wake-up-neo.com

Wie entferne ich eine vorhandene Customizer-Einstellung?

Mein Design verwendet die Tag-Zeile nicht. Wie kann ich sie aus dem Customizer entfernen?

13
byronyasgur

Spät zur Party, aber das wird den Trick machen:

$wp_customize->remove_control('blogdescription');

Sie möchten nur dieses Steuerelement entfernen, nicht den gesamten Abschnitt, wie oben vorgeschlagen.

17
Natko

Entfernen Sie mit diesem Code eine bereits vorhandene Customizer-Einstellung im WordPress-Design.

enter image description here

add_action( "customize_register", "ruth_sherman_theme_customize_register" );
function ruth_sherman_theme_customize_register( $wp_customize ) {

 //=============================================================
 // Remove header image and widgets option from theme customizer
 //=============================================================
 $wp_customize->remove_control("header_image");
 $wp_customize->remove_panel("widgets");

 //=============================================================
 // Remove Colors, Background image, and Static front page 
 // option from theme customizer     
 //=============================================================
 $wp_customize->remove_section("colors");
 $wp_customize->remove_section("background_image");
 $wp_customize->remove_section("static_front_page");

}
9
krupal patel

Ich habe herausgefunden, dass die WP_Customize_Manager-Klasse eine Funktion namens remove_section() hat. In Ihrer Funktion, die mit customize_register verknüpft ist, können Sie einfach Folgendes tun:

    $wp_customize->remove_section('nav');
    $wp_customize->remove_section('static_front_page');

Sie finden die ID des Abschnitts (d. H. "Nav"), wenn Sie die Akkordeon-Titelleiste des Abschnitts überprüfen. Schauen Sie sich die ID des enthaltenen <li>-Tags an und den Teil der Zeichenfolge nach "customize-section-". I.E .:

<li id="customize-section-static_front_page" class="control-section customize-section">

- die ID ist "static_front_page"

6
jessica

Nach OTTO

Eine letzte Sache, die Sie zu einem Abschnitt hinzufügen können, ist die Option "theme_supports". Dadurch wird das Menü nur angezeigt, wenn das Thema etwas unterstützt. Wenn Sie diesen Code selbst in ein Thema einfügen, wissen Sie bereits, was das Thema unterstützt, sodass es wenig Sinn ergibt. Der Core verwendet dies, um die Header- und Hintergrundoptionen nicht anzuzeigen, wenn das Thema sie nicht unterstützt.

Also habe ich das zusammengestellt mit

    $wp_customize->get_setting('blogdescription')->transport='postMessage';

... und haben festgestellt, dass der folgende Code funktioniert. Ich habe false für die theme_supports eingegeben ... ich bin mir nicht sicher, was ich wirklich einfügen soll ... vielleicht kann jemand, der ein bisschen erfahrener ist, dies verbessern.

    $wp_customize->add_control('blogdescription')->theme_supports=false;
2
byronyasgur

wenn der Abschnitt/die Platte oder der Steuerkern, ist es immer besser, sie zu deaktivieren, anstatt sie zu entfernen.

add_action( "customize_register","wp_stackexchange_58932");
function wp_stackexchange_58932(){
    $wp_customize->get_section( 'static_front_page' )->active_callback = '__return_false';
    $wp_customize->get_section( 'custom_css' )->active_callback = '__return_false';
}
0

Wenn Sie dies in einem Plugin verwenden, sollten Sie ein Prioritätsargument wie 999 verwenden, damit es im Plugin funktioniert.

add_action( "customize_register","wpcb_theme_customize_register",999,1);    

function wpcb_theme_customize_register($wp_customize){
   $wp_customize->get_setting('blogdescription')->transport='postMessage';
}
0
Ravi Shakya