wake-up-neo.com

React Native: Vor dem Ausführen von React-Native-Run-Android muss der Test immer sauber gemacht werden

Wenn Sie cd Android && ./gradlew clean nicht vor react-native run-Android ausführen, schlägt dies mit einem Fehler wie dem folgenden fehl: 

Ordner konnte nicht erstellt werden: ...

oder

Ordner konnte nicht gelöscht werden: ...

also muss ich nochmal laufen um es zu lösen.

Helfen Sie mir bitte, es ohne gradlew clean zu lösen.

Vielen Dank.

10
Truong

Ich habe ein ähnliches Problem seit dem Upgrade auf RN 43. Ich habe die Lösung noch nicht gefunden, erkannte jedoch, dass vor dem erfolgreichen Build ein Clean-In erforderlich ist.

Die beste Lösung für mich ist bisher ein Batch-Skript zum Starten des Projekts, das gradlew clean beinhaltet

@echo on
cd (path to project/Android folder) && ^
gradlew clean && ^
cd (path to project root folder) && ^
react-native run-Android

befehle: 1.cd (Pfad zum Projekt-/Android-Ordner) 2. Gradlew clean 3. cd .. 4.react-native run-Android

10
James Cullis

Ich hatte auch dieses Problem. Was für mich funktionierte, war unter Windows den Befehl Eingabeaufforderung als Administrator zu öffnen. Das Problem ist, dass das Skript keine Berechtigung zum Löschen eines Ordners hatte.

  1. Drücken Sie die Fenstertaste
  2. Typ Command Prompt
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis der Eingabeaufforderung
  4. Klicken Sie auf "Als Administrator ausführen".
  5. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf "Ja". "Möchten Sie zulassen, dass diese App Änderungen an diesem Gerät vornimmt?"
  6. In der Eingabeaufforderung cd in Ihr Projektverzeichnis
  7. react-native run-Android ausführen
0
Patrick

Für mich ist die Lösung des Problems die Verwendung von "Watchman" als Dateiüberwachung, wie hier zu sehen ist: https://github.com/facebook/react-native/issues/9136#issuecomment-306486102

0
Venryx