wake-up-neo.com

Leiten Verweise auf hässliche Links automatisch zu ihrem hübschen URL-Permalink weiter?

Wir haben derzeit eine Website mit Tausenden von Seiten, auf der 10 von Tausenden von URLs intern auf andere Seiten verweisen. Alle aktuellen Links verwenden die "hässliche" Form ihrer URL - .... com /? P = IDNUMBER.

In einer SEO-Initiative erstellen wir die URL-Struktur neu. Also, meine Frage ist, ist es in Ordnung, die internen Links "hässlich" zu lassen?

Wird in Wordpress ein Link zu ... com /? P = 500 automatisch zu seiner neuen hübschen URL umgeleitet, oder handelt es sich um einen fehlerhaften Link?

3
user658182

Das Ändern der Permalink-Struktur ist definitiv eine große Sache für eine bestehende Site. Um zu testen, auf welche Weise das Ändern der Permalink-Struktur die Site beschädigen kann, empfehle ich auf jeden Fall, eine Testumgebung einzurichten.

Also, meine Frage ist, ist es in Ordnung, die internen Links "hässlich" zu lassen?

Ich bin mir aus SEO-Sicht nicht sicher, ob es wichtig ist, die URLs hässlich zu lassen. Es wäre mühsam, aber wenn Sie Zugriff auf ssh haben, können Sie wp-cli verwenden, um die URLs in der Datenbank zu suchen und zu ersetzen:

wp search-replace 'example.com?p=123' 'example.com/post-slug'

Sie können auch ein Bash-Skript für jede URL erstellen.

Wird in Wordpress ein Link zu ... com /? P = 500 automatisch zu seiner neuen hübschen URL umgeleitet, oder handelt es sich um einen fehlerhaften Link?

Die Links werden nicht unterbrochen. Aus technischer Sicht führt WordPress eine 302 -Umleitung durch.

Also ja, die Seite wird immer noch "funktionieren", aber Sie geben an, dass dies in Verbindung mit einer SEO-Initiative steht.

SEO Dinge haben mehr mit den verschiedenen Indizes zu tun, die Suchmaschinen (Google, Bing, etc.) von Ihrer Website haben. Beachten Sie, dass eine 302-Umleitung impliziert, dass der Link vorübergehend verschoben wurde. Da Sie den gesamten vorhandenen SEO-"Saft" von der alten in die neue URL verschieben möchten, müssen Sie den Suchmaschinen mitteilen, dass "dieser Inhalt vorhanden ist und dauerhaft verschoben wurde". Dazu möchten Sie ein 301 redirect verwenden.

Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

WordPress-Plugins

Es gibt ein paar Redirection-Plugins, die mir gefallen:

Aber zögern Sie nicht zu suchen und zu erkunden. Der Hauptnachteil ist, dass Sie so viele URLs eingeben müssen, und dies für jede URL zu tun, wird wahrscheinlich mühsam sein.

Weiterleitungen auf Serverebene

Sie können 301-Umleitungen auch auf Serverebene erstellen.

Wenn Sie Apache ausführen, können Sie die mod_rewrite - Engine in einer .htaccess -Datei verwenden.

Nginx hat ein eigenes Umschreibemodul . Ich denke, dass dieser Blog-Beitrag etwas leichter zu verdauen ist als die Dokumente.

Eine Liste der URLs erhalten

In jedem Fall besteht eine der Herausforderungen darin, eine vollständige Liste der Posts, ihrer IDs und des zugehörigen Slugs zu erhalten.

Da die aktuelle Permalink-Struktur die Beitrags-ID enthält und die neue Permalink-Struktur den Beitrags-Slug enthält, ist es mit wp-cli ziemlich einfach, eine Liste mit "Vorher und Nachher" zu erhalten. Ich habe dies zuvor verwendet, um die Beitragsliste zu generieren:

wp post list --fields=ID,post_name --format=csv > posts.csv

Dies gibt uns eine Datei mit dem Namen posts.csv, die die Beitrags-ID und den Slug aller Beiträge enthält:

488,a-new-post-slug
495,another-new-post-slug
504,so-many-post-slugs
# ...

Von dort aus können Sie Stapeltransformationen mit Vim, Sed oder sogar einem Tabellenkalkulationsprogramm durchführen, da es sich um eine CSV handelt.

Ich hoffe, das hilft bei Ihrer Planung und Ausführung!

2
passionsplay

Die einfache Antwort lautet "Ja". Wordpress hat eine "kanonische URL" für jede mögliche Seite und leitet sie weiter, wenn von einer anderen URL aus darauf zugegriffen wurde. Wenn die Seiten-ID "1" und der Slug "about" ist, generiert example.com/?p=1 eine Anforderung, die von WordPress als Anforderung für die About-Seite identifiziert wird. Die Seite wird jedoch nicht für diese Seite bereitgestellt, sondern zuerst an example.com/about weitergeleitet.

Was die kanonische URL selbst ist, ändert sich basierend auf der Permalink-Struktur.

Trotzdem würde ich immer noch etwas Zeit investieren, um die URLs im Inhalt zu ändern, auch aus ästhetischen Gründen, aber auch, weil es im Allgemeinen keine gute Idee ist, sich auf eine interne "magische" Nummer zu verlassen, um den Inhalt zu identifizieren Aus irgendeinem Grund müssen Sie die Datenbank neu strukturieren (Export mit dem WordPress-Exporter). Die Links führen bestenfalls zu nichts.

1
Mark Kaplun