wake-up-neo.com

VMWare Player gegen VMWare Workstation

Kann mir jemand einen einfachen Vergleich dieser beiden geben? Es ist schwer, die Idee von ihrer Website zu bekommen.

65
user496949

VM Player führt eine virtuelle Instanz aus. aber ich kann das vm nicht erstellen. [Bearbeiten: Jetzt kann es.] Workstation ermöglicht die Erstellung und Verwaltung von virtuellen Maschinen. Wenn Sie eine zweite Maschine haben, können Sie die VM auf einer erstellen und sie mit dem Player der anderen Maschine ausführen. Ich habe eine Workstation gekauft und benutze sie zum Testen von vms, die der Player ausführt. Hoffe das erklärt es dir.

Edit: Nach der FAQ :

VMware Workstation ist wesentlich fortschrittlicher und bietet leistungsstarke Funktionen wie Snapshots, Klonen, Remoteverbindungen zu vSphere, gemeinsame Nutzung von VMs, erweiterte Einstellungen für virtuelle Maschinen und vieles mehr. Workstation wurde für technische Fachkräfte wie Entwickler, Qualitätssicherungsingenieure, Systemingenieure, IT-Administratoren, Vertreter des technischen Supports, Trainer usw. entwickelt.

30
rjsteward

VMWare Player kann als kostenloser, quellübergreifender Konkurrent von Virtualbox angesehen werden .

Anfänglich war VMWare Player (bis Version 2.5) für den Betrieb auf festen virtuellen Betriebssystemen vorgesehen (z. B. für die Wiedergabe vorab erstellter virtueller Festplatten).

Viele erweiterte Funktionen wie vsphere werden von den meisten Benutzern wahrscheinlich nicht benötigt. und VMWare Player bieten die gleichen Kerntechnologien und 3D-Beschleunigungen wie die ESX Workstation-Lösung .

Nach meiner Erfahrung ist VMWare Player 5 schneller als Virtualbox 4.2 RC3 und bietet eine bessere SMP-Leistung. Beide sind jedoch großartig und haben jeweils ihre eigenen einzigartigen Vorteile. Beides ist in der 2D-Renderleistung etwas mangelhaft.

Siehe die offiziellen FAQ und ein Feature-Vergleichstabelle .

22
Lorenz Lo Sauer

from http://www.vmware.com/products/player/faqs.html :

Wie vergleicht sich VMware Player mit VMware Workstation? Mit VMware Player können Sie schnell und einfach virtuelle Maschinen erstellen und ausführen. In VMware Player fehlen jedoch viele leistungsstarke Funktionen, Remote-Verbindungen zu vSphere, Upload per Drag & Drop auf vSphere, mehrere Snapshots und Klone und vieles mehr.

Schnappschüsse nicht wiederherstellen zu können, ist ein großes Nein für mich.

8
Txugo

Ein Hauptgrund, warum ich Workstation anstelle von Player eingesetzt habe, besteht darin, dass VMs ausgeführt werden müssen, die anstelle einer virtuellen Festplatte eine physische Festplatte als Festplatte verwenden. Die Workstation unterstützt die Verwendung physischer Datenträger, der Player jedoch nicht.

8
Kevin D

Die Arbeitsstation verfügt über einige Funktionen, die dem Player fehlen, z. B. Teams (Gruppen von VMs, die durch private LAN-Segmente verbunden sind) und mehrstufige Snapshot-Bäume. Es richtet sich an Power-User und Entwickler. Sie haben sogar einige Hooks für die Verwendung eines Debuggers auf dem Host zum Debuggen von Code in der VM (einschließlich Kernel-Level-Zeug). Die Kerntechnologie ist jedoch die gleiche.

7
Wyzard

betreff: VMware Workstation-Unterstützung für physische Datenträger im Vergleich zu virtuellen Datenträgern.

Ich starte den Player mit den VM Disk-Dateien auf einer eigenen, schnellen Festplatte, unabhängig von der Festplatte des Betriebssystems. Dadurch können sowohl das Betriebssystem als auch der Player gleichzeitig unabhängig voneinander auf ihre eigenen Laufwerke schreiben und lesen. Der Leistungsunterschied ist spürbar und eine zweite WD Black, Raptor oder SSD ist günstig. Das Ablegen der VM Datenträgerdatei auf einem zweiten Laufwerk funktioniert auch mit Microsoft Virtual PC.

4
deegee