wake-up-neo.com

Welche NetBeans-Projektdateien sollten in die Quellcodeverwaltung aufgenommen werden?

Normalerweise verwenden wir Eclipse für ein bestimmtes Java-Projekt, aber vor kurzem habe ich das Projekt in NetBeans importiert, um seine Dialogerstellungsfunktionen zu verwenden.

Da ich wahrscheinlich darauf zurückkommen werde, wollte ich die NetBeans-Projektdateien in der Versionskontrolle speichern. Ich möchte jedoch keine Dateien übergeben, die "mein" oder "Projekt" sind, d. H. Dateien mit meinen eigenen Einstellungen, die mit einem anderen Benutzer in Konflikt stehen.

NetBeans hat im Projektbereich der obersten Ebene die folgende Struktur erstellt:

nbbuild
nb-build.xml
nbproject
    <various files>
    configs
    private

Offensichtlich ist nbbuild eine Build-Ausgabe, so dass sie nicht weitergegeben wird. Die nb-build.xml-Datei scheint wahrscheinlich, ebenso wie die meisten von nbproject. nbproject/private schlägt jedoch vor, dass es "meins" ist. Spähend bei "configs" ist mir nicht klar, ob das mein oder ein Projekt ist ...

Hat jemand ein paar Richtlinien?

51
Peter Cardona

Der NetBeans-Wissensdatenbankartikel zu Projektdateien und Versionskontrolle behandelt die NetBeans-Projektdateien mit losen Ratschlägen, welche Dateien projektspezifisch sind (d. H. Können über Versionskontrolle freigegeben werden) und welche benutzerspezifisch sind.

Hier ist der Abschnitt zur Versionskontrolle:

Wenn das Projekt aus einem Versionskontrollsystem ausgecheckt wird, sollten die Ordner build (oder nbbuild), dist (oder nbdist) und nbproject/private nicht in dieses Versionskontrollsystem eingecheckt werden.

Wenn sich das Projekt unter den Versionskontrollsystemen CVS, Subversion oder Mercurial befindet, werden beim Importieren des Projekts die entsprechenden "Ignorieren" -Dateien für diese Verzeichnisse erstellt oder aktualisiert.

Obwohl nbproject/private ignoriert werden sollte, sollte nbproject im Versionskontrollsystem eingecheckt werden. nbproject enthält Projektmetadaten, mit denen andere Benutzer das Projekt in NetBeans öffnen können, ohne das Projekt zuvor importieren zu müssen.

53
Peter Cardona

Es stellt sich heraus, dass sowohl Thomas als auch Petercardona in gewisser Weise richtig sind. NetBeans empfiehlt, nur Quellcode und/oder Dokumentation zu importieren. Oh und der nbproject Ordner, aber nicht die * nbproject/private ** Ordner.

Im NetBeans Knowledge Base-Artikel zum Importieren von Eclipse-Projekten :

Überlegungen zur Versionskontrolle

Wenn das Projekt aus einer .__ ausgecheckt ist. Versionskontrollsystem, Build (oder nbbuild), dist (oder nbdist) und nbproject/private-Ordner sollten nicht in diese Versionskontrolle einbezogen werden System.

Wenn sich das Projekt unter dem CVS befindet, Subversion oder Mercurial-Version Steuerungssysteme die entsprechenden "Ignorieren" -Dateien werden erstellt oder aktualisiert für diese Verzeichnisse, wenn das Projekt wird importiert.

Nbproject/private sollte jedoch .__ sein. ignoriert, nbproject sollte geprüft werden in das Versionskontrollsystem . nbproject enthält Projektmetadaten, mit denen andere Benutzer die .__ öffnen können. Projekt in NetBeans, ohne dass Importiere zuerst das Projekt.

19
Richard Hurt

Wie mit Netbeans 6.8 getestet, müssen nur das project.xml, configurations.xml und das Haupt-Makefile (das anpassbare im übergeordneten Verzeichnis des 'nbproject'-Verzeichnisses mit Prä/Post-Zieldefinitionen) über das Repository verteilt werden. Alle anderen Dateien werden von Netbeans automatisch (erneut) generiert (Makefile-impl.ml, Makefile-variables.ml, alle Makefile-$CONF, Package-$CONF.bash). Das "private" Verzeichnis sollte natürlich auch ignoriert werden.

2
Johan Boulé

Keiner.

Nur Quelldateien, Build-Skripts und Dokumentation, die nicht automatisch generiert werden (z. B. die Ausgabe von Tools wie JavaDoc und Doxygen), sollten in ein Repository eingecheckt werden. Dinge wie Projektdateien, Binärdateien und generierte Dokumentation sollten nicht eingecheckt werden.

Der Grund ist zweifach. Erstens möchten Sie die Projekteinstellungen eines anderen Entwicklers nicht mit Ihren eigenen überschreiben. Zweitens verwenden andere Entwickler möglicherweise nicht dieselbe IDE wie Sie (oder sogar eine IDE]). Geben Sie ihnen also nicht mehr als nötig, um sie zu erstellen (das Projekt oder die zugehörige Dokumentation) ) oder führen Sie das Projekt aus.

2
Thomas Owens

Sie können auch überprüfen
https://github.com/github/gitignore/blob/master/Global/NetBeans.gitignore

Dieses Open Source-Projekt enthält
.__ Eine Sammlung nützlicher .gitignore-Vorlagen

0
ahmednabil88