wake-up-neo.com

Jupyter Python3 Notebook kann Pandas nicht erkennen

Ich verwende das Jupyter-Notebook mit ausgewähltem Python 3. In der ersten Zeile einer Zelle, die ich betrete:

import pandas as pd

Der Fehler, den ich vom Notebook bekomme, lautet ImportError: Kein Modul mit dem Namen "Pandas". Wie kann ich Pandas auf dem Jupyter-Notebook installieren? Der Computer, von dem aus ich das Jupyter-Notebook gestartet habe, hat definitiv Pandas.

Ich habe versucht zu tun:

!pip install pandas

Und es sagt, dass es bereits installiert ist, aber für Python 2.7 unten. Mein Skript zeigt jedoch, dass es oben ein Python 3-Skript ist.

Wenn ich $ PATH in Ubuntu wiederhole, wird angezeigt, dass '/ home/user/anaconda2/bin' der erste Eintrag ist. Ich denke, ich muss das ändern, um anaconda3 zu sein?

UPDATE: Wenn ich versuche, ein Python3-Skript über Jupyter zu starten, wird in der Befehlszeile, die Jupyter gestartet hat, der Fehler "ImportError: No module" mit dem Namen "IPython.paths" angezeigt. Dann wartet ein Timeout auf die Antwort "kernel_info". Außerdem habe ich es versucht Anaconda zu entfernen, aber trotzdem immer noch derselbe Fehler. Ich habe jetzt versucht, so viele schnelle Korrekturen vorzunehmen, dass ich nicht sicher bin, was der nächste Schritt ist, damit das funktioniert.

13
William Ross

Da Ihre Standard-Python-Version 2.x ist, können Sie, wenn Sie keinen Schwerpunkt auf Python 3.x legen, die ersten Skripts ausprobieren.

pip install --upgrade pip
pip install jupyter

dann in jupyter notebook:

!pip install pandas

Die Version des Notebooks ist 2.x . Ansonsten installieren Sie pip3 mit den folgenden Linux-Befehlen.

Sudo apt-get install python3-setuptools
Sudo easy_install3 pip

jetzt können Sie Pandas mit !pip3 install pandas dem Notebook hinzufügen.

9
amin

Wenn Sie Anaconda bereits als Distribution verwenden, beenden Sie die Verwendung von pip in diesem Zusammenhang. Verwenden Sie stattdessen Conda und Sie haben keine Kopfschmerzen mehr. Die Befehlszeilen und Verfahren zum Einrichten einer neuen Umgebung sind ziemlich gut dokumentiert hier .

Grundsätzlich ein Upgrade von Python oder bestimmten Zweigen durchführen:

conda update python
conda install python=3.5

Oder mit spezifischen Umgebungen:

conda create -n py35 python=3.5 anaconda
6
Boud

Haben Sie die Lösung hier ausprobiert: https://github.com/jupyter/notebook/issues/270

3
Mohamed AL ANI

Wenn pip3 installiert ist, können Sie es ausführen

!pip3 install pandas
3
Axel Juraske

Das habe ich in meinem System gemacht:

Ich habe sowohl Anaconda für Python 2.7 als auch Anaconda für Python 3.5 installiert. Anaconda hilft, die Umwelt zu trennen.

In Ubuntu:

Die Verzeichnisstruktur sieht folgendermaßen aus: Anaconda2/bin / Anaconda3/bin /

Wann immer ich Python 2.7 verwenden möchte, gehe ich zu anaconda2/bin/und erstelle eine Umgebung oder aktiviere bereits vorhandene Umgebung und installiere oder importiere alle notwendigen Pakete. Das gleiche gilt für Python3.5 (gehe zu Anconda3/bin/create oder aktiviere die erforderlichen Umgebung). Dies hilft mir, die Dinge zu trennen.

Da Sie Anaconda verwenden, sollten Sie zuerst "conda install" verwenden, wenn das Paket nicht gefunden wird. Dann können Sie pip install verwenden.

