wake-up-neo.com

Wie installiere ich Anaconda auf Raspberry Pi 3 Model B?

Ich würde gerne wissen, wie ich die neueste Anaconda-Version von Continuum auf meinem Raspberry Pi 3-Modell B installieren kann. Für jede Hilfe wäre ich dankbar ...

31
Marco

Auf Raspberry Pi 3 Model B - Installation von Miniconda (zusammen mit Python 3)

Holen Sie sich die neueste Version von miniconda für Raspberry Pi - für den armv7l-Prozessor entwickelt und mit Python 3 (z. B .: uname -m)

wget http://repo.continuum.io/miniconda/Miniconda3-latest-Linux-armv7l.sh
md5sum Miniconda3-latest-Linux-armv7l.sh
bash Miniconda3-latest-Linux-armv7l.sh

Quell deine aktualisierte . Bashrc Datei nach der Installation mit source ~/.bashrc. Dann geben Sie den Befehl python --version, was Ihnen geben sollte:

Python 3.4.3 :: Continuum Analytics, Inc.
47
Marco

Installieren von Miniconda auf Raspberry Pi und Hinzufügen von Python 3.5/3.6/3.7

Überspringen Sie den ersten Abschnitt, wenn Sie Miniconda bereits erfolgreich installiert haben.

Installation von Miniconda auf Raspberry Pi

wget http://repo.continuum.io/miniconda/Miniconda3-latest-Linux-armv7l.sh
Sudo md5sum Miniconda3-latest-Linux-armv7l.sh
Sudo /bin/bash Miniconda3-latest-Linux-armv7l.sh

Akzeptiere die Lizenzvereinbarung mit yes

Ändern Sie den Installationsort, wenn Sie dazu aufgefordert werden: /home/pi/miniconda3

Soll das Installationsprogramm den Miniconda3-Installationspfad vor PATH in Ihrer /root/.bashrc stellen?yes

Fügen Sie nun den Installationspfad zur PATH-Variablen hinzu:

Sudo nano /home/pi/.bashrc

Gehen Sie zum Ende der Datei .bashrc und fügen Sie die folgende Zeile hinzu:

export PATH="/home/pi/miniconda3/bin:$PATH"

Speichern Sie die Datei und beenden Sie sie.

Um zu testen, ob die Installation erfolgreich war, öffnen Sie ein neues Terminal und geben Sie ein

conda

Wenn Sie eine Liste mit Befehlen sehen, können Sie loslegen.

Aber wie können Sie Python Versionen größer als 3.4 verwenden?


Hinzufügen von Python 3.5/3.6/3.7 zu Miniconda auf Raspberry Pi

Nach der Installation von Miniconda konnte ich noch keine Python Versionen höher als Python 3.4, aber ich brauchte Python 3.5. Hier ist die Lösung, die für mich auf meinem Raspberry Pi 4 funktioniert hat:

Zuerst habe ich den Berryconda Paketmanager von jjhelmus hinzugefügt (eine Art aktuelle Version der armv7l-Version von Miniconda):

conda config --add channels rpi

Erst jetzt konnte ich Python 3.5, 3.6, 3.7 installieren, ohne es selbst kompilieren zu müssen:

conda install python=3.5
conda install python=3.6
conda install python=3.7

Danach konnte ich Umgebungen mit der hinzugefügten Python Version erstellen, beispielsweise mit Python 3.5:

conda create --name py35 python=3.5

Die neue Umgebung "py35" kann nun aktiviert werden:

source activate py35

Ich hoffe, dass diese Lösung auch für Sie funktioniert!

14
Paul Strobel

Wenn Sie auf verschiedene Architekturen verallgemeinern möchten, können Sie auch den obigen Befehl ausführen und uname -m mit Backticks wie folgt ein:

wget http://repo.continuum.io/miniconda/Miniconda3-latest-Linux-`uname -m`.sh
4
fac

Ich habe versucht, dies mit einer Null zu machen. Es stellte sich heraus, dass pi zero eine armv6l-Architektur hat, so dass das oben Genannte für pi zero oder pi one nicht funktioniert. Alternativ hier Ich habe erfahren, dass es in miniconda keine aktuelle Version von miniconda gibt. Stattdessen habe ich die hier angegebenen Anweisungen verwendet, um berryconda zu installieren

Conda arbeitet jetzt. Hoffe, dies hilft denen von euch, die daran interessiert sind, conda auf dem pi zero laufen zu lassen!

4
Ethan Keller