wake-up-neo.com

Wie öffnet man eine Datei von der Kommandozeile aus mit einem bestimmten Programm?

Ich möchte ein PDF in Photoshop von der Befehlszeile aus öffnen. Mein aktuelles Problem ist momentan, dass Adobe Acrobat die Standardanwendung zum Öffnen von PDFs ist. Ich frage mich, ob es Parameter gibt, die ich übergeben kann, um anzugeben, welches Programm beim Öffnen einer Datei verwendet werden soll.

Mit anderen Worten, ich möchte die Option "Öffnen mit" emulieren, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken, um sie mit der nicht standardmäßigen Anwendung zu öffnen, jedoch über die Befehlszeile.

Ich möchte die Standardanwendung für PDFs nicht in Photoshop ändern.

Irgendwelche Ideen?

12
csterling

Sie müssen lediglich den Dateinamen als Befehlszeilenargument angeben:

photoshop <path to file>

(<Pfad zur Datei> muss in Anführungszeichen gesetzt werden, wenn er Leerzeichen enthält)

Zum Beispiel:

photoshop "C:\Users\csterling\Documents\some document.pdf"

Wenn sich das Verzeichnis mit photoshop.exe nicht in der Umgebungsvariable Path befindet, müssen Sie den vollständigen Pfad angeben:

"C:\Program Files\Adobe\Photoshop\photoshop" "C:\Users\csterling\Documents\some document.pdf"

Dies ist keine Funktion des Befehls Prompt, sondern eine Funktion der ausführbaren Datei. Photoshop.exe muss so programmiert sein, dass eine Datei als Befehlszeilenargument zum Öffnen akzeptiert wird. Glücklicherweise ist es so, wie es bei den meisten Windows-Anwendungen der Fall ist, die Dateien bearbeiten.

21
Adi Inbar

Wenn Sie möchten, dass dies mit dem relativen Pfad in PowerShell funktioniert, haben Sie das Skript:

function photo
{
   $the_filename=resolve-path $args[0]
   photoshop $the_filename
}

Dann können Sie einfach Folgendes eingeben:

cd C:\Users\csterling\Documents
photo mypic.jpg
1
Seperman