Unter Windows:

Wenn Sie sowohl anaconda2 als auch anaconda3 installieren, ist es recht einfach ... die Abkürzungen für anaconda Prompt sind in C:\Users\Ihr-Benutzername \

es gibt zwei Ordner anconda2 und anaconda3. Sie können Conda Prompt for python2.7 von anaconda2 und python3.5 von anconda3 starten

Wenn Sie also die Anaconda-Eingabeaufforderung starten, können Sie einfach "jupyter notebook" eingeben, um das jupyter notebook im Browser zu öffnen und Pandas (oder ein beliebiges Paket) zu importieren.

Sie können diesen Link überprüfen:

http://conda.pydata.org/docs/test-drive.html#managing-conda

2
Yaman Ahlawat

ein einfacher Schritt zur Lösung des Problems ist

(HINWEIS: Merken Sie sich, was Sie ausgewählt haben python 2 oder python 3).

für python 2+

!pip install pandas

oder wenn Sie Benutzerberechtigungsfehlertyp haben

!pip install pandas --user

für python 3+

!pip3 install pandas

oder wenn Sie Benutzerberechtigungsfehlertyp haben

!pip3 install pandas --user
1
X Personified

Ich habe das gleiche Problem in Jupyter Notebook, und ich führe den folgenden Befehl aus und löse mein Problem:

!pip install pandas
1
zhao

Für Windows

Der erste Schritt besteht darin, eine neue Conda-Umgebung zu erstellen. Eine Conda-Umgebung ähnelt einer virtuellen Umgebung, in der Sie eine bestimmte Version von Python und eine Reihe von Bibliotheken angeben können. Führen Sie die folgenden Befehle in einem Terminalfenster aus:

conda create -n name_of_my_env python

Dadurch wird eine minimale Umgebung erstellt, in der nur Python installiert ist. Um sich selbst in diese Umgebung zu versetzen, führen Sie Folgendes aus:

source activate name_of_my_env

Unter Windows lautet der Befehl:

activate name_of_my_env

Der letzte Schritt ist die Installation von Pandas. Dies kann mit dem folgenden Befehl erfolgen:

conda install pandas

m eine bestimmte pandas version: zu installieren

conda install pandas=0.20.3

m andere Pakete zu installieren, zum Beispiel IPython:

conda install ipython

So installieren Sie die vollständige Anaconda-Distribution:

conda install anaconda

Wenn Sie Pakete benötigen, die für pip, aber nicht für conda verfügbar sind, installieren Sie pip und verwenden Sie pip, um diese Pakete zu installieren:

conda install pip
pip install Django
1
X Personified

Vielleicht ist es eine kaputte (Pip) Installation. Folgendes hat für mich gearbeitet:

Sudo apt --fix-broken installieren

Gefolgt von:

Sudo pip3 installieren Pandas

Hoffe das hilft.

0
tilakmukul

Verwenden Sie Fenster 7 für die Arbeit, und ich hatte die gleichen Probleme, als ich versuchte, Pandas zu importieren. Also habe ich versucht, Pakete in jeder Umgebung zu installieren:

Führen Sie cmd aus und geben Sie den folgenden Code ein:

activate py27 
conda install pandas 

Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die folgenden neuen Pakete installieren möchten, wählen Sie J für [Ja].

Installieren Sie Pandas für jede Umgebung, wenn Sie Python27, Python 35 und Python 36 installiert haben.

Dann wurde das Problem gelöst, wenn Sie jupyter notebook erneut ausführen und Pandas erfolgreich importieren können.

Sie können das gleiche Problem auch für Pakete wie numpy, scipy usw. lösen.

0

Ich habe den Fehler bekommen 

modulenotfounderror: Kein Modul mit Namen "Pandas"

in jupyter. Ich habe den Befehl ausprobiert:

!pip install pandas

und es funktionierte wie ein Zauber.

0
Santosh sanwal