wake-up-neo.com

Setzen Sie Windows Spotlight zurück

Ich verwende Windows Spotlight auf dem Sperrbildschirm meines Windows 10-Laptops, und ich habe aus Versehen einige Fotos gemocht, und die kommen immer wieder hoch. Gibt es eine Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Foto zu ändern oder einfach das Ganze zurückzusetzen?

12
Hazzdood

Dieses Problem mit dem Windows Spotlight Lockscreen-Image unter Windows 10 hat mich ebenfalls frustriert.

Die Unfähigkeit, Ihre Meinung zu ändern, nachdem Sie zuvor entweder "Ich will mehr" oder "Kein Fan" ausgewählt haben, ist ein echtes Problem. Ich habe unten beschrieben, was für mich gearbeitet hat. Es ist möglicherweise keine vollständige Lösung, insbesondere wenn Microsoft die Funktionsweise von Spotlight ändert, aber im Moment scheint es eine gute Lösung zu sein.

WARNING: Dies beinhaltet das Ändern von Werten in der Windows-Registrierung. Seien Sie also gewarnt, dass dies im Allgemeinen als gefährliche Vorgehensweise angesehen wird, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun mache. Fahren Sie auf eigenes Risiko fort. Halte mich nicht haftbar, wenn du deine Maschine kaputt machst.

Die Grundidee ist, dass das aktuelle Sperrbild im folgenden Registrierungspfad gespeichert wird: HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Lock Screen\Creative

  1. Öffnen Sie die Windows-Registrierung
  2. Folgen Sie dem Registrierungspfad:
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Lock Screen\Creative
  3. Suchen Sie den Schlüssel "CreativeJson" und doppelklicken Sie darauf. Das Dialogfeld "Zeichenfolge bearbeiten" wird geöffnet.
    • Gehen Sie zum Feld 'Wertdaten'. Es enthält eine ziemlich lange JSON-Zeichenfolge mit Parametern, die die Funktionsweise des Sperrbildschirms beeinflussen.
    • Wenn Sie von links durch den JSON-String scrollen, werden Sie eine Vielzahl von Schlüssel-Wert-Paaren finden, darunter unter anderem "creativeId", "placementId", "impressionToken". (Diese sind nicht sehr nützlich für das, was wir brauchen, aber ich habe sie nur als Kontrollpunkt herausgestellt, um zu sehen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind.)
    • Die wichtigsten für diesen Prozess nähern sich, wenn Sie "onHover", "onPositiveFeedback", "onNegativeFeedback" und denjenigen sehen, der unsere Probleme lösen wird 'feedbackProvided' .
    • Wenn Sie zuvor ein Feedback gegeben haben, hat es den Wert " true ". Wenn Sie nicht haben, wird es " false " sein. In unserem Fall, in dem wir die von uns getroffene Entscheidung ändern möchten, sollte dies bereits "true" lauten, sodass der Wert von "true" in "false" geändert werden muss.
    • Ändern Sie diesen bestimmten Wert und es sollte jetzt "feedbackProvided":false lauten
      (NB: Ändere nichts anderes. Der gesamte Rest der Saite sollte gleich bleiben.)
  4. Sobald Sie dies getan haben, klicken Sie auf "Ok" und Sie können die Registrierung schließen.
  5. Wenn Sie Ihren Bildschirm jetzt sperren, sollten Sie jetzt im aktuellen Bild erneut eine Auswahl treffen können.

Hinweis: Da dieser Registrierungspfad die Einstellungen für das aktuelle Sperrbild enthält, ändern sich offensichtlich einige Parameter, wenn Windows beschließt, das Sperrbild für Sie zu ändern . Ich denke, unter diesen vielen Parametern gibt es eine Art "Time-to-Live" für den aktuellen Sperrbildschirm.

Hinweis 2: Der Speicherort der Bilder befindet sich ebenfalls im oben genannten Registrierungspfad, jedoch im Registrierungsschlüssel "HotspotImageFolderPath". Auf den meisten Win 10-Computern sollte der Standardwert derzeit sein:

C:\Users\[USERNAME]\AppData\Local\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy\ LocalState\Assets

Update: Hier ist ein Powershell-Skript, um das Feedback-Flag zu aktualisieren:

$creativeJson = (Get-ItemProperty 'HKCU:\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Lock Screen\Creative').CreativeJson | ConvertFrom-Json
$creativeJson.cdm.feedbackEvents.feedbackProvided = $false
New-ItemProperty -Path 'HKCU:\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Lock Screen\Creative' -Name CreativeJson -Value ($creativeJson | ConvertTo-Json -Depth 100 -Compress) -Force
13
Irvin H.

Ich bin gerade auf das gleiche Problem gestoßen, wie es von Blazinator beschrieben wurde. Und beachten Sie: Dies ist, nachdem Sie zuvor in der Lage waren, die Zeichenfolge anzuzeigen und zu bearbeiten.

Ich kann jedoch mitteilen, dass THE STRING IS WIRKLICH DA IST! Es ist aus irgendeinem Grund nur unsichtbar: Sie können es jedoch markieren und kopieren: So geht's:

  1. Drücken Sie die Taste [home], um den Cursor an den Anfang der Zeichenfolge zu setzen.
  2. drücken Sie dann beide Tasten [Umschalt] + [Ende], um die gesamte Zeichenfolge hervorzuheben (Sie können nicht sehen, dass sie hervorgehoben ist, aber es ist).
  3. Drücken Sie [Strg] + [c] (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Kopieren" aus dem Menü ").

Anschließend können Sie die gesamte Zeichenfolge in den Editor einfügen und dort bearbeiten. (Hinweis: Es ist empfehlenswert, die Option "Zeilenumbruch" im Menü "Format" zu deaktivieren. Andernfalls können Zeilenumbrüche auftreten.) Und wenn Sie fertig sind, kopieren Sie den gesamten String und fügen Sie ihn wieder ein (achten Sie darauf, den ursprünglichen (unsichtbaren) Inhalt zu überschreiben oder zu löschen).

Als Antwort auf den ursprünglichen Beitrag lautet der "feedbackProvided" -Teil der Zeichenfolge "false", obwohl ich auf "like" geklickt habe. Daher besteht meine alternative Lösung derzeit darin, die Bilddatei einfach durch ein anderes Bild zu ersetzen mit dem gleichen Dateinamen. - Hier ist wie:

  1. Suchen Sie die Bilddatei in dem in Hinweis 2 angegebenen Ordner und kopieren Sie sie an einen geeigneten Ort.
  2. Die Bilder haben das Format .jfif. Füge einfach .jfif als Erweiterung hinzu und öffne es mit einem Grafikprogramm. (Tipp: Wenn Sie alle Bilder kopieren und ihnen die Erweiterung .jfif hinzufügen, können Sie leicht erkennen, um welches es sich handelt.).
  3. Fügen Sie dann ein anderes Bild darüber ein und speichern Sie es.
  4. Entfernen Sie dann die Erweiterung .jfif wieder und kopieren Sie sie zurück in den Ordner images, wodurch die ursprüngliche Datei überschrieben wird.

Das wird auch funktionieren.

0
rpnielsen