Installationsprogramm den Dienst so konfiguriert, dass er beim Start von Windows automatisch gestartet wird. 


Der Grund, warum Sie kein Ergebnis sehen, ist, dass psql jeden SQL-Befehl mit ; beenden muss. In Ihrem Fall wartet er lediglich darauf, dass Sie die Anweisung abschließen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Warum haben einige Befehle in psql keine Auswirkung?

33

Nach vielen Recherchen und Tests fand ich die Lösung: Wenn Sie in Windows sind: 

1 - Zuerst müssen Sie das PG-Datenbankverzeichnis .__ finden. Führen Sie den Befehl als sql-Befehl in den Abfrage-Tools pgAdmin aus

$ show data_directory;

ergebnis: 

------------------------
- D:/PG_DATA/data      -
------------------------

2 - Gehen Sie in das bin-Verzeichnis von Postgres. In meinem Fall befindet sich das Verzeichnis "c:/programms/postgresSql/bin"  

und öffnen Sie eine Eingabeaufforderung (CMD) und führen Sie diesen Befehl aus: 

pg_ctl -D "D:\PSG_SQL\data" restart

Das sollte es tun.

21
ALWAN

Gehen Sie in den bin-Ordner auf Laufwerk C, auf dem Postgres installiert ist Führen Sie den folgenden Befehl in git bash oder Eingabeaufforderung aus: Pg_ctl.exe restart -D "" Beispiel: pg_ctl.exe restart -D "C:\Programme\PostgreSQL\9.6\data "

Eine andere Möglichkeit: Geben Sie "services.msc" im Lauf-Popup (Windows + R) ..__ ein. Dadurch werden alle aktiven Dienste angezeigt Wählen Sie den Postgres-Dienst aus der Liste aus und klicken Sie auf Start/Stopp/Neustart.

Vielen Dank

17
Santosh Patel

Wenn Sie Postgres über das Windows-Installationsprogramm installiert haben, können Sie es wie folgt in Services starten:

 enter image description here

5
Matthew Lock

Entfernen Sie die Postmaster-Datei unter "C:\Programme\PostgreSQL\9.6\data".

und starten Sie die PostgreSQL-Dienste neu

0
Kathir M

Ich fand Verwendung 

net start postgres_service_name

die einzige zuverlässige Möglichkeit, Postgres unter Windows zu betreiben

0
Tomasz Plonka

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, wird "psql.exe" nicht als interner oder externer Befehl erkannt, ... "

Es kann sein: Ursachen

  • Das System kann das Tool psql.exe nicht finden, da der Pfad zu diesem Tool nicht in der Systemumgebungsvariablen PATH angegeben ist

oder - PostgreSQL Database Client nicht auf Ihrem PC installiert

Da Sie PostgreSQL bereits installiert haben, kann letzteres nicht das Problem sein (vorausgesetzt, alles ist wie erwartet installiert).

Um den ersten zu beheben " geben Sie den vollständigen Pfad zum bin-Verzeichnis im PostgreSQL-Installationsordner an, in dem sich dieses Tool befindet."

Zum Beispiel 

Pfad: "C:\Programme\PostgreSQL\10\bin"

0