wake-up-neo.com

SSRS Die Definition des Berichts ist ungültig

Wie kann ich die folgende Fehlermeldung beheben, die angezeigt wird, wenn ich versuche, meinen Bericht mithilfe von BIDS in unserem Reporting Server bereitzustellen?

Botschaft:

Fehler: Die Definition des Berichts '/ OrderAnalysis' ist ungültig.

Berichtselement:

 <Report xmlns:rd="http://schemas.Microsoft.com/SQLServer/reporting/reportdesigner" xmlns:cl="http://schemas.Microsoft.com/sqlserver/reporting/2010/01/componentdefinition" xmlns="http://schemas.Microsoft.com/sqlserver/reporting/2010/01/reportdefinition">
38
jhowe

Ich fand das Problem dazu ... aufgrund eines falschen/fehlgeschlagenen Verweises in .rdl auf Datenverbindungen usw. Außerdem wurde festgestellt, dass BIDS nicht glücklich war, in einigen Projekt-/Berichtsdateinamen Leerzeichen zu haben Stellen Sie sicher, dass Sie keine Leerzeichen in Ihrer Benennung haben, und überprüfen Sie Ihre RDL-Dateien, Verbindungen und alles auf fehlgeschlagene/veraltete Referenzen! Visual Studio scheint Mist zu sein, wenn man alle Referenzen auf dem neuesten Stand hält ... Gott, verbieten Sie, dass Sie etwas umbenennen müssen!

10
jhowe

Ich habe gerade diese obskure Nachricht erhalten, als ich versuchte, einen Bericht von BIDS bereitzustellen.

Nach ein wenig Jagd fand ich einen beschreibenden Fehler, indem ich in das Vorschaufenster ging.

113
Ross

Ich hatte einfach die Großschreibung von EINEM Zeichen in einem meiner Berichtsparameter geändert und konnte nicht mehr bereitgestellt werden. Wenn ich das einzelne Zeichen wieder in Großbuchstaben umwandelte, konnte ich es erneut implementieren Bemerkenswert.

3
PTansey

Dieses Problem hatte ich gerade während einer SSRS-Entwicklung eines benutzerdefinierten Berichts für MS CRM Dynamics 2011. 

Der Grund dafür ist, dass ich einige Hidden Parameters verwende, und für einige vergesse ich, einen Standardwert anzugeben. 

Da ich nur wenige Zeit habe, um den Bericht zu beenden, vergesse ich, den Standardwert für einige Parameter festzulegen, und ich riskierte, mehr Zeit zu verlieren, um ihn zu reparieren. 

Zum Glück fand ich es sehr schnell, weil der Fehler das Textfeld und den Absatz mit dem ersten falschen Parameter zeigt, aber nicht den Namen des Parameters: 

"Ich kann das Fehlerbild nicht posten, da mir diese Website nicht erlaubt"

Im Allgemeinen ist es bei SSRS-Entwicklungen wichtig, Folgendes zu beachten: - Die Berichtsparameter müssen in der richtigen Reihenfolge abgelegt werden (die für die ersten Parameter verwendeten Parameter., Die vom Hauptbericht geerbt wurden, oder Parameter, die für untergeordnete Datensätze wesentlich sind) Weisen Sie den Hide- und Internal-Parametern einen Standardwert zu.

2
Hermilo Meyer

Eine sehr kryptische Nachricht für meine Ausgabe.

Ich hatte die Namen der Parameter geändert, aber diese Namen im Datensatz nicht aktualisiert.

1
Rashiki

Dies trat für mich auf, weil die Namen bestimmter Datenmengenfelder in BIDS geändert wurden, auf die von Parametern verwiesen wurde. Ich habe vergessen, in die Parameter zu gehen und einen Standardwert neu zuzuweisen (der Standardwert des Parameters wurde nicht automatisch in das neu umbenannte Dataset-Feld geändert. Stattdessen. 

1
Steven Jirjis

Ich bin auch auf dieses Thema gestoßen. Es gibt eine Option zum "Aktualisieren von Feldern", die ich für nützlich halte. Was ich zunächst nicht intuitiv fand, war, dass man Werte eingeben muss, mit denen die Abfrage so ausgeführt wird, dass die Felder aktualisiert werden. Nachdem ich das herausgefunden und die Felder erneuert hatte, funktionierten die Dinge. Die Datensätze und die gemeinsam genutzte Datenmenge, die aufgerufen wird, müssen korrelieren.

0
TheDarkTrumpet

Die Berichtsdefinition ist nicht gültig oder wird von dieser Version von Reporting Services unterstützt. Dies kann das Ergebnis der Veröffentlichung einer Berichtsdefinition einer späteren Version von Reporting Services sein oder dass die Berichtsdefinition XML enthält, die nicht ordnungsgemäß formatiert ist, oder die XML basierend auf dem Berichtsdefinitionsschema nicht gültig ist.

Ich habe diese Fehlermeldung erhalten, als ich ReportSync zum Hochladen einiger .rdl-Dateien in SQL Server Report Services verwendet habe. In meinem Fall bestand das Problem darin, dass diese .rdl-Dateien einige Textfelder enthielten, die Zeichen wie ©, (Bindestrich), (En-Strich) usw. enthielten. Beim Hochladen von .rdl-Dateien mit ReportSync musste ich diese Zeichen kodieren (&copy;, &mdash;, &ndash; usw.) und verwenden Sie Platzhalter-Eigenschaften, um den Markup-Typ auf HTML zu setzen, um diesen Fehler zu beseitigen. 

Ich würde diese Fehlermeldung nicht erhalten, wenn ich jede .rdl-Datei einzeln mithilfe von SQL Server Reporting Services hochgeladen habe. Ich habe jedoch viele .rdl-Dateien, und das Hochladen jeder einzelnen Datei wäre zeitaufwändig, weshalb ich ReportSync zum Massen-Upload aller .rdl-Dateien verwende.

Tut mir leid, wenn meine Antwort nicht relevant erscheint, aber ich hoffe, dies hilft anderen Benutzern, diese Fehlermeldung zu erhalten, wenn sie mit SSRS-.rdl-Dateien arbeiten.

0
kimbaudi

Ich habe diesen Fehler in einem Bericht erhalten, den ich aus einem anderen Projekt kopiert und die Datenquelle geändert habe. Ich löste es, indem ich die Eigenschaften meines Datensatzes öffnete, zum Parameterbereich ging und buchstäblich alle Parameter in der rechten Spalte erneut auswählte, als ob ich einfach auf die Dropdown-Liste geklickt und dieselbe Spalte ausgewählt habe. Dann traf ich auf die Vorschau und es hat funktioniert!

0
Kelly

Ich habe diesen Fehler erhalten und die meisten Vorschläge hier ausprobiert. Schließlich habe ich ein " Clean " an dem Berichtsprojekt gemacht und es erneut versucht. Es hat endlich funktioniert !!

0
Justin Ipson