wake-up-neo.com

Welche Konten sollen bei der Installation von SQL Server 2008 Developer verwendet werden?

Ich installiere SQL Server 2008 Developer hier und frage mich beim Serverkonfigurationsschritt der Installation nach den Dienstkonten. Was wähle ich hier?

Ich kann die verfügbaren im Screenshot sehen, obwohl ich bei den meisten nur zwei oder drei davon auswählen kann. Wenn ich auf die Schaltfläche Für alle SQL Server 2008-Dienste das gleiche Konto verwenden , kann ich zwischen NT-AUTORITÄT\NETZWERK wählen SERVICE und NT AUTHORITY\SYSTEM .

Was wähle ich hier und warum?

Screenshot

65
Svish

Von Microsoft:

Lokales Systemkonto. Der Name dieses Kontos lautet NT AUTHORITY\System. Es ist ein leistungsstarkes Konto, das uneingeschränkten Zugriff auf alle lokalen Systemressourcen hat. Es ist Mitglied der Windows-Administratorgruppe auf dem lokalen Computer und daher Mitglied der festen Serverrolle SQL Server sysadmin

Netzwerkdienstkonto. Der Name dieses Kontos lautet NT AUTHORITY\NetworkService. Es ist in Microsoft Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 verfügbar. Alle Dienste, die unter dem Netzwerkdienstkonto ausgeführt werden, werden bei Netzwerkressourcen als lokaler Computer authentifiziert.

Sie können also das lokale Systemkonto verwenden, es sei denn, Sie benötigen Ihren Dev SQL Server, um die Netzwerkdienste zu verwenden.

Aktualisieren:

Um Ihre Oberfläche zu konfigurieren, gehen Sie zu Start-> Microsoft SQL Server-> Konfigurationstools-> SQL Server Surface Area Configuration.

So richten Sie eingehende Verbindungen ein. Stellen Sie außerdem sicher, dass der SQL Browser-Server ausgeführt wird.

Ich würde auch empfehlen, entweder SQL 2005 für Dummies oder SQL Server 2005 Bible einige der grundlegenden Dinge von SQL Serve zu studieren. Die Bibel wird auch tiefer gehen, wenn Sie jenseits des Dummies-Schriftsatzes sind.

52
Wayne

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, richten Sie auf Ihrem Computer ein lokales Konto wie "SQLServices" ein, das keine besonderen Rechte und keinen besonderen Zugriff hat. Installieren Sie dann SQL und wählen Sie dieses Konto aus. Das SQL-Installationsprogramm fügt nur die Rechte hinzu, die für das Dienstkonto erforderlich sind. Ich mache das so, dass das Dienstkonto nur minimale OS-Rechte hat.

26
onupdatecascade