wake-up-neo.com

Benötige ich Pfeile, um Schwebemenüs in der Hauptnavigation anzuzeigen?

Die Hauptnavigation einer Website, an der ich arbeite, verwendet Hover-Menüs, und jedes Hauptnavigationselement verfügt über untergeordnete Elemente, die beim Hover/Tippen angezeigt werden.

Muss ich einen Abwärtspfeil (Chevron) einfügen, der den Benutzern anzeigt, dass der Inhalt beim Schweben angezeigt wird? Ich habe diese Debatte viel mit Designern geführt. Sie wollen den Platz und die Sauberkeit der Hauptnavigation erhalten und das Gefühl haben, dass die Pfeil-Ikonographie sie durcheinander bringt - selbst wenn ich zurückgedrängt habe und gesagt habe, dass die Pfeile super subtil sein können und die Benutzer es tun werden nimm den visuellen Hinweis auf.

Wenn es eine inkonsistente Erfahrung zwischen den Hauptnavigationselementen gab (einige hatten Kinder, andere nicht), würde ich definitiv empfehlen, Pfeile einzuschließen, um den Benutzern zu zeigen, dass sie unterschiedliche Ergebnisse erzielen, wenn sie über verschiedenen Elementen schweben.

Muss ich in diesem Fall diesen visuellen Hinweis einfügen, da die Erfahrung für jedes Navigationselement gleich ist? Oder wenn Benutzer die Erfahrung sehen und ihr Schwebeflug das Subnav auslöst, werden sie dann verstehen, dass der Rest der Navigation auf die gleiche Weise funktioniert?

Ich mag nicht unbedingt die Idee, dass Benutzer es testen und sehen müssen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es sich lohnt, diesen Kampf ständig fortzusetzen, wenn es etwas ist, das Benutzer schnell herausfinden können.

Als Referenz beigefügte Beispiele . enter image description here

7
az123

Schauen wir uns das so an. Der Pfeil zeigt sicherlich ein Sub-Navi an, aber einige Dinge müssen berücksichtigt werden -

1) Wenn Ihre Navigation einige andere Elemente enthält, die keine Unter-Navigation haben, ist es möglicherweise sinnvoll, diesen Pfeil hinzuzufügen, um ihn von anderen Navigationskategorien zu unterscheiden. Ein gutes Beispiel könnte Amazon sein (siehe Screenshot) -

(enter image description here

Sehen Sie, wie das Navigationselement "Nach Kategorie einkaufen" einen Pfeil hat und beim Hover geöffnet wird, während alle anderen in derselben Zeile keinen haben - da keiner von ihnen ein Sub-Navigationselement hat. Es könnte auch als Unterscheidungselement dienen, das einem bestimmten Gegenstand Bedeutung verleiht. Vergleichen Sie das jetzt mit jemandem wie Macys oder JCPenny, der Sub-Navis in allen Kategorien hat und sich daher sicher von diesem Pfeil fernhalten kann -

(enter image description here

2) Das Öffnen des Sub-Navis beim Hover oder Klicken (nach dem Hinzufügen des Pfeils) ist etwas anderes. Dies kann von der Domain Ihrer Website, dem Gerätetyp und der Bedeutung Ihrer Navigationselemente abhängen. Zum Beispiel haben wir gesehen, wie sich Amazon "Shop By Category" beim Hover öffnet, weil es für sie sehr wichtig ist, und sie möchten das vielleicht meistens ohne Anstrengung öffnen. Vergleichen Sie es mit Google, wo Sie denselben Pfeil auf "Mehr" sehen, aber der einzige Unterschied besteht darin, dass es beim Klicken geöffnet wird. "Mehr" ist kein besonders wichtiges Navigationselement, und es könnte weniger Gründe geben, es beim Schweben zu öffnen.

(enter image description here

0
Amit Jain

Früher wurden Pfeile bevorzugt, da sie den Benutzern einen visuellen Hinweis gaben. Das Menü enthielt mehr Informationen, wenn sie darauf klickten oder darüber schwebten.

Im Laufe der Zeit haben Webentwickler begonnen, diese Menüs sowohl mit einem Klick als auch mit einem Mauszeiger zu aktivieren. In diesem Fall sind die Pfeile nicht erforderlich, da Benutzer standardmäßig auf einen Menüpunkt klicken oder darauf tippen. Wenn dies ein Untermenü oder Flyouts usw. anzeigt, ist die Notwendigkeit von Pfeilen überflüssig.

Ich denke nicht, dass dies 2016 zu viel bewirken wird, da Webbenutzer mit diesen Menüs viel besser vertraut sind und sie Site für Site schnell ausarbeiten können. Wenn Sie interessiert sind, ist The Navigation Treasure Trove: 37 Menü-Usability-Ressourcen eine interessante Lektüre.

Jedoch ...

... möchten Sie Hover-Menüs verwenden?

Es scheint eine Bewegung weg von der Verwendung von Hover-Menüs zu geben. Wie viel davon auf das Wachstum mobiler Geräte zurückzuführen ist, ist umstritten. Unabhängig davon habe ich einige Referenzen zur weiteren Lektüre zu diesem Thema beigefügt, wenn Sie interessiert sind:

11
Monomeeth

Ja, du brauchst Pfeile.

Alle Touchscreen-Geräte können nicht schweben. Sie müssen daher Informationen zur Art eines Menüelements angeben, da diese nicht durch Schweben erkannt oder erkannt werden können.

Einige könnten argumentieren, Sie könnten/sollten erkennen, ob es sich um ein Touch-Gerät handelt, und dann die Pfeile hinzufügen. Nein, weil:

  1. Ein Benutzer hat möglicherweise sein Touch-Gerät so eingestellt, dass es als Desktop-Browser gefälscht wird
  2. Ein Benutzer kann zuerst auf seinem Telefon/Tablet und dann auf dem Desktop besuchen

Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen einfach Pfeile.

1
Confused

Verwenden Sie überhaupt keinen Schwebeflug. Benutzer schätzen die Sicherheit eines Klicks.

Menüs, die ungewollt nervig oder langsam navigieren, aber wenn jemand auf Schweben besteht, ist JEDER visuelle Hinweis zu begrüßen.

Designer, die sagen "Elemente auf ein Minimum beschränken" und vielleicht hinzufügen, "weil der Besucher weiß, was zu tun ist", machen Vermutungen. Nicht alle Websites sind gleich. Warum also darauf vertrauen, dass ein Besucher "vertraut" ist?

Macys Menüleiste sieht passiv aus - eine bloße Liste von Abteilungen. Welchen Schaden haben visuelle Signifikanten?

1
Jules

Als Kompromiss schlage ich vor, dass Sie ein visuelles Zeichen setzen: einen Pfeil für den Start (und nur einen) an einer bestimmten Stelle, wie neben der Home-Schaltfläche.

Dies zeigt an, dass alle nächsten Schaltflächen Dropdown-Menüs sind. Ich sagte zunächst Pfeil, aber es muss kein Pfeil sein.

0
DrWael