wake-up-neo.com

SSDT-BI SSIS in x64?

Ich führe Visual Studio 2012 aus und bin neu in SSIS. Ich habe versucht, SSDT-BI (Version Juni 2013) zu installieren, um nach SSIS zu suchen, konnte die Installation jedoch nicht mit meiner Standardinstanz abschließen, da die Architekturen nicht übereinstimmen - mein Server ist x64, während das Installationsprogramm x86 ist. Es scheint keine x64-Version des Installationsprogramms zu geben.

Unterstützt SSDT-BI keine x64-Datenbanken?

35
bwerks

SQL Server Integration Services, SSIS, deckt eine ganze Reihe von Gebieten ab. Ich werde diskutieren, was für diese Frage von 32 vs 64-Bit-Ness relevant ist.

Installation

Wie Sie entdeckt , ist der Installer dumm, aber Sie müssen ihn in der Regel nur ein- oder zweimal im Leben einer Maschine verwenden. Ich bin damit einverstanden, da ich lieber Entwicklungskosten ausgeben möchte, die das Produkt und nicht die Verpackung sind.

Nach SO bewährter Methode ist der wichtige Teil der extern referenzierten Site

Wenn Sie eine x64-basierte SQL-Instanz (64-Bit) ausführen, müssen Sie auf der Seite "Installationstyp" die Option "Neue Instanz" auswählen und NICHT "Einer vorhandenen Instanz Features hinzufügen".

Paket

Ein SSIS-Paket ist eine lieferbare Arbeitseinheit. Es ist eine Datei mit einem .dtsx Und ist intern ein Bündel von XML.

Entwicklung

In der Regel wird die Entwicklung von SSIS-Paketen mithilfe von Visual Studio abgeschlossen. Ob Sie es BIDS, SSDT oder nur Visual Studio nennen, es ist das gleiche. Es gibt registrierte Vorlagen für SSIS sowie alle Toolbox-Einträge, die während der Installation auf einem Computer abgelegt werden. Das Zeug unterstützt den Design-Zeit-Aspekt. Visual Studio selbst ist immer noch eine ausführbare 32-Bit-Datei. Wenn Sie Pakete mit Visual Studio erstellen, ist der zum Erstellen eines Pakets verwendete Editor eine 32-Bit-Entität. Dies sollte kein Problem sein, es sei denn, Sie erstellen ein Multi-Gig-Paket.

Und man könnte argumentieren, wenn Sie ein Multi-GB-Paket erhalten, dass selbst wenn XML ein aufgeblähter Speichermechanismus ist, Sie "es falsch machen";)

Schließlich ist die Entwicklung von Paketen nicht auf Visual Studio beschränkt. Es gibt ein kostenpflichtiges Produkt, Mist , das Biml (eine domänenspezifische Sprache, die BI-Objekte beschreibt) zum Generieren von SSIS-Paketen verwendet. Wenn Sie Ihren SO Verlauf betrachten, sehen Sie so aus, als hätten Sie einige PowerShell-Chops. Sie können PowerShell zum Ändern von SSIS-Paketen verwenden oder sie einfach erstellen. Dort das EzAPI , um bei der COM-Seite der Paketerstellung zu helfen.

Ausführung

Die Ausführung eines Pakets kann aus einer 32- oder 64-Bit-ausführbaren Datei stammen. Siehe Ausführen von dtsx-Paketen über die Befehlszeile Standardmäßig werden die Pakete in Visual Studio im 64-Bit-Modus ausgeführt. Die Entwurfszeit beträgt 32 Bit, aber die Ausführungszeit beträgt 64 Bit. Dies sorgt immer für gute Unterhaltung, wenn Leute 32-Bit-Treiber (Excel/Jet/ACE) verwenden und das Paketdesign in Ordnung ist, aber wenn es ausgeführt wird, explodiert es. Das andere Problem des 32/64-Treibers ist das Erstellen von DSNs, da es 2 verschiedene DSN-"Leerzeichen" gibt. Siehe 32-Bit-Informix-Treiber in 64-Bit-Windows Server 2008 sind nicht verfügbar

Wenn Sie 2012 das Project Deployment Model verwenden, werden die Pakete im SSISDB-Katalog gespeichert. SQL Server ist nur in 64-Bit-Versionen erhältlich. Sie können die 32-Bit-Laufzeit für SSIS jedoch auch aus dem Katalog aufrufen, indem Sie den entsprechenden Parameter angeben.

63
billinkc

Wenn Sie einen x64-Bit-SQL-Server verwenden, müssen Sie im Installationsassistenten auf der Seite "Installationstyp" die Option "Neue Instanz" auswählen. check out http://picnicerror.net/development/sql-server/installing-sql-server-data-tools-business-intelligence-for-visual-studio-2013-03-13/

21
Christian