wake-up-neo.com

Himbeer-Pi-Auto-Login ohne etc/inittab

Ich möchte mein Raspberry Pi so einrichten, dass es sich bei einem bestimmten Benutzer automatisch anmeldet. Ich habe das gegoogelt und die Lösungen, die ich gefunden habe, waren das Bearbeiten der Datei/etc/inittab. Mein Problem ist jetzt, dass ich diese Datei nicht habe, sie scheint in meiner Raspbian-Version zu fehlen. Gibt es eine andere Möglichkeit, dies zu tun?

8
ADTank

Ich nehme an, Sie verwenden das neueste Raspian-Image (Jessie). Dieses basiert auf Debian 8 (jessie), wo das init-System von sysvinit zu systemd geändert wurde. Ich denke, es könnte etwas mit Ihrem Problem zu tun haben. Wenn Sie: raspbian jessie auto login googeln, sollten Sie eine Lösung für Ihr Problem finden.

p.e. dieser Link bietet eine mögliche Lösung:

$ Sudo -i
# mkdir -pv /etc/systemd/system/[email protected]
# nano /etc/systemd/system/[email protected]/autologin.conf

füge folgenden Text ein:

[Service]
ExecStart=-/sbin/agetty --autologin $username --noclear I 38400 linux

stellen Sie sicher, dass $username Ihr Benutzername ist

Dann neu starten.

optional:

Wenn Sie den X-Server automatisch starten möchten, fügen Sie am Ende Ihres ~/.profile die folgende Zeile hinzu

[[ -z $DISPLAY && $XDG_VTNR -eq 1 ]] && exec startx
4
Tom Mekken

Meine autologin.conf-Datei wird wie folgt angezeigt. Beachten Sie den %I, sonst hängt mein pi:

[Service]
ExecStart=
ExecStart=-/sbin/agetty --autologin pi --noclear %I 38400 linux
6
Steve

Ich benutze raspi-config:

[email protected]:~ $ Sudo raspi-config
Created symlink /etc/systemd/system/default.target → /lib/systemd/system/graphical.target.

Es gibt ein menu , das erscheint, wobei SieBoot Optionsdann etwas entlang der Zeilen von B1 Boot Desktop Options auswählen und schließlich zwischen mehreren Optionen für die automatische Anmeldung auswählen.

Siehe: https://raspberrypi.stackexchange.com/questions/48241/auto-login-in-jessie-how

1
Hack-R

Ich habe das gefunden, das ist das einzige, was für mich funktioniert hat.

Automatisches Login für LightDM

Öffnen Sie das Terminal und erstellen Sie zunächst eine Sicherungskopie der zu bearbeitenden Datei:

su - 
gedit /etc/lightdm/lightdm.gedit /etc/lightdm/lightdm.conf.back

Bearbeiten Sie jetzt diese Datei:

gedit /etc/lightdm/lightdm.conf

oder

nano /etc/lightdm/lightdm.conf

Kommentieren Sie diese beiden Zeilen:

autologin-user=USERNAME
autologin-user-timeout=0

Ersetzen Sie USERNAME durch Ihren eigenen Benutzernamen. Speichern Sie die Datei und beenden Sie den Vorgang. Führen Sie nun diesen Befehl aus, damit die Änderungen wirksam werden:

dpkg-reconfigure lightdm 
1
Nico