wake-up-neo.com

Wie zeige ich das heutige Datum im SSRS-Bericht an?

Ich möchte Todays date als report generated date im SSRS-Bericht anzeigen.

Wie kann ich das machen ?

sollte ich eine Variable verwenden?

bitte helft mir, ich bin ein Neuling bei SSRS.

Verweisen Sie zum Beispiel auf dieses Bild: enter image description here

9
Neo

datumsspalte 1: = formatdatetime (heute)

16
Sooraj Chandu

Versuche dies:

=FORMAT(Cdate(today), "dd-MM-yyyy")

oder 

=FORMAT(Cdate(today), "MM-dd-yyyy")

oder 

=FORMAT(Cdate(today), "yyyy-MM-dd")

oder 

=Report Generation Date: " & FORMAT(Cdate(today), "dd-MM-yyyy")

Sie sollten das Datum in demselben Format formatieren, das Ihr Kunde (intern oder extern) sehen möchte . Zum Beispiel läuft auf einem meiner Server das amerikanische Datumsformat (MM-TT-JJJJ), und in meinen Berichten muss ich sicherstellen, dass die angezeigten Daten europäisch sind (JJJJ-MM-TT).

14
SQL.injection

Sie können das Element "Ausführungszeit" auch per Drag & Drop aus der Liste der integrierten Felder ziehen.

11
Konrad Z.

um Datum und Uhrzeit anzuzeigen, versuchen Sie Folgendes:

=Format(Now(), "dd/MM/yyyy hh:mm tt")

In dem Textfeld, das den Header enthält, können Sie einen Ausdruck zum Abrufen des Datums verwenden. Versuchen Sie etwas wie 

    ="Report Generation Date: " & Today()

klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Textfeld in der Layoutansicht. Am Ende der Liste sehen Sie die Ausdrucksoption. Dort können Sie den Code eingeben. Mit dieser Option können Sie das Hinzufügen eines zweiten Textfelds vermeiden. 

3
Cordney Ervin

Sie können ein Textfeld in den Bericht einfügen und einen Ausdruck mit folgendem Wert hinzufügen:

="Report generation date:  " & Format(Globals!ExecutionTime,"dd/MM/yyyy  h:mm:ss tt" )
2
rchacko

Einfacher Gebrauch 

=Format(today(), "dd/MM/yyyy")

wird dein Problem lösen.

gehen sie nicht kompliziert, 

  1. Einschubtestfeld im Entwurfsbereich des SSRS-Berichts.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Textfeld, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Registerkarte Ausdruck
  3. geben Sie einfach den angegebenen Ausdruck in das Ausdrucksfeld ein: = format (Heute "TT/MM/JJJJ")
0
Junaid Imam